Hose voll! - Korrektur?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.12.99 09:00
eröffnet am: 02.12.99 17:23 von: Stingray Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 03.12.99 09:00 von: alk99 Leser gesamt: 970
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.12.99 17:23

113 Postings, 7934 Tage StingrayHose voll! - Korrektur?

Moin Leute!

Ich weiß ja nicht wie es Euch so geht, aber ich habe die Hose gestrichen voll.
Die Korrektur steht unmittelbar bevor, denke ich. Ich will hier zwar keine Panik verbreiten, aber die Nasdaq kann doch nicht ewig weiterlaufen!?
Die Fonds werden Ihre Bücher schließen und viele Kleinanleger werden ihre satten Gewinne mitnehmen und vielleicht ein paar Weihnachtseinkäufe tätigen.
Ich habe heute mein Depot glattgestellt.

Bitte um Eure Meinungen

Gruß

Stingray  

02.12.99 17:29

3839 Postings, 8035 Tage HAHAHAwas mich ein wenig irritiert:

DJ hat mM wenig Korrekturpotential (vielleicht minus 5%)

NASDAQ hat erheblich mehr

Meine Befürchtungen: der stabile (weil nicht überbewertete) DJ verhindert eine "gesunde" Konsolidierung der Nasdaq und wir schleppen diese Überbewertung ins neue Jahr - und damit leider auch die Nervosität !

HAHAHA  

02.12.99 17:45

187 Postings, 8115 Tage Straßenräuberhabe mein Konto gestern glattgestellt.

jetzt habe ich nur noch UPGRADE :-) und Digital Adv. DA ist ohne Risiko, da der Kurs nicht vom Marktgeschehen abhängt. UPGD hat jetzt in 4 Wochen 700% gemacht. Das ist aber nur der Anfang.
NM gehe ich erst Ende Dezember wieder rein!
Gruß
SR  

02.12.99 17:49

438 Postings, 7968 Tage HonichWas ich machen würde, wenn ich Fondsmannager wäre

Mal ehrlich, wer erwartet denn das mit Y2K was schief geht? Eigentlich keiner. Aber alle erwarten, dass die Aktien stark zurückkommen.

So nun stelle ich mich als Profi hin und sage allen Kleinaktionären:
- - - Das böse Jahr2000 wird all euere Aktien wertlos machen! - - -

Und ich selbst (als Fondsmanager) habe meine Taschen prall gefüllt mit Geld, das investiert werden muss. Ich sammele also zum Jahresende die Aktien auf, die die Kleinanleger (Ausnahme Herr K.) loswerden wollen. Und sage schon heute eine Ralley für das erste Quartal voraus. Kommt diese Ralley, dann verticke ich an genau die selben Kleinanleger die Aktien, die ich Ihn kurz vorher billig abgekauft habe.

mfg

Honich
 

02.12.99 17:56

10 Postings, 7924 Tage TutmirleidAuch mein Depot ist bis auf einige

Leichen leer.

Der Übergang vom 99 auf 00 ist nun mal etwas Spezielles.
Die Welt wird wohl kaum untergehen. Bloss, was wird den
geschehen?

Wissen wir nicht (noch nicht aber bald)

Im Jan kann man auch noch kaufen

Happy new year!  

02.12.99 18:18

113 Postings, 7934 Tage StingrayHonich

Mit der Ralley im ersten Quartal könnte es klappen!

Bis dahin werden die Kurse aber wahrscheinlich ziemlich unter Druck geraten.

Ich werde zunächst abwarten.(6 Wochen)

P.S. An Gewinnmitnahmen ist noch nie einer arm geworden!  

02.12.99 18:32

30 Postings, 8077 Tage targorBin 100% investiert und werde es auch bleiben....

wie oben schon gesagt!
Keiner rechnet mehr damit, das wirklich etwas schiefgeht beim Jahreswechsel,
doch jeder hofft der andere denkt es und verscherbelt deshalb alles.
Ergo wird wohl keiner verscherbeln und am 02.01 ist der Teufel los weil
Abermilliarden (schon ganz 99) angehäuftes Kapital investiert sein will.

Die großen werden jetzt nicht mehr verkaufen, würden Sie sich doch Ihre
Kurse selber zerstören.

gruß
targor  

02.12.99 22:42

4312 Postings, 7999 Tage Idefix1Das Crashlein kommt erst dann

... wenn die meisten von Euch wieder voll oder fast voll investiert sind.
Die Partystimmung geht noch ein wenig weiter.

Konservativere Anleger bauen ab sofort Liqui sukzessive auf. Das Risiko einen Buy-Out zu verpassen, insbesondere an den NMs, liegt jedoch bei über 50 Prozent.

Ich selbst habe knapp 30 % Liqui. Werde aber immer wieder mal einen Put auf Verdacht kaufen. Denn je länger die Party dauert, desto weniger wird es NUR ein Crashlein.


Good Trades Idefix  

03.12.99 09:00

102 Postings, 8079 Tage alk99Nutzt die Chancen !!!

Im Augenblick gibe es einige interessante Werte mit Potential. Selbst bei einer anstehenden Korrektur ist irgendwo noch genügend Luft drin. Ich habe bei Stone Elec. (888143) zugegriffen obwohl die schon strak gestiegen sind.
Wie ich trotzdem ruhig schlafe: -stop-loss an jede order (10-15 % Minus haut doch niemanden um)

Andererseits habe auch ich noch ca. 15 % cash für den möglichen crash zurückgehalten. (Nachkauf ist der schönste Kauf)


meint                             alk  

   Antwort einfügen - nach oben