Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 275 3256
Talk 222 2402
Börse 48 732
Blockchain 19 128
Devisen 19 124
Hot-Stocks 5 122

Interessante These

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.02.17 10:45
eröffnet am: 04.02.17 22:28 von: rotgrün Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 05.02.17 10:45 von: Karlchen_V Leser gesamt: 1687
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

04.02.17 22:28
8

40547 Postings, 6932 Tage rotgrünInteressante These

http://www.focus.de/wissen/mensch/psychologie/...lgen_id_6597321.html  
-----------
Merkels Plan 1) Plan A. wir schaffen das.
2) Plan B gibt es nicht,also greift Plan A.

04.02.17 22:32
2

2875 Postings, 7931 Tage HillKeine Angst

du bist nicht in Gefahr.  

04.02.17 22:34

982 Postings, 1903 Tage NoTrailSchwachsinn

Ich bezeichne mich als empathisch. Das kann man nicht lernen. Das hat man durch Sozialisation erworben oder nicht.
Ich finde es zudem ganz bestimmt nicht immer '"aufregend", wie im Artikel dargestellt.
Kein Wunder, dass mir diese Pfeife im Artikel nicht bekannt ist.  

04.02.17 22:36

40547 Postings, 6932 Tage rotgrünAha Hill

eine Diagnose deiner eigenen Probleme wäre wohl angebrachter, gelle? :-))
-----------
Merkels Plan 1) Plan A. wir schaffen das.
2) Plan B gibt es nicht,also greift Plan A.

04.02.17 22:38

40547 Postings, 6932 Tage rotgrün@ 3

Ist immer problematisch sich selbst zu bewerten. Immer eine Frage wie deine Umwelt dich wahrnimmt.
-----------
Merkels Plan 1) Plan A. wir schaffen das.
2) Plan B gibt es nicht,also greift Plan A.

04.02.17 22:39

982 Postings, 1903 Tage NoTrailEben

04.02.17 22:39
1

2875 Postings, 7931 Tage HillLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.02.17 16:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Klardaten

 

 

04.02.17 22:46

40547 Postings, 6932 Tage rotgrünSo ich geh mal was spachteln

Pause..:-))
-----------
Merkels Plan 1) Plan A. wir schaffen das.
2) Plan B gibt es nicht,also greift Plan A.

04.02.17 22:47
1

982 Postings, 1903 Tage NoTrailLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.02.17 16:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

04.02.17 22:54
1

4175 Postings, 2486 Tage vinternet#8

04.02.17 23:06
5

59073 Postings, 7676 Tage zombi17Mich würde wirklich interessieren

wie ihr eure Kinder das Mobbing erklärt und ihnen nahebringt bei sowas nicht mitzumachen.
Habt ihr auf der Schnelle ein paar positive Beispiele parat?

In etwa: Wenn ihr jemanden nicht abkönnt, macht ihn auf nur jede erdenkliche Art fertig, das ist eine gute Sache.

Habe ich nicht vor ein paar Minuten noch etwas von sozial kompetent und viel Empathie gelesen.
Ich glaube, der NoTrail braucht sich mir nicht mehr zu erklären, die Art kommt mir sehr bekannt vor.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

04.02.17 23:11
1

982 Postings, 1903 Tage NoTrailMobbing?

Sozial kompetent? Empathie?
Lieber Zombie. Ich denke, du bringst jetzt einige Dinge fürchterlich durcheinander.-)  

04.02.17 23:11
1

59073 Postings, 7676 Tage zombi17Aber sicher, mache ich immer

-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

04.02.17 23:16

982 Postings, 1903 Tage NoTrailReflexion eigenen Handels

Hey, das ist ne tolle soziale Kompetenz.
 

04.02.17 23:25
2

59073 Postings, 7676 Tage zombi17Klar, ihr seid die Größten,

habe ich doch gesagt.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

05.02.17 00:02
5

14737 Postings, 4803 Tage Karlchen_VNo Trail: Mal Lektüre für dich...

"Einer, so sich unterfängt, über die Dummheit zu sprechen, läuft heute Gefahr, auf mancherlei Weise zu Schaden zu kommen; es kann ihm als Anmaßung ausgelegt werden, es kann ihm sogar als Störung der zeitgenössischen Entwicklung ausgelegt werden. Ich selbst habe schon vor etlichen Jahren geschrieben: »Wenn die Dummheit nicht dem Fortschritt, dem Talent, der Hoffnung oder der Verbesserung zum Verwechseln ähnlich sähe, würde niemand dumm sein wollen.«

Den ganzen Text gibts hier:
http://gutenberg.spiegel.de/buch/uber-die-dummheit-6885/1  

05.02.17 08:21
3

7519 Postings, 2252 Tage bigfreddy# 1 Interessant

Da fühlen sich jetzt einige Teddybärenwerfer bestimmt auf den Schlips getreten.

 

05.02.17 08:31
1

53228 Postings, 4047 Tage boersalinoAltruismus ist also Egoismus auf Umwegen

Bekannt sind die Väter, die Ihrem Sohn eine Spielzeugeisenbahn schenken und dann ....

Oder einen A 3 ... werden jetzt einige sagen.  

05.02.17 09:39
1

7519 Postings, 2252 Tage bigfreddyA3 ? Hatte ich meiner Nichte geschenkt

Ach so, war das Smartphone von Samsung, nicht DER vom Audi.

Hatte aber trotzdem ein "gutes Gefühl."  

05.02.17 10:45
3

14737 Postings, 4803 Tage Karlchen_VDass man es mit einer psychischen Macke zu tun hat

, weiß man schon länger. In Deutschland tritt die allerdings besonders stark kollektiviert auf und ist mit einer anderen Macke verbunden: dem Größenwahn, die ganze Welt retten zu können. Funktioniert alles nur mit überhäuften Schuldgefühlen, die man auch noch selbst begehrlich aufsaugt. Beispiel: Wir sind Schuld am Klimawandel, der Ausbeutung der dritten Welt usw.

Es ist daher auch kein Wunder, dass man sich so ein nettes Modeword wie "Empathie" ausgedacht hat und fordert, dass alle Bürger sie u. a. gegenüber jedweder anderen Person, woher sie auch kommen mag, zeigen sollten. Man will eben die ganze Gesellschaft dazu bringen, auch dieser Macke zu folgen.

Mehr dazu:
Das Helfersyndrom erkennen und überwinden ? diePsyche.de
Der Begriff Helfersyndrom wurde erstmals 1977 von Wolfgang Schmidbauer eingeführt und bezeichnet in zwischenmenschlichen Beziehungen den ...
http://diepsyche.de/das-helfersyndrom-erkennen-und-ueberwinden/
 

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hokai