Generalis Gewinneinbruch im ersten Halbjahr größer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.09.02 19:33
eröffnet am: 12.09.02 19:33 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 12.09.02 19:33 von: daxbunny Leser gesamt: 109
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.09.02 19:33

13451 Postings, 7506 Tage daxbunnyGeneralis Gewinneinbruch im ersten Halbjahr größer

Generalis Gewinneinbruch im ersten Halbjahr größer als erwartet
Mailand (vwd) - Der Niedergang der Finanzmärkte hat zu einem Einbruch des Nettogewinns der Assicurazioni Generali SpA, Triest, im ersten Halbjahr auf 51 (724) Mio EUR geführt. Das Ergebnis sei von einer Abschreibung auf das Wertpapierportfolio von 1,545 Mrd EUR belastet worden, teilte der italienische Versicherer am Donnerstag mit. Damit blieb Generali unter den Erwartungen der fünf von Dow Jones Newswires befragten Analysten, die im Konsens bereits einen Gewinnrückgang von 45 Prozent auf 398 Mio EUR prognostiziert hatten.

Die Negativentwicklung an den Weltfinanzplätzen habe nicht nur den Wert des eigenen Portfolio geschmälert, sondern auch dazu geführt, dass das Ergebnis aus dem Wertpapierhandel zusammengeschrumpft sei, ließ Generali zur Begründung verlauten. Die Prämien aus dem Lebensversicherungsgeschäft erhöhten sich dagegen in der Gruppe um 6,4 Prozent auf 14,223 Mrd EUR und stehen für rund 60 Prozent der Gesamtprämieneinnahmen. Die Prämien aus dem Haftpflichtgeschäft nahmen um 5,4 Prozent auf 9,610 Mrd EUR zu. Die Combined Ratio fiel auf 104,1 von 105,4 Prozent.

also pute ich die allianz - soll eine große verkaufsorder bei 108? platziert sein !!!!

 

   Antwort einfügen - nach oben