George Bushs Wahlkampf :Abartig

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.07.04 09:08
eröffnet am: 26.06.04 11:30 von: ottifant Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 07.07.04 09:08 von: denkidee Leser gesamt: 463
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

26.06.04 11:30

21368 Postings, 7393 Tage ottifantGeorge Bushs Wahlkampf :Abartig

George Bushs Wahlkampf - TV-Spot mit Fotos von Hitler und John Kerry
Präsidentschaftskandidaten John Kerry erhebt Vorwürfe gegen das Wahlkampfteam von George Bush. Man versuche Kerry mit Adolf Hitler in Verbindung zu bringen. Ein Werbespot zeigt Fotos von Adolf Hitler und John Kerry.  
Der Sprecher von Kerrys Kampagne, Phil Singer, forderte das Bush-Wahlkampfteam auf, diesen Spot sofort einzustellen und sich bei Kerry zu entschuldigen.    
Der Spot hört mit den Worten auf, es wäre 'Zeit für Optimismus und konstante Führung und Fortschritt'.  
 Quelle: de.news.yahoo.com
 

26.06.04 11:40

244 Postings, 6453 Tage alphaalphaGeorgie schwimmen langsam die Felle davon.

Deshalb werden jetzt die stärkeren Geschütze aufgefahren, ein Vergleich Kerry mit Adolf Hitler löst da bestimmt (bei manchen) die gewünschten Reaktionen aus; ob es langfristig etwas nützt, das bezweifle ich jedoch - könnte eher ein "Rohrkrepierer" werden.

.
..
...
bye-bye



Grüne Sternchen? Nein danke! Kein User braucht sie tatsächlich, sie sind überflüssiges Beiwerk, korrumpieren und durch ihren fremdbestimmten Charakter fehlt ihnen jegliche Objektivität. Vive la revolución! ;-)

Populanten von Domizilen mit fragiler, transparenter Außenstruktur sollten sich von der Transformation von gegen Deformierung resistenter Materie distanzieren!
 

27.06.04 16:32

10957 Postings, 6897 Tage Cashmasterxxbush

                    adSetType('J');                    adSetTarget('_blank');                    adSetHtNm('ar7.atwola.com');htmlAdWH('93176679','468','60');                    adSetType('');                    adSetTarget('');               Dim adsVB,poadsVB=0If ScriptEngineMajorVersion >=2 then adsVB=1Function adsAX(aX)on error resume nextIf adsVB=1 thenadsAX=Falseset po=CreateObject(aX)adsAX=IsObject(po)If (err) then adsAX=FalseElseadsAX=FalseEnd IfEnd Function')d('Dim adsVB')d('adsVB=0')d('If ScriptEngineMajorVersion >=2 then')d('adsVB=1')d('End If')d('Function adsAX(activeXname)')d('on error resume next')d('If ScriptEngineMajorVersion >=2 then')d('adsAX=False')d('adsAX=IsObject(CreateObject(activeXname))')d('If (err) then')d('adsAX=False')d('End If')d('Else')d('adsAX=False')d('End If')d('End Function')d(e+'script>')}var i,u=0,dF='',fSif (ie&&window.adsVB){u=0}else{u=1}var p=n.pluginsif (p){var l=p.lengthif (l>1){var m=n.mimeTypes,fl=m['application/x-shockwave-flash']if (m&&((fl&&fl.enabledPlugin&&(fl.suffixes.indexOf('swf')!=-1)))){var ds,f="Flash ",nmif (adsNS&&(n.appVersion.indexOf('4.0')!=-1)){for(i in p){ds=p[i].description,fS=ds.indexOf(f)if (fS!=-1){if (ds.substring(fS+6,fS+7)>=4){dF='F'}}}}else{for (i=0;i=4){dF='F'}else if (fN!=-1){if (nm.substring(fN+6,fN+7)>=4){dF='F'}}}}}if (fl==null){dF=''}}}else if(ie==1&&!u){if (!ie5||adsOp||adsUA.indexOf('NT')!=-1){fS="ShockwaveFlash.ShockwaveFlash."dF=(adsAX(fS+"5")?'F':'')if (!dF){dF=(adsAX(fS+"6")?'F':'')if (!dF){dF=(adsAX(fS+"4")?'F':'')}}}}else{dF=''}}else{dF=''}if (go&&dF!='F'){if (n.platform=='Win32'){db.style.behavior=behvar fC='{D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000}',fV=db.getComponentVersion(fC,cid)if (fV.charAt(0)>=4){dF='F'}}}return dF}var adsIE=(adsUA.indexOf('MSIE')!=-1)if (document.body==null&&adsIE){document.write("")}adsdF=adsCkPlgWA()if (adsdF=='F'){adsWAStr=''adsWAStr+=''adsWAStr+=' 'adsWAStr+=''adsWAStr+=''}else{adsWAStr=''}document.write (adsWAStr);if (document.body==null&&adsIE){document.write("")}//-->Dim adsVBadsVB=0If ScriptEngineMajorVersion >=2 thenadsVB=1End IfFunction adsAX(activeXname)on error resume nextIf ScriptEngineMajorVersion >=2 thenadsAX=FalseadsAX=IsObject(CreateObject(activeXname))If (err) thenadsAX=FalseEnd IfElseadsAX=FalseEnd IfEnd Function                               

Beim EU-Gipfel im Gleichschritt: Prodi, Bush und Ahern (v.l.).
Bush berät mit türkischer Führung
 
Ankara - US-Präsident George W. Bush hat die Europäische Union erneut aufgefordert, ein Datum "für die mögliche Aufnahme der Türkei" zu setzen. Die Türkei zeige, wie ein muslimischer Staat gleichzeitig auch Demokratie und Rechtsstaat sein könne, sagte Bush bei einem Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan am Sonntag in Ankara.

Im Mittelpunkt der Gespräche mit der türkischen Führung wenige Stunden vor Beginn des NATO-Gipfels in Istanbul stünden vor allem die "Stärkung der NATO" und der Irak, erklärte der US-Präsident.

Bush will NATO-Hilfe im Irak

Bereits bei seinem Treffen mit den Staats- und Regierungschefs der EU am Samstag in Irland hatte Bush von den europäischen NATO-Partnern eine sichtbare Rolle der Allianz bei der Stabilisierung des Irak gefordert. "Die NATO hat die Fähigkeiten und die Verantwortung, dem irakischen Volk bei der Abwehr der Terror-Bedrohung zu helfen", sagte Bush zum Abschluss des Gipfeltreffens. Das westliche Bündnis solle vor allem beim Aufbau von Sicherheitskräften helfen.

Die bitteren Meinungsverschiedenheiten des vergangenen Jahres über den Krieg seien überwunden, sagte Bush. Deutschland hatte bereits signalisiert, sich an einer Auslandsschulung von irakischen Sicherheitskräften zu beteiligen. Berlin und Paris lehnen allerdings eine Entsendung von eigenen Soldaten in den Irak weiterhin strikt ab.

EU sagt volle Unterstützung zu

Die USA und die EU sagten der irakischen Übergangsregierung wenige Tage vor der Machtübergabe am Mittwoch (30. Juni) in einer bisher beispiellosen gemeinsamen Erklärung volle Unterstützung zu. Beide Partner vereinbarten, den Irak bei den Anfang 2005 geplanten Wahlen gemeinsam zu unterstützen. Zudem soll dem Land beim Abbau der Schulden geholfen werden, die rund 120 Milliarden Dollar betragen.

Am Samstagabend war Bush aus Irland kommend in Ankara eingetroffen. Aus Furcht vor terroristischen Anschlägen hat die Türkei höchste Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Allein in Ankara sind zum Schutz des US-Präsidenten 13.000 Polizisten im Einsatz.

Verteidigungsminister eröffnen Gipfelgespräche

Der NATO-Gipfel in Istanbul sollte am Sonntagabend mit einem Treffen der Verteidigungsminister aller Bündnisstaaten eröffnet werden. Am Montag kommen dann Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer zusammen, um unter anderem über die Lage im Irak und in Afghanistan zu beraten.

Die Botschafter des Bündnisses hatten sich unmittelbar zuvor in Brüssel darauf geeinigt, der irakischen Übergangsregierung bei der Ausbildung von Sicherheitskräften zu helfen. NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer erwartet, dass die Gipfelteilnehmer diese Einigung billigen werden. (md/dpa)
 

27.06.04 16:34

10957 Postings, 6897 Tage Cashmasterxxder bush soll sich

mal lieber um seinen eigenen scheiss kümern, solange
er noch darf!
was wollen wir denn mit der türkei in der eu? der will
uns doch bloß schwächen.
außerdem ist wohl entgangen, daß die türken noch ein
paar jahrzehnte brauchen um auf westliches niveau zu
gelangen. und damit mein ich nicht das wirtschaftliche!  

27.06.04 17:59

112127 Postings, 6596 Tage denkideeAmerika entlasse das Regime


Massenmord auf Regierungsbefehl ist kriminell.

Ein Präsident, der seine Wähler in den Tod schickt, sollte abgewählt werden.



Amerika entlasse das Regime - Amerika Krieg ist nicht legitim

Georgy Deine Macht ist groß
doch nun ist der Teufel los
schickst die Wähler in den Tod
wirst dabei noch nicht mal rot
Deine Gründe sind ein Witz
kämpfst darum mit jeder List

Amerika entlasse das Regime
Amerika Krieg ist nicht legitim

Sei doch einmal wirklich stark
Flieg sofort in den Irak
Da kannst Du die Toten seh'n
Dein Gott kann Dich nicht versteh'n
Darum sei mal klug und hell
hör jetzt auf und zwar sehr schnell

Amerika entlasse das Regime
Amerika Krieg ist nicht legitim

Durch Spenden kamst Du an die Macht
Deine Wähler hätten nie gedacht
Daß Du Leid und Unglück bringst
und von Gottes Auftrag singst
Gib jetzt auf und tritt zurück
Das wäre für die Welt ein Glück

Amerika entlasse das Regime
Amerika Krieg ist nicht legitim

Bush was hast Du nur gemacht
hast ja gar nicht nachgedacht
Im Irak herrscht jetzt Anarchie
Raub und Mord begehen sie
Jetzt wo Du nicht weiterweisst
Du nach and'ren Ländern schreist

Amerika entlasse das Regime
Amerika Krieg ist nicht legitim

 

27.06.04 19:52

51341 Postings, 7763 Tage eckiMan hats schon schwer mit Bush!

27.06.04 20:12

1539 Postings, 6905 Tage aida73nee ecki,gbs das wirklich? o. T.

07.07.04 09:08

112127 Postings, 6596 Tage denkideeIch seh' Gefahren

Gorge W.Bush ging zu Psychiater  



Ich seh' Gefahren, ich seh' Gefahren
Ich muß mein Land vor Krieg bewahren
Ich muß die Bösen, ich muß die Bösen
Ich muß die Bösen jetzt erlösen

Mein lieber Doktor Schröder
die Angst ist riesengroß

Ich seh' Gefahren, ich seh' Gefahren
Ich muß mein Land vor Krieg bewahren
Ich muß die Bösen, ich muß die Bösen
Ich muß die Bösen jetzt erlösen

Sie kriegen jetzt Tabletten
das ist doch sonnenklar
die werden Sie dann retten
vor Angst und vor Gefahr

Ich seh' Gefahren, ich seh' Gefahren
Ich muß mein Land vor Krieg bewahren
Ich muß die Bösen, ich muß die Bösen
Ich muß die Bösen jetzt erlösen

Nach Wochen kam Herr Bush
zum Doktor angekrochen

Es ist wie eine Offenbarung
Ich schick statt Bomben nur noch Nahrung
Ich schick statt Bomben nur noch Nahrung

 

   Antwort einfügen - nach oben