Ist Europa tot?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 14.05.16 18:24
eröffnet am: 14.05.16 08:51 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 14.05.16 18:24 von: ex nur ich Leser gesamt: 1773
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2  

14.05.16 08:51
9

46355 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtIst Europa tot?

Europa verliert anscheinend immer mehr an Attraktivität. Kein Wunder:
In der Eurozone wird immer mehr Geld verbrannt, ohne dass es den
Staaten oder den Banken besser geht. Die Minuszinspolitik ist aben-
teuerlich und risikoreich und enteignet die Sparer.
Nicht viel besser sieht es für die EU insgesamt aus: Nicht demokratisch
legitimierte Institutionen fällen immer fragwürdigere Entscheidungen.
So sollen in Geheimverhandlungen TTIP u. a. abgeschlossen werden,
die beispielsweise Lebensmittelstandards (Gen-Produkte, Hormon-Fleisch)
absenken und Investitionsschutzabkommen beinhalten, die bizarre
Klagemöglichkeiten von intern. US-Unternehmen vorsehen.
Die Figuren an der Spitze sind abschreckend: Beispielsweise ist der
Herr Juncker aus Luxemburg einer der größten Steuerhinterziehungs-
gehilfen.

Nun ist leider so, dass Politiker, die Missbrauch betrieben haben,
und deshalb unter Popularitätsverlusten leiden, zu einem probaten
Mittel greifen, wenn die Bevölkerung unzufrieden ist: Sie wechseln
die Bevölkerung aus, und zwar mit Menschen, die nicht so kritisch
sind, weil sie Demokratie kaum kennengelernt haben.

Das ist vermutlich der Grund, weshalb Merkel und Juncker offene
Grenzen mit unkontrollierter Zuwanderung von muslimischen Zuwande-
rern zugelassen haben und weiterhin versuchen sie in ganz Europa
durchzusetzen. Diese Menschen sind noch dankbar und glauben
viel eher, was oben besagte Politiker ihnen erzählen. Allerdings
wird diese Ideogie der offenen Grenze, die eigentlich aus dem angel-
sächsischen Raum stammt und Teil der Globalisierungs-Ideologie ist,
von allen übrigen EU-Regierungschefs abgelehnt ("Die deutsche
Regierung hat eine Meise"). Deshalb bliebe nur die aggressive
Einwanderungspolitik von muslimischen Einwanderern  nach Deutsch-
land fortzusetzen. Über eine schnelle Vergabe der Staatsbürger-
schaft und eine radikale Absenkung des Lebensstandards in Deutsch-
land durch notwendig werdende erhöhte Transferzahlungen könnte
dann eine Verteilung über ganz Europa erreicht werden.

Aber ob dieser Plan aufgeht? Oder ob Europa damit endgültig eine
riesige Kolonie der USA ohne Grenzen mit radikal abgesenkten Lebensstandard und rückwärtsgewandten Moralvorstellungen wird?

Begründungen und Quellen bereits früher gepostet.


 
Seite: 1 | 2  
5 Postings ausgeblendet.

14.05.16 09:51
7

14772 Postings, 4955 Tage objekt tief# 6 die Realität ist nun mal grausam

natürlich lebt es sich leichter wenn man diese nicht warnimmt oder verleugnet  

14.05.16 09:59
1
Grausam waren die Kriege in Europa. Das Ganze hier klingt manisch depressiv. Das ist traurig.  

14.05.16 10:20
4

56444 Postings, 5179 Tage heavymax._cooltrad.#1:rückwärtsgewandte Moralvorstellungen in der Tat

@Rubens.. Ariva ist hier das beste Beispiel für. Was z.B. in der Werbung bei den privat/ öffentlichen Sendern läuft, gilt hier als hardcore und wird mit Sanktionen belegt.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.16 10:24
6

56444 Postings, 5179 Tage heavymax._cooltrad.PS: natürlich kommt das alles aus den USA zu uns

selber die größte Porno Industrie der Welt zu beherbergen und zugleich viktorianische oder Moralwerte der Mormonen einzufordern. Diese Scheinheiligkeit ist ja kaum noch zu überbieten!
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.16 10:25
4

56444 Postings, 5179 Tage heavymax._cooltrad.in all den anderen Punkten hat der Rubens eh Recht

am Ende wird es noch Krieg unter ehemals befreundeten EU Staaten untereinander geben..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.16 10:30
4

56444 Postings, 5179 Tage heavymax._cooltrad.txs.@ex.. für die Quelle welche grad so gut passt.

http://www.fit4russland.com/analyse/...ko-sagt-krieg-in-europa-voraus
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.16 11:21
4

46355 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtEuropäische Nation ist ausgeträumt

www.deutschlandfunk.de/...ropas.447.de.html?drn:news_id=610346
http://www.deutschlandfunk.de/die-nachrichten.353.de.html

EU-Ratspräsident Tusk hat die Idee einer europäischen Nation als Illusion bezeichnet.

Er sagte während eines Treffens der EU-Spitzen mit dem italienischen Ministerpräsidenten Renzi in Rom, es sei ein Traum gewesen, dass Europa stets ein gemeinsames Interesse habe.  

14.05.16 11:31
4

52387 Postings, 3975 Tage boersalinoDas jetzige Europa ist ein amerik. Konstrukt

- er vereinigt die Schwächen aller Mitglieder und importiert weitere Schächen. Es durfte nie eine ernstzunehmende Konkurrenz für die VSA werden.

V erlogen
S elbstgefällig
A nmaßend

 

14.05.16 11:32
2

52387 Postings, 3975 Tage boersalinoKorrigenda: "es" / "Schwächen"

14.05.16 11:48
2

53015 Postings, 2677 Tage Lucky79#1...

noch nicht tot...
der Papst sagte...
Europa sei eine alte unfruchtbare Frau,
die Befruchtet werden müsse...

Wass´n Quatsch!

Spiegelt das Erklärungsvermögen der Kirche wieder...
-> Der Papst hat auch keine Antwort!

 

14.05.16 11:49

53015 Postings, 2677 Tage Lucky79Aus #8 hatte man gelernt!

auch wenn es lange gedauert hat...!  

14.05.16 11:51
2

53015 Postings, 2677 Tage Lucky79Requiescat in pace Europa!

Ich habs mir nochmal durchgedacht...

Doch,


EUROPA IST TOT!
 

14.05.16 11:56
2

46355 Postings, 4985 Tage Rubensrembrandt# 8 Haben wir nicht einen Krieg in Europa,

nämlich in der Ukraine? Oder gehört die Ukraine nicht zu Europa?

Also man sollte sich nicht in die eigene Tasche lügen.  

14.05.16 12:00
1

46355 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtUnd findet der letzte Krieg

Europas nicht  in Europa statt? Nämlich der Atomkrieg zwischen den USA und
Russland?  

14.05.16 12:04

15373 Postings, 4844 Tage king charles#11

...am Ende wird es noch Krieg unter ehemals befreundeten EU Staaten untereinander geben...

genau deswegen lohnt es schon, sich für ein vereintes Europa einzusetzen

also fangt damit an
-----------
Grüsse King-charles

14.05.16 12:11

11326 Postings, 2567 Tage TischtennisplattenspDie Miesmacher und

Schwarzmaler sind Gott sei Dank in der Minderheit.

Europa hatte Jahrzehnte schwere Kriege, diese Zeit ist nicht die beste, aber klar besser als viele Zeiten.

Das weiß natürlich niemand, der die Geschichte Europas nicht kennt.
Solche Leute jammern immer über alles und alles ist immer schlecht.  

14.05.16 12:27
2

46355 Postings, 4985 Tage Rubensrembrandt# 21 Die Gefahr von Bürgerkriegen sehe ich als

viel größer an. Insbesondere bei einer Ideologie mit offenen Grenzen und
unkontrollierter Zuwanderung. Bestes Beispiel ist Libyen, in das jeder
ein- oder ausreisen kann, wie er will. Das sind beste Voraussetzungen
für die Bildung von Parallel-Gesellschaften, Gewalt und Rechtsunsicherheit.
Milizen kämpfen gegeneinander, Chaos. Libyen wird zum Spielball auslän-
discher Mächte.

Merkel ist möglicherweise auf den Weg dorthin, es gibt rechte Milizen
(Bürgerwehren) und linke Milizen (Antifa), die nicht davor zurückschrecken,
Autos anzuzünden und Polen-Böller auf Polizisten zu werfen. Wenn sie
aufeinander treffen, prügeln sie aufeinander ein. Hunderttausende Menschen
befinden sich derzeit in Deutschland, deren Identität nicht gesichert ist.
Zusätzlich kommt das importierte Chaos: Türken und Kurden prügeln
auf Demonstrationen aufeinander ein. Staatliche Autorität von Polizei
und Justiz geht immer weiter verloren. Erdogan versucht nach Deutsch-
land hineinzuregieren.  

14.05.16 12:31
3

3643 Postings, 4511 Tage karassfür manche hier

besteht Geschichte nur aus 12 Jahren.

Und "Gott" sei Dank könnte auch für Nichtchristen zu provokativ sein.

"Schwarzmaler, Miesmacher"  oder eben Leute die sich ein wenig mehr Gedanken

um die Zukunft machen. Guckt euch Jugoslawien 1990 an, dann wisst ihr was in Europa

in 20 Jahren los ist.

 

14.05.16 12:44
1

46355 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtEin nationaler europäischer Einheitsstaat

von US-Gnaden
schürt die Gefahr eines letzten finalen Krieges, während unterschiedliche
Staaten Europas mit einer unterschiedlichen Politik für mehr Ausgleich
sorgen.  

14.05.16 14:41
1

9087 Postings, 4531 Tage MulticultiAls angeblicher Pazifist

und AfD Mitglied solltest du mal dein Gehirn,falls vorhanden,einschalten und nich
son Müll posten.tzzz  

14.05.16 14:53
2

46355 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtMerkel gegen den Rest der EU-Staaten?

Die massenhafte muslimische Zuwanderung könnte von Merkel als Waffe zur Durchsetzung einer europäischen Nation verwendet werden, sozusagen als
Jubel-Syrier für die "Kaiserin von Europa" (Mama Merkel!)
Zwar steht Merkel in Europa allein unter den EU-Regierungschefs,
aber sie betreibt damit US-Politik der einflussreichsten pol. US-Strömung mit der
Ideologie Globalisierung. Diese US-Unterstützung könnte jedoch weniger werden,
wenn Clinton nicht US-amerikanische Präsidentin werden würde.

Begründungen und Quellen bereits früher gepostet.
 

14.05.16 15:47
3

9893 Postings, 7273 Tage der boardaufpasserRubensrembrandts Texte setzen voraus

ausreichend von den grauen Zellen zu besitzen, damit es auch verstanden werden kann. Wer seine Texte nicht versteht, ist es ein Hinweis auf Mangel (etwas kaum vorhanden) ... und klassifiziert alles als Müll. Rubens, kein Grund zur Panik ;)  

14.05.16 17:40

11326 Postings, 2567 Tage TischtennisplattenspJetzt sind hier ja

einige Freunde der Schwarzmalerei versammelt.
Europa geht unter, dümmer geht es kaum.

Tipp für alle, die hier nicht berufsmäßig alles schwarz sehen. Einfach mal auf die Usernamen klicken und schauen, was die Schwarzmaler sonst noch an Threads in die Welt setzen.

A
 

14.05.16 17:49

27398 Postings, 3626 Tage ex nur ichLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.05.16 12:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

14.05.16 18:24
5

27398 Postings, 3626 Tage ex nur ichTischtennis

Bist Du das?   http://www.eui.eu/DepartmentsAndCentres/...e/Professors/Bauboeck.aspx

Das würde alles erklären.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ