Gibt es hier keine Untergangspropheten mehr (prior's g. und OCJM) ?? o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.11.99 13:20
eröffnet am: 08.11.99 18:58 von: HAHAHA Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 09.11.99 13:20 von: kaeseotto Leser gesamt: 1286
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.11.99 18:58

3839 Postings, 7933 Tage HAHAHAGibt es hier keine Untergangspropheten mehr (prior's g. und OCJM) ?? o.T.

08.11.99 19:54

10739 Postings, 8024 Tage Al BundyAb dem 28.11. fange ich an mein Bärenfell zu suchen,

bis dahin wird es noch nach oben gehen. Dann sind die meisten Quartalsergebnisse durch und alle werden mit Y2K zugeschüttet.
Hoffe trotzdem daß es nicht ganz so schlimm kommt. Wer langfristig denkt kann alles problemlos aussitzen.

Al grüßt

 

08.11.99 20:05

3839 Postings, 7933 Tage HAHAHAEnde Dezember sollte man voll investiert sein

die Frage ist, ob es sicjh auszahlt Ende November aus - und Ende Dezember wieder einzusteigen.

Gruss
HAHAH  

08.11.99 20:13

10739 Postings, 8024 Tage Al BundyDiese Frage stelle ich mir auch

und habe sie mir beantwortet: Werde wieder etwas Cash aufbauen. bin momentan auch zu 80% investiert. Werde wohl ein paar Positionen auflösen und hoffen dann günstiger einzusteigen. AAP, Tepla Wedeco und OTI
werde ich aber behalten.

Al grüßt
 

08.11.99 20:43

3839 Postings, 7933 Tage HAHAHAmeine Strategie für Y2K o.T.

08.11.99 20:52

3839 Postings, 7933 Tage HAHAHATeil 2

Ich werde nicht prinzipiell verkaufen.

Ich werde mögliche Umschichtungen (Aktien, die nicht laufen, wie ich es mir vorstelle) zum Aufbau von Cash nutzen. Schätze aber nicht mehr 30% CAsh - zZ bin ich 90% investiert.

Papiere, die gut laufen (zumindest Seitwärtsbewegung im Dezember) lasse ich selbstverständlich laufen.

Nicht immer kann man billiger wieder einsteigen. Und wegen 1,2,3,4, möglicher Prozent mache ich das nicht - genausoleicht kann es dann passieren, dass man genauso viel mehr zahlt, wenn man wieder einsteigt.

Wir werden ja sehen - vielleicht erkennt man schon früher einen Trend - aber Fond können (wegen ihrer Volumina) kaum wegen 2 Wochen aussteigen - eher kann es passieren, dass man überhaupt erst im Jänner investiert und es nochganz 1999 lässt. Sollte der NM aber weiter so performen - halte ich eine Y2K-Baisse am NM für äusserst unwarscheinlich.

GRuss

HAHAHA

 

08.11.99 22:16

10682 Postings, 7878 Tage estrichan y2k wird sich schon im februar 00 keiner mehr erinnern. o.T.

09.11.99 00:03

2048 Postings, 7927 Tage checkitEs wird eine Ralley ab sofort einsetzen ! Im Dezember wird es heftige Einbrüche geben

aber das ganze nur begrenzt. Schwache Werte werden stark verlieren. Jetzt starke Werte werden nur wenig verlieren.
Jetzt und in 12.99 nachkaufen, das ist die absolute winner-strategie.
Ich bin seit letzter Woche zu 100% investiert. DIE POST GEHT AB !!!!
Wer jetzt nicht einsteigt hat selber schuld.
Das hoffen auf den Crash bzw. noch günstigere Kurse klappt sowieso nie. Mag sein, dass der ein oder andere einen guenstigeren Kurs erwischt, das ist langfristig aber nur Zufall.
(Euer so langsam müder ) CHECKIT

 

09.11.99 10:29

438 Postings, 7866 Tage HonichHoffentlich

Bin zu 87% investiert und der Anteil steigt jeden Tag grins ;-)

Ich werde im Dezember einige Stop-Loss sehr eng setzen.

mfg

Honich  

09.11.99 11:37

3007 Postings, 7933 Tage Go2BedGerücht: ocjm hat sich mit seinen Puts und den Taschen voller Gold

aus dem Fenster gestürzt.  

09.11.99 13:20

776 Postings, 8001 Tage kaeseottoDa sieht man, dass Gold noch tiefer fallen kann! (WITZ) o.T.

   Antwort einfügen - nach oben