IRIN: Micrologica Ad hoc-Meldung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.03.01 17:47
eröffnet am: 05.03.01 17:47 von: IRIN Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 05.03.01 17:47 von: IRIN Leser gesamt: 1661
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

05.03.01 17:47
1

620 Postings, 7994 Tage IRINIRIN: Micrologica Ad hoc-Meldung

IRIN: Micrologica Ad hoc-Meldung

Diese Mitteilung wurde übermittelt durch die Micrologica AG am 05.03.01 um 16:39 Uhr.
Für die Inhalte ist der Emittent verantwortlich.
================================

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute veröffentlichte die Micrologica AG die folgende Adhoc-Meldung:

Micrologica AG stellt Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit:

Bargteheide, den 5.3.2001. Der Vorstand der Micrologica AG  hat heute um 15.00 Uhr beim zuständigen Amtsgericht
Reinbek einen Antrag auf Eröffnung eines
Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt, da die liquiden Mittel der Gesellschaft voraussichtlich nicht
ausreichen werden, um die künftig
fällig werdenden Verbindlichkeiten zu erfüllen. Dem war die bereits in der vergangenen Woche angedrohte, nunmehr
eingegangene  Kündigung der Kreditlinie
eines Privatinvestors vorausgegangen.

Das Insolvenzgericht hat sogleich Herrn RA StB Berthold Brinkmann aus Hamburg zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt,
mit dem noch heute ein erstes
Gespräch geführt wird.

Hierbei werden auch die in den letzten Tagen erfreulicherweise eingegangenen Zahlungen von Kunden, die
Loyalitätsbekundungen von Mitarbeitern und Partnern
und die Absicht der Fortführung der Geschäfte sowohl mit bestehenden Kunden als auch mit neuen Kunden erörtert werden.
Auch die Möglichkeiten einer raschen
Zahlung der ausstehenden Vergütung an die 130 Mitarbeiter werden behandelt.

Der Vorstand steht in laufenden Gesprächen mit mehreren bereits bekannten und auch neuen strategischen bzw.
Finanz-Investoren, die ungeachtet der
vorsorglichen Meldung der letzten Woche konkretes Interesse an einer Beteiligung an der Gesellschaft bekundet haben.

Das weitere Vorgehen wird mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter abgestimmt und schnellstmöglich den Akionären.
Investoren, Geschäftpartnern, Mitarbeitern
und Medien mitgeteilt.


Weitere Informationen:
Micrologica AG
Petra Bruns
Bahnhofstraße 24
22941 Bargteheide
Tel. 04532-403-168
Fax: 04532-403-199
E-Mail: petra.bruns@micrologica.de

www.micrologica.de
 

   Antwort einfügen - nach oben