Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 277 682
Talk 261 628
Börse 13 48
Hot-Stocks 3 6
Blockchain 0 1
Rohstoffe 4 6

Industrie und Politik wollen unser Leben verkürzen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.02.17 10:07
eröffnet am: 02.02.17 14:54 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 08.02.17 10:07 von: OTF_ Leser gesamt: 1153
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

02.02.17 14:54
4

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondIndustrie und Politik wollen unser Leben verkürzen

sehr viel anders lässt sich das auch nicht mehr erklären. Denn unsere Lebensmittel sind offfenbar mit wahnsinnigen Mengen an Zucker verseucht. Sogar in Lebensmitteln die sauer oder pikant schmecken finden wir ungeheure Mengen an Zucker. So hat zum Beispiel Saucenbinder einen überraschend hohen Zuckeranteil: Ganze 19 Zuckerwürfel in nur einer einzigen Packung. Und auch im gekauften Krautsalat stecken pro Packung rund 16 Stück Würfelzucker.

Zucker kann dazu führen, dass insbesondere Gefäße geschädigt werden. Es kommt dann zu Arterienverkalkung, Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfall. Relativ neue Erkenntnisse sagen, dass hohe Mengen an Zucker wahrscheinlich auch für die Entstehung von Krebs verantwortlich ist!

Erschreckender Ernährungsbericht Deutsche sind so dick wie nie

59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen sind übergewichtig. In der Altersklasse der Berufstätigen ist das Dicksein heutzutage so weit verbreitet, dass es keine Ausnahme mehr darstellt, sondern der Normalzustand ist, stellt die DGE in ihrem ?13. Ernährungsbericht zur Übergewichtsentwicklung? fest. Männer sind besonders häufig zu dick: Am Ende ihres Berufslebens sind 74,2 Prozent übergewichtig. Bei den Frauen im gleichen Alter sind es 56,3 Prozent.

http://www.ksta.de/ratgeber/gesundheit/...nd-so-dick-wie-nie-25663948


 

02.02.17 14:55
5

50890 Postings, 6586 Tage SAKUmnja...

also... äähhh... ich muss mal weg. Ich war gar nicht da.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

02.02.17 15:06
1

16833 Postings, 7683 Tage chrismitzlol... wo willsch hin? Zu McDoof...


Salat bestellen??? *fg*

Gruß  

02.02.17 15:10
4

69031 Postings, 6605 Tage BarCodeDa die Lebenserwartung

steigt und steigt, scheint das Vorhaben offenbar nicht so richtig zu gelingen. Ist wie mit den Illuminaten: Seit ewigen Zeiten streben sie nach allem Möglichen und nix gelingt ihnen!
-----------
Alles ist relativ.

02.02.17 15:31

6751 Postings, 1906 Tage 007_Bonduuups für Teil 1 fehlt ja tatsächlich die Quelle

sorry, ARD bzw. Das Erste! Das ist das Fernsehen, wofür wir alle Gebühren zu zahlen haben ... ;-)

http://www.daserste.de/information/...er-zucker-ausfuehrlich-100.html  

02.02.17 15:34
2

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondNettter Beitrag vom BR

im 18. Jahrhundert war Zucker ein Luxuslebensmittel. Heutzutage essen wir so viel davon, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Alarm schlägt und den Konsum stark einschränken will. Braucht der Körper eigentlich Zucker? Autor: Andreas Kegel. Mehr Wissen gibt's unter: http://www.br.de/faszination-wissen

https://www.youtube.com/watch?v=Df1QjHgL5nc



 

02.02.17 15:35
1

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondDie große Zuckerlüge - Zucker ist Gift - ARTE-Doku

02.02.17 15:38

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondDie Zuckerlobby - SWR

02.02.17 15:46
2

34209 Postings, 7766 Tage DarkKnightJo ... alles Verschwörung, alles Lüge, alles Plan.

Kein normaler Mensch wäre jemals auf die Idee gekommen, sich das Leben zu versüßen.

Kaffee ohne Zucker: wäre normal
Mousse au Chocolat, ohne Zucker: kein Problem
Speiseeis ohne Zucker: is ja normal, oder?

Auf sowas kommt ja kein normaler Mensch, außer: er lässt sich verführen .... Ich gebe es zu: auch ich habe mich verführen lassen.

Aber damit ist jetzt Schluss ... Süßspeisen künftig nur noch ohne "süß".

Damit haben wir in den letzten 50 Jahren 2 gigantische Verschwörung aufgedeckt:

1. Rauchen ist nicht gesundheitsfördernd, wie in den 50ern noch behauptet
2. Zucker ist schädlich

Die Frage ist: wie wollen die Illuminaten nun die Bevölkerungsdezimierung hinkriegen? Welche Lüge tischen sie uns nun auf?

Sollen wir mehr Gemüse und Obst essen (bedenkt: das kommt alles aus giftigen Treibhäusern)
Sollen wir wegen der frischen Luft in den Wald geben (bedenkt: Zecken, Schlangen und Wölfe)
Sollen wir am Ende Sport machen (bedenkt: Gelenkverscheiß und Kreislauf)

Ich bin etwas ratlos ....  

02.02.17 15:48

6751 Postings, 1906 Tage 007_Bond@Barcode

Belege bitte einmal Deine Aussage, dass die Lebenserwartung weiter steigt. ;-)  

02.02.17 15:51
2

42641 Postings, 7536 Tage Dr.UdoBroemmeLinse ist das lebende Beispiel

Ich finde seine Erzählungen über seine Erfahrungen in WK I als junger Rekrut immer sehr fesselnd.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

02.02.17 16:14
1

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondUnd den Franzmännern

konnte er damals gegen Ende des 18 Jahrhunderts als Feind der Revolution nur deshalb entkommen, weil er mit seinem Holzrollator in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit vom Mont Blanc gen Tal gedonnert ist.  

02.02.17 16:30
1

42641 Postings, 7536 Tage Dr.UdoBroemmeUnvergessen auch, als seine aufmerksamen Papageien

die Stürmung des Kapitols verhinderten.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

02.02.17 17:01
1

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondUnd kaum jemand erinnert sich noch daran,

als er seinen ersten großen Holzrollator erhielt. In der griechischen Mythologie kannte man diesen als das "Hölzerne Pferd" - und Schrecken der Trojaner (weil die Holzräder damals immer so fürchterlich in hochfrequenten Tönen extrem Gänsehaut erzeugend quietschten).  

02.02.17 17:13
3

69031 Postings, 6605 Tage BarCodeNur kein Neid!

Auch ihr könnt so alt werden! Einfach standhaft bleiben, wenn mal wieder ein Regierungs- oder Industrievertreter aufkreuzt, um zu kontrollieren, ob ihr auch genug Zucker verputzt!
-----------
Alles ist relativ.

03.02.17 12:29
2

6751 Postings, 1906 Tage 007_Bond@Darki

Weshalb stellst Du das durchaus ernste Thema mit Deinen zweifelsohne polemischen Äußerungen als absurd dar? Selbstverständlich dürfen Süßspeisen, darunter fallen Süßigkeiten, Kuchen, Eiscreme, Puddingspeisen, Nutella & Co. auch weiterhin Zucker enthalten. Darum ging es mir in meinem Beitrag überhaupt nicht. Vielmehr ist es die Feststellung, dass wir Zucker heute - und zwar in nicht gerade unerheblichen Mengen versteckt auch in Suppen, Pizzen, Fertigsalaten, Soßen und sogar Naturjoghurts finden. Kein normaler Mensch würde normalerweise auf die Idee kommen, dass dort Zucker enthalten ist. Gerne komme ich zum Schluss auch noch auf das von Dir angeführte Beispiel, den Kaffee, zurück: Eine 200-Gramm-Packung mit der Aufschrift "Cappuccino ohne Zuckerzusatz" aus dem Hause Rewe enthält 31 Würfel Zucker!

Und an dieser Stelle übe ich auch Kritik an unserer Regierungspolitik, der durchaus die Aufgabe obliegt, das Volk vor (gesundheitlichem) Schaden zu schützen. Gerne weise ich in diesem Zusammenhang auf Artikel 56 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland hin:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 56
"Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Dass ein Schaden bereits vorliegt, ist sicher auch nicht von der Hand zu weisen:

Der Anstieg der Fettleibigkeit (Adipositas) ist laut Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) besonders besorgniserregend. Von 1999 bis 2013 nahmen die Anteile adipöser Männer um 40 Prozent und der adipöser Frauen um 24,2 Prozent zu. Besonders bei den älteren Menschen hat die Gewichtszunahme bereits dramatische Ausmaße angenommen. Bei der Personengruppe, die über 65 Jahre alt sind, hat die Anzahl der Personen mit sehr ausgeprägter Adipositas (mit einem BMI über 40) in der Zeit von 1999 bis 2013 bei Männern um 300 Prozent und bei Frauen um 175 Prozent zugenommen.

https://www.dge.de/presse/pm/so-dick-war-deutschland-noch-nie/

Ähnliches gilt natürlich auch für weitere gesundheitsgefährdende Inhaltstoffe:

Nutella und Co.: Palmöl ist das Schmierfett der Lebensmittelindustrie
Der Nutella-Hersteller Ferrero setzt auf Palmöl - dabei ist das Fett sehr umstritten. Für den Anbau muss Regenwald weichen und das Öl steht nun auch noch im Verdacht, krebserregend zu sein.

http://www.stern.de/wirtschaft/news/...ett-der-industrie-7284068.html

Palmöl finden wir allerdings nicht nur in Nutella, sondern in zahlreichen anderen Produkte, wie z. B. leider auch immer häufiger im Milchspeiseeis. Dort dient es als preiswerter Ersatz für Sahne.

https://www.tz.de/muenchen/gastronomie/...oel-verzichten-4995019.html

 

03.02.17 12:48
1

6981 Postings, 2008 Tage Reecco@Dark

und wenn wir länger leben, dann verbringen wir diese Zeit im Supermarkt um
die winzigen Buchstaben in der meist endlos langen und unverständlichen Inhaltsstoffliste
zu entschlüsseln. Grübelgrübelkratzkratz..  

08.02.17 09:54
1

6751 Postings, 1906 Tage 007_BondGestern im ZDF - Leschs Kosmos: Vorsicht Zucker!

Wir lieben Zucker: Er macht uns konzentriert, leistungsfähig und vorübergehend sogar glücklich. Doch er wirkt auch wie eine Droge. Die Nahrungsmittelindustrie scheint das seit Jahrzehnten auszunutzen. Sind wir Opfer einer Verschwörung?

Zucker ist überall, auch dort, wo wir ihn nicht vermuten. Und das hat dramatische Folgen. Professor Harald Lesch verfolgt die Fährte von Irrtümern und Fehlinformationen, die zulasten der Gesundheit gehen, und zeigt die Gefahr, die in der Süße liegt.

https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/...cht-zucker-102.html





 

08.02.17 10:07
2

1528 Postings, 2210 Tage OTF_Ich finde der Lesch sieht inzwischen ziemlich alt

und faltig aus. Dabei ist der noch keine 60. Liegt wohl am Zucker  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hokai