Greenspan soll von der Königin geadelt werden!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.09.02 14:54
eröffnet am: 10.09.02 14:54 von: Jessyca Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.09.02 14:54 von: Jessyca Leser gesamt: 91
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.09.02 14:54

5208 Postings, 7144 Tage JessycaGreenspan soll von der Königin geadelt werden!!!


Das bei den Engländern etwas angeschlagene Königshaus versucht offensichtlich seinen Ruf und seine Beliebtheit bei seinen Untertanen durch verstärkten Einsatz des allseits geschätzten ?britischen Humors? wieder aufzupolieren. Ihre Majestät die britische Königin Elisabeth II hat vor kurzem den Ritterschlag für den Präsidenten der amerikanischen Notenbank Alan Greenspan angekündigt.

In der Begründung steht ?wegen seines außergewöhnlichen Beitrags zu weltweiter wirtschaftlicher Stabilität?.

Außergewöhnlich war dieser Beitrag mit Sicherheit, er führte zur größten Aktienblase in der Geschichte der Menschheit, deren Platzen bereits über 12.000 Milliarden Dollar weltweit vernichtet hat.

Das soll ihm erst einmal jemand nachmachen.

Ein Hedge Fonds Manager (die verdienen bei volatilen Märkten am meisten) hat bereits einen Namen für Alan Greenspan gefunden ?Sir Print a Lot?. Ich vermute, dass KBE (steht für ?Knight Commander of the British Empire? und kann auf Briefköpfen und Visitenkarten erscheinen) steht im Falle Alan Greenspan für KING OF BUBBLE EXCESS:







 

   Antwort einfügen - nach oben