IRIN: Heyde AG - Pressemitteilung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.01.00 20:37
eröffnet am: 10.01.00 17:30 von: IRIN Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 10.01.00 20:37 von: IRIN Leser gesamt: 576
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.01.00 17:30

620 Postings, 8193 Tage IRINIRIN: Heyde AG - Pressemitteilung

Diese Mitteilung wurde übermittelt durch die Heyde AG am 10.01.2000 um 9.15 Uhr.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Wella fasst die europäische Distribution im Euro-WvZ-2001 zusammen
Heyde mit Pflichtenheft-Erstellung beauftragt
(Bad Nauheim, 10. Januar 2000) Die Wella AG, Darmstadt, einer der führenden
europäischen Anbieter von Haarpflegeprodukten, plant, ihre
zentraleuropäische Distribution am Standort Weiterstadt zusammenzufassen.
Die Heyde AG hat für das Projekt "Euro-WvZ-2001" den Auftrag zur Erstellung
eines Gesamt-Pflichtenheftes erhalten und einen 'letter-of-intent' für die
komplette Realisierung der Lagerverwaltungs- und
Materialflusssteuerungs-Funktionalitäten, inklusive der Komplettablösung des
vorhandenen Pick-by-light Systems.
Bis zum Frühjahr 2001 sollen in Weiterstadt ein neues Lagerverwaltungssystem
(LVS) sowie eine neue Materialflusssteuerung (MFR) eingeführt werden. Eine
wesentliche Rahmenbedingung hierbei ist die Ankopplung des LVS an SAP R/3,
wofür die Heyde AG das Standardprodukt HELAS/3 als ideales Anschluss-System
angeboten hat.
Neben der DV-technischen Anbindung an bestehende und neue IT-Systeme sind
zudem umfangreiche fördertechnische Erneuerungs- und Ergänzungsmaßnahmen
geplant, um das Warenverteilzentrum zu einem Hochleistungssystem
aufzurüsten. Hierbei müssen LVS und MFR, beides von Heyde angebotene
Systeme, die Verwaltung, Steuerung und Koordination unterschiedlichster
Subsysteme übernehmen, wie einer komplexen Behälterförderanlage, einer über
mehrere Etagen gehenden Palettenfördertechnik, eines Pick-by-light Systems
sowie eines vollautomatischen Hochregallagers mit in der Endausbaustufe
30.000 Lagerplätzen.
Für weitere Informationen:
Dr. Joachim Fleïng
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (0 60 32) 308-3639; (0172) 6 73 62 05
Telefax: (0 60 32) 308-8800
E-Mail: jfleing@heyde.de
 

10.01.00 20:37

620 Postings, 8193 Tage IRINRe: IRIN: Heyde AG - Pressemitteilung

   Antwort einfügen - nach oben