Gute Aussichten für National Semiconductor

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.05.02 20:51
eröffnet am: 20.05.02 20:51 von: Happy End Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 20.05.02 20:51 von: Happy End Leser gesamt: 74
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

20.05.02 20:51

95441 Postings, 7564 Tage Happy EndGute Aussichten für National Semiconductor

Brian Halla, CEO von National Semiconductor (NSC), hat eine gute Nachricht für seine Investoren. Der Umsatz im laufenden vierten Quartal werde höher ausfallen als im März veranschlagt. Daher korrigiert der Chiphersteller seine Erwartungen nach oben: Nun rechnet man bei NSC mit einem Wachstum von 12 oder 13 Prozent in dem Quartalsbericht, der am 6. Juni vorliegen soll.

Bereits bei Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal hatte sich Halla optimistisch gegeben. Zwar musste das Unternehmen rote Zahlen schreiben, verzeichnete aber einen Auftragszuwachs gegenüber dem Vorquartal von 22 Prozent. Daher war der NSC-Chef ursprünglich von einem Umsatzwachstum zwischen 6 und 9 Prozent auf maximal 405 Millionen US-Dollar ausgegangen. Nun gingen laut einer Mitteilung des Unternehmens mehr Aufträge als prognostiziert ein, so dass der Umsatz rund 417 Millionen US-Dollar betragen werde.

Allerdings will Halla seine Restrukturierungspläne weiterhin konsequent umsetzen: 150 Mitarbeiter, etwa zwei Prozent der weltweiten Belegschaft, sollen auf die Straße gesetzt werden. (anw/c't)  

   Antwort einfügen - nach oben