Ich trauere nochmals um Möllemann !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.06.03 21:54
eröffnet am: 08.06.03 21:13 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 08.06.03 21:54 von: ruhrpottzock. Leser gesamt: 288
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.06.03 21:13

9245 Postings, 6867 Tage Mr.EsramIch trauere nochmals um Möllemann !


Einer der wenigen aufrichtigen Politiker im Lande. Zwar Dreck am Stecken wie jeder andere Politiker, aber auf seine Art und Weise gradlinig und ehrlicher. Seit er sich mit den Juden angelegt hat, stand er allerdings in allen Fadenkreuzen. Juden sind heilige Kühe und werden nicht angriffen, die heimlichen Herrscher der westlichen Welt dulden keinerlei Kritik !

Um mich in der Diskussion einzureihen ob Selbstmord oder nicht: wir sollen es alle glauben.

Aber das Timing erscheint zu perfekt und obwohl es naheliegt, glaube ich aus folgenden Gründen nicht daran:

1. Die Interviews der letzten 2 Tage mit seinem Freundeskreis. Der Mann war voller Zukunftspläne. Es gibt viele - sehr viele - Menschen in Deutschland, die wie Möllemann denken. Vor allen Dingen was die Juden betrifft, und da schließe ich mich seinen Meinungen voll und ganz an. Seine Parteigründung wäre die erfolgreichste seit der der GRÜNEN vor 20-25 Jahren geworden, Hand drauf !

2. Sein Anwalt hat im N-TV Interview bestätigt, daß die Staatsanwälte keine größeren Leichen mehr im Keller hätten finden können. Also Geldstrafe, kleine Freiheitsstrafe ( wohl auf Bewährung ) und das wärs dann gewesen.

3. Warum zieh ich den Fallschirm, um ihn dann abzuwerfen ? Es gibt Glücksfälle, in denen Menschen einen Absturz aus solcher Höhe überlebt haben. Mit Suizidgedanken nehme ich dann doch wohl den größtmöglichen Anlauf, der mir möglich ist.


Alles in allem ist die Diskussion darüber pietätlos und wir sollten es dabei belassen. Hans-Jo´s Kommentar weiter unten kann ich mich diesmal aufrichtig NICHT anschließen.

Deutschland hat einen großartigen Mann verkloren, auch wenn er sein ganzes Leben in der falschen Partei war. Bereiten wir ihm ein würdiges Andenken!!!

Gruss
Mr.Esram  

08.06.03 21:19

33971 Postings, 7597 Tage DarkKnightDem schließe ich mich grundsätzlich an,

aber man könnte den Nachruf auch folgendermaßen gestalten:

ein Lehrer (who cares?) und Waffenschieber weniger in Deutschland: wer macht jetzt seinen Job (das mit dem "Waffen an die Araber verschieben")? Barschel ist tot, Schreiber ist weit weg ..

hey Bundestag: ich habe gerade viel Zeit ..  

08.06.03 21:27

19279 Postings, 7851 Tage ruhrpottzockerUnd ich schließe mich aus !


Hut ab vor seinen Fähigkeiten ! Über alles in Bezug auf seine Person habe ich mich hier eindeutig und umfassend geäussert. Ich will das nicht wiederholen.

Es hat den Anchein, als war er ein verbrecher mit erheblicher kriminelller Energie. Ich verabscheue solche Typen !

Sie müssen bekämpft werden. Wer den in den Himmel hebt, ist auch für die Mafia. Na ja - ist ja vielleicht auch romantisch !  

08.06.03 21:30

42128 Postings, 8001 Tage satyrWenn es Selbstmord war ist es seine Sache!

Wenn es irgendwelche waren die er gelinkt hat oder von denen er zuviel wußte,selber    

Schuld.

Ich überlege nur ob ich mein Haus gegen Blitz und Politikereinschlag versichern sollte.
Denn wenn jeder Politiker der Dreck am Stecken hat aus dem Flugzeug springt,da steht
uns noch was bevor.  

08.06.03 21:35

9161 Postings, 7911 Tage hjw2nun rz,

den mölli habens an die eier gefasst, friede seiner asche.
die gefährlichen akten hamse auch...keiner muss mehr angst haben.
der dicke bekommt nen fettes staatsbegräbnis, er hatte auch wirklich keine ahnung was sein wirtschaftsminister so getrieben hat...

ich hab dich noch immer lieb  

08.06.03 21:54

19279 Postings, 7851 Tage ruhrpottzockerWir verstehen uns, ollen hjw !


Liegt wohl daran, dass ich in der FDP bin und deshalb so liberal und aufgeschlossen !

;-)))))


Ich denke immer an dich, wenn ich Hemden bügele, mein Freund !  

   Antwort einfügen - nach oben