Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 362 3210
Talk 303 2373
Börse 52 716
Blockchain 14 121
Hot-Stocks 7 121
Devisen 14 117

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 1 von 211
neuester Beitrag: 04.12.21 11:19
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 5254
neuester Beitrag: 04.12.21 11:19 von: Baerenstark Leser gesamt: 1126604
davon Heute: 1289
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   

24.10.17 18:37
24

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkHF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Also ich eröffne dann mal den ersten Thread zu HELLOFRESH.

Hellofresh eine Beteiligung von Rocket Internet wagt am 2.11.2017 den Gang an die Börse.

Die Ziele von HF sind klar vormuliert vom CEO Dominik Richter. Sie lauten starkes weiteres Wachstum auf dem Weg hin zu nachhaltigen Profitabilität. HF strebt mittelfristig eine EBITDA Marge von 12-15% an. Zur Zeit liegt man noch in der Verlustzone aber man macht starke Fortschritte was die letzten Q-Zahlen belegen:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/hellofresh-umsatz-2017?ref=prev

Das Umsatzwachstum ist unbegrenzt stark auch in 2017. Es sollte dieses Jahr schon Richtung ca. 950 Millionen Euro gehen.

Die höchste Finanzierungsrunde belief sich auf einer Bewertung von 2,6 Milliarden Euro und die letzte auf eine Bewertung von 2 Milliarden Euro.

Durch einen verpatzen Börsengang von Blue Apron  in den USA geriet HF leider medial unter Druck. Jedoch lieferte HF bis jetzt IMMER ab und hält an seine Ziele weiterhin fest.
Ja man strebt jetzt sogar an in 2018 in dem Heimatmarkt von Blue Apron Marktführer zu werden. Das Wachstum in den USA ist sehr stark bei HF.

Meiner Meinung nach wird das Thema "Amazon" welche in den "Kochboxenversand" einsteigen wollen viel zu hoch gehangen.
Hellofresh ist weltweit sehr stark aufgestellt und nicht komplett abhängig vom US Geschäft wie es bei Blue Apron der Fall ist.

Ich bin auf die Q3 Zahlen von HF gespannt und dann vor allem auf die Q4 Zahlen nach dem IPO.

Die Zeichnungsspanne je Aktie liegt bei 9,00 - 11,50 Euro und entspricht  beim höchsten Kurs eine MK von 1,5 Milliarden Euro für Hellofresh.

Meiner Einschätzung nach ist das viel zu gering und bei den Zielen die HF hat ( und ich schätze Dominik Richter eher als konservativ ein als abgehoben) dürfte eine Zeichnung oder ein Kauf im Bereich des IPO Kurses sehr lohnenswert sein mittel bis langfristig gesehen.

Hier die IPO News:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-euro-einnehmen-5764409

Aktuell wird der Kurs in der Vor-IPO Zeit bei L&S auf 12,20 Euro getaxt....

Freue mich auf rege Diskussion ÜBER Hellofresh die sachlich bleibt......  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   
5228 Postings ausgeblendet.

01.12.21 09:57

104297 Postings, 7935 Tage KatjuschaDas mit den Kapaproblemen verwundert mich

etwas, aber ist ja bisher nur die eine Quelle bei w:o.
Sollte man vielleicht noch nicht überbewerten.

-----------
the harder we fight the higher the wall

01.12.21 10:01

28 Postings, 212 Tage FugmannFanBoyKapa

Hat auch jemand im Börsennews Forum geschrieben:

"Bin HelloFresh Kunde und bekomme seid 2 Wochen aufgrund von Lieferengpässen keine Box mehr! Sonst jemand das Problem? Support gibt keine Infos mehr aber ich hab ungutes im Gefühl"

Das überrascht mich doch sehr.  

01.12.21 10:07

393 Postings, 2833 Tage Smyldas Kapaproblem gab es schonmal

vor ungefähr 1,5 Jahren,  das ist gut für die Margen :-)  

01.12.21 10:26

106 Postings, 1977 Tage rulez09gibt

es hier Lieferprobleme?  

01.12.21 10:34

28 Postings, 212 Tage FugmannFanBoyLieferprobleme

Das berichten zumindest Leute in Foren. Ich bekomme aber meine Boxen ganz normal. Ich hatte am 27.11.2021 auch noch folgende Mail:

"Du kannst jetzt 10 ? bei HelloFresh sparen!

Bestelle einfach 2 Boxen zwischen dem 04/12/2021 und dem 25/12/2021, um Dir diesen leckeren Deal zu sichern."

Aber allgemein finde ich, dass seit 2 Monaten auch wieder deutlich weniger Werbung geschalten wird. Das ist aber ein persönliche Einschätzung.

 

01.12.21 10:44

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkWas ne Aufregung um nichts

Kann genauso gut sein das man durch die aktuelle Situation die sich ja die letzten Wochen schon zuspitzte die Bestellungen wieder so häuften das man sogar mit den neuen Kapazitäten an der Grenze kommt....

Also nicht immer alles negativ sehen sondern vielleicht auch mal positiv....  

01.12.21 10:45

4170 Postings, 2063 Tage Baerenstarkähnliche Situation wie April 2020

01.12.21 10:50

77 Postings, 497 Tage MopedTobias81Lieferprobleme

Sollte es tatsächlich Lieferprobleme geben, finde ich die kurzfristige Reaktion der Aktie merkwürdig. Im Prinzip würde das ja bedeuten, dass Hellofresh trotz der beständigen Kapazitätserweiterungen von den Bestellungen überrannt wird und am Produktions- und Umsatz-Limit arbeitet. Theoretisch könnte das natürlich dafür sorgen, dass einige unzufriedene Kunden zu einem Mitbewerber abwandern. Praktisch passiert das aber nicht, wie in der Vergangenheit gesehen.

Ebenfalls war in der Vergangenheit zu sehen, dass HF den Umsatz steigern und vor allem die Marge kräftig erhöhen kann in solchen Phasen, da die Marketingausgaben drastisch zurück gehen (mir sind in sozialen Netzwerken seit der letzten Woche auch sehr viel weniger bzw aktuell gar keine Anzeigen von HF mehr aufgefallen).

Was würde wohl bei einer anderen Firma passieren, wenn dort bekannt würde, dass sie ihre Produkte gar nicht so schnell herstellen können wie die Leute sie ihnen aus den Händen reißen und das obwohl die ganze Zeit die Kapazitäten erweitert werden.

Nächste Woche ist der Capital Markets Day und da rechne ich mit einem guten Ausblick auf 2022 sowie am Vorabend mit einer geringfügigen Anhebung der Jahresprognose. Das war letztes Jahr so und man kann im Kursverlauf sehen, wie sich das ausgewirkt hat.  

01.12.21 10:59

106 Postings, 1977 Tage rulez09wobei

es in der Vergangenheit nicht eine solche Inflation gab und die ist wohl nicht gut für die Margen  

01.12.21 11:18

104297 Postings, 7935 Tage KatjuschaInflation

Ist ja nur kurzfristig immer mal ein Problem.

Hellofresh wird das über längere Zeiträume sicherlich an den Kunden weitergeben. Man kann halt nicht jede 6 Monate den Preis um 2-3% anheben und damit die vielleicht 4-6% Inflation derzeit ausgleichen. Aber wenn man alle 2 Jahre die Preise um 7-8% anhebt, kommt es etwa aufs gleiche raus. Dann hat man hat man halt vielleicht mal ein paar Quartale schlechtere Margen, danach dann umso höhere. Mal davon abgesehen dass solche Onlineunternehmen das intern sicherlich auch durch ihre Daten-Macht gut steuern können. Da kann man durch Steuerung von Rabattaktionen auf bestimmte Kunden zugeschnitten sicherlich auch solche Schwankungen der Marge halbwegs abfedern.
-----------
the harder we fight the higher the wall

01.12.21 12:37

1654 Postings, 7492 Tage aramedMein Box kam heute früh pünktlich und gut gefüllt

an. Allerdings bittet HF seine Kunden, ob man nicht mal eine Woche pausieren könnte, um sie zu entlasten. Muss man aber nicht. Ist schon ein Zeichen, wenn man nicht mehr alle Kunden bedienen kann. Ich glaube, die Kunden- und Verkaufszahlen steigen weiter an.
Die Kursabschläge sind okay. Um so stärker werden die Anstiege im Dezember sein.  

01.12.21 13:32

1911 Postings, 1565 Tage Kursverlauf_o.k.

dann ist ja alles gut. Ich hatte schon die Befürchtung Hello Fresh läßt seine Kunden verhungern.
Das wäre seehr schlecht fürs zukünftige Geschäft. Also gute Nachkaufgelegenheit...  

01.12.21 14:05

1654 Postings, 7492 Tage aramedAbsolut,

Wenn HF clever ist, bittet sie nur die Langzeitkunden und nicht die Neukunden. Kann ich aber nicht erkennen, da ich seit erster Stunde dabei bin und schon über 200 Boxen gegessen habe.  

01.12.21 22:15
2

38 Postings, 110 Tage The_JackalIch habe gerade frisch auch von anderer Seite

gelesen, dass HF scheinbar gerade am Limit läuft. Keine Bestellung möglich.

 
Angehängte Grafik:
whatsapp_image_2021-12-01_at_22.jpeg (verkleinert auf 70%) vergrößern
whatsapp_image_2021-12-01_at_22.jpeg

02.12.21 07:26

28 Postings, 212 Tage FugmannFanBoyBei mir auch

Ich wollte die übernächste Woche gerade aktivieren und ich wurde gebeten doch von der Bestellung abzusehen :) Scheint wieder richtig zu brummen der Laden. Liegt dann auch nicht an der Logistik, da ja in Baden Württemberg noch über DPD ausgefahren wird.  

02.12.21 09:58

1654 Postings, 7492 Tage aramedWenn ihr nett zu HF sein wollt,

Wechselt mal den Liefertag. Hab ich auch gerade gemacht für die nächsten zwei Wochen. Der Donnerstag und Freitag hat noch Kapazitäten.    

02.12.21 11:50

28 Postings, 212 Tage FugmannFanBoyLieferung immer freitags

Ich lasse immer freitags liefern und es wird gebeten auf die Lieferung zu verzichten.

Die Nachfrage geht weiter durch die Decke, beim CMD in 6 Tagen werden sicher super neue Ziele ausgerufen, Omnikron breitet sich weiter aus und allgemein gehen in vielen Länder die Coronazahlen durch die Decke (auch in den USA steigen diese), aber die Aktie fällt.

Einzig die drohende Straffung der Geldpolitik ist negativ für HF. Aber grundsätzlich ist HF ja sehr profitabel und gar nicht auf Kredite angewiesen. Einzig zukünftige Gewinne müssten höheren abgezinst werden...  

02.12.21 19:57
1

104297 Postings, 7935 Tage Katjuschasoo, die 83,0 haben wir heute schon gesehen

Hatte ja die 82,0 als maximales Korrekturziel genannt. Vielleicht war es das heute schon, aber dieser kleine Downer bis 82 kann gerne noch kommen.
Hab gestern irgendwo gelesen, manch einer erwartet noch Gapclose. Das halte ich aber für sehr unrealistisch. Würde ja die guten News, die zu dem Gap geführt haben, komplett nichtig machen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.12.21 08:16

4447 Postings, 4350 Tage JulietteDeutsche Bank erhöht Kursziel für HelloFresh

von ?107 auf ?115. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

03.12.21 08:52

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkLiebe Bernstein Res.

Und weil das so ist wie Sie es Ihrer Begründung sagen wächst Hellofresh so immens stärker als jegliche Vergleichskonkurrenz und behält auch so viele Kunden und das seit Jahren...

Könnt ihr nicht denken bei Eurer Analyse oder was läuft da schief?

Ist ja hochgradig peinlich was die abliefern....

Schätze das nach dem CMD es einige Analysten gibt die Ihr Kursziel im Bereich von 115-130 Euro ansiedeln werden.....  

03.12.21 09:25

1911 Postings, 1565 Tage Kursverlauf_Warum sich aufregen

den Bernsteindiscount nehmen wir gerne mit...  

03.12.21 10:10

77 Postings, 497 Tage MopedTobias81@Baerenstark

Ich frage mich immer, wie solche Analysten ihre "Studien" erstellen und dabei vorliegende Fakten einfach komplett ignorieren. HF zeigt in den Präsentationen ja regelmäßig Kohortenstudien die doch genau zeigen, wie die Kundenbindung ist und da sieht man, dass diese gerade in den letzten Jahren deutlich und stetig ansteigt.

Aber als Analyst ignoriert man das anscheinend einfach geflissentlich und nimmt stattdessen eine Umfrage (Welche Umfrage überhaupt? Woher, von wann, von wem?) und schließt daraus, dass HF ja von allen Kochboxenanbietern die schlechteste Kundenbindung hätte. Passt zwar gar nicht zu der Realität die HF regelmäßig durch konkrete Zahlen belegt und den Fakt, dass HF stärker wächst als alle Konkurrenten und dabei auch noch wesentlich profitabler ist - aber solche Kleinigkeiten dürfen eine Studie anscheinend nicht stören.  

03.12.21 14:42

520 Postings, 995 Tage Pleitegeier 99Der Zulauf müsste immer noch riesig sein

Wird nicht groß überraschen aber ist mittlerweile auch statistisch erwiesen wie die 2G Regeln im November sich auf die Restaurantbesuche auswirken:

„Angesichts rekordhoher Corona-Neuinfektionen verzichten immer mehr Deutsche auf den Restaurantbesuch. Den Daten der populären Reservierungs-App Open Table zufolge ließen sich zuletzt im Sieben-Tages-Schnitt knapp 30 Prozent weniger Gäste bewirten als vor Ausbruch der Pandemie.
Das ist der stärkste Rückgang seit gut einem Jahr. Sehr viele Restaurants, vor allem in den deutschen Städten, nutzen den Dienstleister, um online Tischreservierungen zu vergeben.
Die Tendenz zeigte zuletzt noch deutlicher nach unten: Am 29. November gab es einen Einbruch von 47 Prozent, am 30. November von 48 Prozent. Die Daten werden von Ökonomen gern genutzt, da sie in der Vergangenheit einen sehr großen Gleichlauf mit der Umsatzentwicklung im Gastgewerbe hatten.“

https://www.google.de/amp/s/www.t-online.de/...vember-heftig-ein.html  

03.12.21 16:46

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkMehr als 4 Tage Minus

nacheinander gab es in den letzten mindestens 12 Monaten nicht. Sollte es nach dieser Statistik ab Montag wieder grün werden....Sind ja eh nur noch 2 Handelstage bis zum CMD....  

04.12.21 11:19

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkZu den Verpackungen von HF

https://www.google.de/amp/s/www.packaging-360.com/...ine-gekauft/amp/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: halbgottt, Korrektor