In Deutschland leben 48 000 Tierarten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.06.04 09:42
eröffnet am: 17.06.04 09:42 von: chrismitz Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 17.06.04 09:42 von: chrismitz Leser gesamt: 151
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.06.04 09:42

16833 Postings, 7606 Tage chrismitzIn Deutschland leben 48 000 Tierarten

Bonn (ddp) In Deutschland leben derzeit etwa 48 000 Tierarten. Nach einer gestern vorgestellten Studie des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) entfallen damit drei Prozent der weltweit bekannten Tierarten auf die heimische Fauna. Neben Insekten, Spinnentieren, Faden- und Plattwürmern stellen auch wenig bekannte tierische Nachbarn mit geheimnisvollen Namen wie Bärtierchen, Kratzer, Bauchharlinge und Kranzfühler den größten Teil der deutschen Tierwelt dar.

  Angeführt wird die Hitliste von Insekten mit 33 300 Arten, während nur rund 700 Wirbeltiere hierzulande leben. Von den weltweit beschriebenen 4500 Säugetieren sind nur 91 in Deutschland vorhanden. Zum Vergleich: Allein in Indonesien wurden bislang 500 Säugetierarten beobachtet. Die letzte Arteninventur liegt bereits 20 Jahre zurück. Seinerzeit waren 4000 Arten weniger registriert worden. Die Gründe dafür liegen in der größeren Genauigkeit bei der Erhebung. Allerdings wurden seit 1984 auch zahlreiche Arten neu entdeckt und beschrieben. Hinzu kamen eingewanderte Tierarten.
 

   Antwort einfügen - nach oben