Intershop: News

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.08.00 12:49
eröffnet am: 11.08.00 17:42 von: ami1 Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 14.08.00 12:49 von: AktiOnNow Leser gesamt: 1985
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.08.00 17:42

345 Postings, 7829 Tage ami1Intershop: News

Dirk Reiche Intershop Vice President Finance
im Boerse-Online Board vom 11.08.2000 15:02:14
 
(verkuerzte Wiedergabe)

Board: Wann kommt der Aktiensplit ?

Reiche:
Der 1:5 Split wurde auf der Hauptversammlung im Juni beschlossen. Es dauert aber dann immer noch ca. 6 Wochen, bis die Beschlüsse vom Handelsgericht eingetragen werden. Dies ist jetzt der Fall, so daß Sie damit rechnen dürfen, daß der Split in Kürze stattfindet.

Board: Glauben Sie an einen Kursverfall, wenn ISH an der NASDAQ gelistet wird ?

Reiche:
Nein, wir brauchen m.E. keinen Kursverfall zu befürchten. Wir haben heute schon einen Anteil von etwa 15% US-Anlegern und kennen daher die Einschätzung der US Investoren sehr genau. Einen Vergleich mit BVSN brauchen wir sicherlich nicht zu scheuen. ISH hat die wesentlich modernere Technologie und ist auch in attraktiveren Wachstumsmärkten positioniert (B2B vs. B2C).


Board: Wer sind Ihre Konkurrenten ? Was sagen Sie zu Ihren deutschen Mitbewerbern?

Reiche:
Unsere Konkurrenten befinden sich ausschließlich in den USA (BVSN, ARTG, BLUE, etc.). Auf Openshop und Internolix sind wir bisher noch nicht einmal in Deutschland gestossen, geschweige denn im Rest der Welt.

Board: Stimmt das Geruecht, das Altaktionaere in den letzten Tagen Aktien verkauft haben ?

Reiche:
Leider tauchen im Markt immer wieder Gerüchte auf, die für uns nur schwer nachzuvollziehen sind. Focus Money hatte beispielsweise berichtet, daß der Mitgründer Karsten Schneider sich von Aktien trennen will.
Das ist natürlich absoluter Unsinn. Keiner der Gründer und auch keiner aus der Führungsebene haben Aktien verkauft oder planen dies. Wir haben uns im Rahmen des NASDAQ Listings sogar freiwillig einem Lockup unterworfen, so daß wir überhaupt keine Aktien verkaufen könnten. Da wurde also mal wieder schlecht recherchiert. Scheinbar eine Sommerloch Pressephantasie. Leider haben scheinbar einige Anleger auf diese Gerüchte mit Verkäufen reagiert. Aber wie man sieht, erholt sich der Kurs ja bereits wieder.



Board: Wer sind Ihre naechsten Partner ? Haben Sie neue Kunden gewonnen ?

Reiche:
Unsere Software Enfinity zielt vor allem auf sehr große, weltweit tätige Unternehmen. Naturgemäß sind die Entscheidungszyklen und dann auch die Produkteinführungszyklen bei solchen Unternehmen sehr lang. Wir haben eine Reihe von großen Unternehmen als Kunden gewonnen, die wir leider noch nicht ankündigen können. Man wird aber sicherlich spätestens zur INTERSHOP Open im Oktober dazu mehr erfahren können.

 

11.08.00 17:45

1018 Postings, 7755 Tage AktiOnNowDanke! o.T.

11.08.00 18:57

345 Postings, 7829 Tage ami1Einige Fragen konnten hiermit wohl

geklaert werden. Fuer ISH geht die Internationalisierung weiter. Ob eine Uebernahme bald ansteht, bleibt mir aber weiterhin unklar. Nur Uebernahmen im Marketplace-Bereich scheint es nicht zu geben. Hier am Board gab es mal Geruechte zur Uebernahme einer schwedischen Softwarefirma, weiss hier jemand etwas ? Ansonsten finde ich, sind etliche Probleme angesprochen worden und mehr als zufriedenstellend beantwortet worden. Wie seht Ihr das ?
Guten Start ins Wochenende
Ami  

12.08.00 23:22

345 Postings, 7829 Tage ami1Habt Ihr alle Intershop

schon verkauft oder warum ist es so ruhig hier am Board ???
Es scheint mir fast, als wenn hier die Beteiligung leider sehr nachgelassen hat!! Ich wuerde mich trotzdem freuen, wenn sich auch einzelne noch an der Intershop Diskussion beteiligen wuerden
Gruesse Ami  

13.08.00 00:06

1018 Postings, 7755 Tage AktiOnNow@Ami

Oooh nein. Ich habe meine Intershop NICHT verkauft. Halte sie nach wie vor für einen Wert mit Zukunft.

Und Broadvisions bessere letzte Zahlen(über Openshop reden wir nicht)? Nun, das ist hier kein Spurt, sondern es wird ein Langstreckenlauf. Und da hat Intershop mit seiner Software den längeren Atem.

Bin nur gespannt, wie sich der Split auswirken wird.  

14.08.00 09:28

156 Postings, 7672 Tage dr. vorsichtAmis's Posting

Vielen Dank fuer Dein informatives Posting, Ami - hat meine Nerven etwas beruhigt. Hoffe nur, dass der Split nicht den selben Kursverlauf ausloest wie kuerzlich bei ACG. Das Geruecht mit den Altaktionaeren bei ISH habe ich uebrigens am Wochenende in journalistischen Fachkreisen mehrfach gehoert, scheint nicht ganz frei erfunden zu sein. Gluecklicherweise hat ISH schnell reagiert und nach den ersten grossen Verkaeufen einen sofortigen Lockup bis nach dem NASDAQ Listing beschlossen. Schaun mer mal...  

14.08.00 12:49

1018 Postings, 7755 Tage AktiOnNowNa wer sagt es denn!

Jetzt hat sich die These, dass auch bei Intershop "sell om good news" - und nicht fundamentale Gründe - für den Kursrutsch verantwortlich war, auch bei Analysten herumgesprochen:

Mainvestor:
"Nach Bekanntgabe der hervorragenden Zahlen für das 2. Quartal, handelten Intershop-Aktionäre anscheinend nach dem Motto "Sell on good News". Anders ist der sich anschließende Kursverfall kaum zu erklären. Intershop nahm mühelos die starke Unterstützung von 400 Euro und rauschte anschließend weiter in den Bereich der Unterstützungszone bei 360/370 Euro. Aktuell nähert sich der Kurs wieder der wichtigen Marke von 400 Euro. Sollte diese nachhaltig genommen werden, sehen wir kurzfristig etwa 10% Potenzial. Langfristig orientierte Anleger sollten das niedrige Kursniveau nutzen, um ihre Positionen aufzustocken."
 

   Antwort einfügen - nach oben