Israel Thread!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 13.07.14 21:59
eröffnet am: 12.07.14 18:28 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 13.07.14 21:59 von: sleepless13 Leser gesamt: 3330
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

12.07.14 18:28
5

9245 Postings, 6995 Tage Mr.EsramIsrael Thread!

Israel bombardiert weiterhin im Gazastreifen.
Hiermit protestiere ich gegen diesen Angriff.
Übrigens nach meiner Meinung sind die Angriffe illegal.
www.sueddeutsche.de/politik/...assen-wir-nicht-vor-die-tuer-1.2040075
Erdogan hat damals den o.g. Staat durchschaut.
www.youtube.com/watch?v=2mwKZlQcIAs

Gruß
Metin Akbulut


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
62 Postings ausgeblendet.

13.07.14 13:01
14

24258 Postings, 7671 Tage modMich beschleicht häufig

der Eindruck, dass ein latenter Antisemitismus und andererseits
eine Sympathie für die Terrororganisationen "Hamas" und "Hisbolla"
hier oft verbreitet ist.
Dass der Nationalist Erdogan und seine Anhänger derart gepolt sind, verwundert
mich nicht:
Diese träumen vom neuen osmanischen Reich islamischer Prägung.

Wie ein aufgeklärter weltlicher "Westler" damit sympathisiert, ist mir ein
Rätsel.
Oder:
Dumme Kälber suchen ihre Schlächter selbst.
-----------
Freies Land !    
... noch

13.07.14 13:04
5

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.bin dennoch von dir enttäuscht

das hätte ich nich erwartet, da hab ich dich wohl bisher falsch eingeschätzt!
Jeder kann hier seine Meinungen offen vertreten und das is ja auch gut so..

Natürlich passieren  im Kriegzustand "Verbrechen" meist auf beiden Seiten.. Aber die Anzahl der Opfer spricht doch´ne klare Sprache, welche Seite hier ganz offensichtlich immer "verliert".

Die illegale Siedlungspolitik ist nunmal die Wurzel allen Übels.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 13:07
5

24258 Postings, 7671 Tage modähh?

"Die illegale Siedlungspolitik ist nunmal die Wurzel allen Übels."
<= Billige ich nicht.

heavymax., bist du wirklich so "einfach strukturiert"?

(*Erstaunen*)
-----------
Freies Land !    
... noch

13.07.14 13:11
2

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.goggle einfach mal im net

oder schau das exemplarisch eingestellte vid #31. Den Siedlungsbau und die Landnahme kann man einfach nich leugnen..bis du etwa so blauäugig? (erstaunen!)
LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 13:19
4

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.mit Begriffen wie der "Volksverhetzung" sollte man

eher vorsichtiger umgehen, das wollt ich dir nur auf deinen weiteren Weg mitgeben..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 13:32
5

14737 Postings, 4763 Tage Karlchen_VWer Kriege verliert, muss auch Land abgeben..

Haben die Deutschen auch nach zwei Kriegen zu spüren bekommen. Gleichwohl wurde danach nicht von wegen Ungerechtigkeit herumgejammert und Polen oder Frankreich mit Raketen beschossen.

Im Übrigen hindert niemand die Araber daran, einfach mal das Existenzrecht Israels anzuerkennen.  

13.07.14 13:49
4

11076 Postings, 4896 Tage badtownboyPolitisch erwarte ich wenig

positive Tendenzen, egal ob von den Konfliktparteien oder der Weltgemeinschaft .

Die Scheiße ist eigentlich bei der Lage,  dass die Menschen beider Seiten eigentlich dasselbe wollen, in gewaltfreier Sicherheit ein planbares und materiell halbwegs sorgenfreies Leben für sich selbst und die eigene Familie zu führen.

Entweder gibt es im Negativszenario einmal einen extrem gewalttätigen Showdown mit zehntausenden Toten, der so brutal sein müsste , dass allen Parteien auf Dauer die Lust an Gewalt vergeht oder
dass sich die beiden Gruppen aktiv über den Großteil ihrer vernünftigen Mitglieder aktiv annähern,  über gemeinsame Jugendorganisationen, Sportvereine, Schulen und natürlich normalen Freundschaften bis hin zu gemischten Ehen.
Klar gibt es solche Bestrebungen,  diese sind  aber oftmals seitens extremistischer Kräfte Gewalt ausgesetzt,  man überlegt sich dann zweimal ob man solch eine positive Einstellung tatsächlich lebt und nach außen zeigt.

Ein Zeichen solcher Zivilcourage wäre es natürlich auch,  wenn Terroristen der Hamas nicht mehr aus der schützenden Deckung der Zivilisten agieren könnten.

Ob wir hier auch was tun können ?
Das würden die meisten wohl verneinen.
Ich sehe aber einen ganz wichtigen Punkt darin,  sich hier von der sicheren Warte aus nicht einfach auf eine Seite zu schlagen,  insbesondere wenn diese Gewalt anwendet.
Auf Legitimation von außen warten alle Ideologen,  das ist die beste Propaganda für diese.

Dann lieber verbindende Projekte unterstützen und sei es auch nur durch ein positives Feedback.


 

13.07.14 13:53
2

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.neben Land wird auch "Wasser" weg genommen!

mir scheint manch Schlaumeier hier hat echt keine Ahnung von dem was er eigentlich schreibt!
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 14:06
4

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.glücklicherweise beklagt Israel bisher keine Opfer

In Israel sind seitdem über 500 Raketen aus dem Gazastreifen eingeschlagen. Getötet wurde bisher niemand.
Unerbittlich bombardiert Israel das kleine Fleckchen Erde, das nicht einmal halb so groß wie Hamburg ist, aber fast zwei Millionen Einwohner hat.
Israels Bomben und Raketen sind im Anflug nicht zu hören und nicht zu sehen. Erst die Einschläge lassen urplötzlich die Erde beben. Das Grollen der Explosionen im Gazastreifen dröhnt bis weit nach Israel hinein. Rund 1100 Ziele wurden seit Dienstag beschossen. Das entspricht einem Einschlag etwa alle vier Minuten.

://www.spiegel.de/politik/ausland/...en-zivilisten-den-tod-a-980554.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 14:09
3

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.Israel gräbt Palästinensern das Wasser ab

Quellenangabe zu #71:

http://www.sueddeutsche.de/politik/...inensern-das-wasser-ab-1.202024
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 14:14
1

9245 Postings, 6995 Tage Mr.Esram#73

Dieser Vorgang des Israëls ist wider die Menschlichkeit.
Gruss
Metin Akbulut  

13.07.14 14:33
4

14737 Postings, 4763 Tage Karlchen_VSo so, da hat die Süddeutsche mal wieder einen

Riesenskandal aufgedeckt: "Nach einer Untersuchung von Betselem stehen den Palästinensern im Westjordanland täglich nur 60 Liter Trinkwasser zur Verfügung..."

Und das ist wenig? Nur mal am Rande: Im regenreichen Deutschland werden je Nase 122 Liter verbraucht. Typischer Jammerartikel.  

13.07.14 14:42
3

56515 Postings, 5211 Tage heavymax._cooltrad.@Karlchen vielleicht schaust mal besser das vid

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

13.07.14 16:39
6

10616 Postings, 4553 Tage rüganerNun muss man aber feststellen, dass Israel

das mit riesigem Abstand attraktivste System und Land dort unten ist, umgeben von gescheiterten "Staaten".
Wirtschaft und Forschung sehr effektiv, auch die Landwirtschaft ist auf allerhöchstem Niveau trotz sehr trockener Bedingungen.
Kritik ist sicher berechtigt, aber was ist die Alternative ?
Soll Israel sich solche Provokationen gefallen lassen ?

Die Palis sind schon 70 Jahre Flüchtlinge, warum will die niemand haben ?
Saudi-Arabien ist ein riesiges , extrem dünn besiedeltes Land. Platz ist genug.  

13.07.14 16:45
3

10616 Postings, 4553 Tage rüganerIsrael hat das gleiche BIP wie das 10mal größere

Ägypten, nur mal so als Denkanstoss...  

13.07.14 16:48
6

693 Postings, 2850 Tage Sonny Blackund wieviel davon sind Subventionen der westlichen

13.07.14 16:57

129861 Postings, 6551 Tage kiiwiiDas unkrontrollierte Bevölkerungswachstum d. Palis

ist das Wurzel aller Übel, nicht die Siedlungspolitik der Israelis.  
Vor 60 Jahren lebten zB im Gaza-Streifen 300.000 Menschen auf 360 km² Land, heute sind es zwischen 1,7 und  1,8 mio.  

13.07.14 16:59

129861 Postings, 6551 Tage kiiwii-r

13.07.14 17:02
4

12120 Postings, 4218 Tage sleepless13Geil,ich bekomme zum Geburtstag keine Geschenke

sondern Subventionen.:-))  

13.07.14 17:03
2

129861 Postings, 6551 Tage kiiwii..und btw: von den ursprünglich 300.000 Menschen,

die um 1950 da gelebt haben, ist aus demographischen Gründen heute vielleicht noch ein Teil von 30.000 am Leben; der Rest, also knapp 1,7 mio, sind Nachkommen ohne Flüchtlingsstatus.

 

13.07.14 17:04

129861 Postings, 6551 Tage kiiwiiHundefutter ist auch ne Subvention

13.07.14 17:48
2

4260 Postings, 4445 Tage Versucher1Die Araber wollen keine 'Lösung des Problems'.

Verfolge diese 'Scheisse' dort unten jetzt seit dem 6-Tage-Krieg ... und in der ersten Hälfte der 1990er Jahre konnte Arafat damals laut der Frankfurter Rundschau einen '90-%-Frieden' haben ... meinte damals, fast alles was die Palis wollten und zum Leben brauchten, bis auf die Vernichtung Israels. Aber Arafat wollte halt lieber als kompromißloser Freiheitskämpfer in die Geschichte eingehen als für eine menschenwürdige Existenz von Millionen Palis seinen Stolz aufgeben. Tja, die Araber sehen sich gern als Dschihadist und das in jeder Lebenslage, selbst wenn sie Millionäre sind. Dass die Armen das tun ... die haben halt oft nichts anderes mehr. Wird von den religiösen Eliten eben auch gern gesehen und gefördert. Die wissen halt, was Gott will.
Ich unterstütze die Sichtweise Israels ... entspricht eher meiner Kultur.
Ich denke, man sollte die Araber mehr sich selbst überlassen und sie Meister ihres Schicksals sein lassen. Was dabei rauskommt ist eben ihre Sache. Wir sind nicht zuständig für die Zustände dort. Auch dann nicht, wenn arabischen Potentaten im Westen Waffen kaufen und die anderen 50% ihrer Bevölkerung damit massakrieren / unterdrücken. Wir kaufen ihnen ihr Öl zu Marktpreisen ab. Wir zahlen die Touri-Preise für die Reisen in ihr Land, wenns dort sicher ist, kaufen dort ihre Datteln, Kunsthandwerk usw. Noch was?
Ich meine, der Islam (eine zentrale Quelle heutiger arabischer Kultur) gehört nicht zu Deutschland. Er ist hier als Religion anerkannt. Wie viele andere auch.  

     

13.07.14 18:55
5

24258 Postings, 7671 Tage modHilfe

fliesst, aber in welche Kanäle.

Arafats Vermögen wurde bei seinem Tod auf 300 Mio Dollar geschätzt.
http://www.wz-newsline.de/home/panorama/...-die-reiche-witwe-1.471559

"Das Gros der Finanzierung wird durch freiwillige Zahlungen der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen sichergestellt.
Die USA sind mit 239 Million US Dollar der größte nationale Geldgeber, gefolgt von Saudi-Arabien, das sich mit 76,7 Million US Dollar beteiligte (Stand: 2011).
Die Europäische Union verpflichtete sich bis 2013 jährlich 80 Million Euro zu zahlen und stockte diesen Betrag durch zusätzliche Hilfen auf, so dass er 2011 rund 125 Million Euro betrug."
http://de.wikipedia.org/wiki/...stina-Fl%C3%BCchtlinge_im_Nahen_Osten
-----------
Freies Land !    
... noch

13.07.14 19:17
4

24258 Postings, 7671 Tage modSeit Dienstag hat die Hamas fast 700 Raketen auf

Israel abgeschossen.

"Erstmals haben die Hamas-Kämpfer die Zivilisten in Israel vorher gewarnt:
"Wartet auf unsere Raketen!"
Eine Stunde später, um 21 Uhr am Samstagabend, würden sie Tel Aviv mit einer neuen Salve beschießen. Der Fernsehkanal der Radikalislamisten ließ einen Countdown runterlaufen."
(...)
"Tatsächlich donnerte es kurz nach 21 Uhr in Tel Aviv mächtig.
Die Hamas hatte ihre Drohung wahr gemacht. Nur wurden die drei Raketen, die sich der Küstenstadt näherten, von Israels Abwehrsystem unschädlich gemacht."
(...)
"Doch im Hamas-Fernsehen wurde eine andere Wirklichkeit beschrieben. Tel Aviv sei getroffen worden, die Menschen in Panik, hieß es dort."

1001 Nacht

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...el-fuers-image-a-980793.html    
-----------
Freies Land !    
... noch

13.07.14 21:59
1

12120 Postings, 4218 Tage sleepless13Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben