Gazprom 903276

Seite 1 von 2415
neuester Beitrag: 21.04.21 09:24
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 60368
neuester Beitrag: 21.04.21 09:24 von: insect Leser gesamt: 12661081
davon Heute: 4044
bewertet mit 120 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2413 | 2414 | 2415 | 2415   

09.12.07 12:08
120

981 Postings, 5407 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2413 | 2414 | 2415 | 2415   
60342 Postings ausgeblendet.

20.04.21 19:38
1

705 Postings, 966 Tage DocMaxiFritzJetzt GP sehr günstiger Einstieg möglich

Gazprom: Sehr gute Einstiegsgelegenheit - Aktienanalyse

Facebook "Like"-Dummy"Tweet this"-DummyEinstellungen


19.04.21 16:14
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Gazprom-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom OAO (ISIN: US3682872078, WKN: 903276, Ticker-Symbol: GAZ, Nasdaq OTC-Symbol: OGZPY) unter die Lupe.

Für die Experten der britischen Großbank HSBC biete das aktuelle Kursniveau eine sehr gute Einstiegsgelegenheit. So habe deren Analyst Ildar Khaziev in seiner jüngsten Studie zur Gazprom-Aktie seine Kaufempfehlung erneut bekräftigt. Zudem habe er das Kursziel für die ADRs erneut angehoben, diesmal von 7,20 auf 8,70 USD (umgerechnet 7,30 Euro). Dies lieget 46% über dem aktuellen Kursniveau.

Indes laufe es im operativen Geschäft offenbar weiterhin gut. So habe der russische Konzern nun bei den ukrainischen Netzbetreibern für den Monat Mai beantragt, zusätzliche 15 Mio. Kubikmeter Erdgas pro Tag in Richtung Westen durchleiten zu können. In den vorangegangenen Monaten seien es noch 14 Mio. Kubikmeter gewesen.

Die Gazprom-Aktie sei nach wie vor nicht für Anleger mit einem schwachen Nervenkostüm geeignet. Wer aber über Mut und einen langen Atem verfüge, könne bei der sehr günstig bewerteten Dividendenperle weiter zugreifen. Der Stopp sollte bei 3,90 Euro belassen werden, so Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 19.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Gazprom ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Gazprom ADR-Aktie:
5,015 EUR -2,24% (19.04.2021, 16:09)

Xetra-Aktienkurs Gazprom ADR-Aktie:
5,015 EUR -2,43% (19.04.2021, 15:55)

ISIN Gazprom ADR-Aktie:
US3682872078

WKN Gazprom ADR-Aktie:
903276

Ticker-Symbol Gazprom ADR-Aktie:
GAZ

Nasdaq OTC-Symbol Gazprom ADR-Aktie:
OGZPY

Kurzprofil Gazprom OAO (OAO = Offene Aktiengesellschaft):

Die russische Gazprom OAO (ISIN: US3682872078, WKN: 903276, Ticker-Symbol: GAZ, Nasdaq OTC-Symbol: OGZPY) ist der weltgrößte Erdgasproduzent.

Der russische Staat hält 50 Prozent plus eine Aktie an Gazprom OAO. Unternehmenssitz der Gazprom OAO ist Moskau.

Gazprom OAO ging es dem Branchenministerium für Erdöl- und Gaswirtschaft der UDSSR hervor. Im Zuge der Perestrojka wurde der Geschäftsbereich Gasförder- und Gastransportindustrie 1989 in einen russischen Staatskonzern umgewandelt. 1992 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. (19.04.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.  

20.04.21 19:40
2

184 Postings, 726 Tage SchnorchelhorcherDidlmaus

Die Russen durchgeknallt?  Nein.  Glaube ich nicht.  Wenn ich nieder gemacht werde setze ich mich auch zur Wehr.    

20.04.21 20:03
1

184 Postings, 726 Tage SchnorchelhorcherDocMaxiFritz

Günstiger Einstieg? Klar doch. Aber mit günstigen Einstieg ? Was ist günstiger Einstieg?  Mein Einstieg war 3,56. Man weiß in dieser Situation nie,wann günstig. Aber was ich weiß oder annehme zu wissen,  ist, das man ....wer noch nicht dabei ist [keine Kaufempfehlung], dabei sein sollte. Alles ne Frage der Zeit. Wenn sich die politische Lage mal beruhigt und es an Alternativen zum Gas fehlt...denke dann geht's aufwärts, daran wird auch Grün nichts gegenzusetzen haben. Und vielleicht bricht der Strommarkt mal zusammen mit diesen nicht ausgereiften erneuerbaren Energien. Weiß man nicht, sind nur meine Gedanken...und Gedanken sind frei.  Wo hab ich das gehört?  Weiß jetzt nicht, aber Atomstrom ist wieder im Gespräch, was aber dem Gas nichts abspricht.    

20.04.21 20:25
2

143 Postings, 2070 Tage phönix555grüner Alptraum

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-46c5-94e9-76eff934f1cc

Forsa-Sonntagsumfrage Grüne ziehen mit sieben Prozentpunkten Vorsprung an Union vorbei

Die Grünen haben Baerbock, die Union nun Laschet. Und die erste Blitzumfrage zeigt: Die Personalien haben die politische Stimmung in Deutschland deutlich verändert. CDU/CSU stürzen ab, die Grünen ziehen auf Platz eins....


ist aber nur bei Forsa,  also keine Panik...  

20.04.21 20:29

705 Postings, 966 Tage DocMaxiFritzGP da geht noch (viel) mehr

19.04.2021 ‧ Thorsten Küfner
Gazprom: Da geht noch mehr
-1,76 %

 
Es war nicht gerade ein Start nach Maß in die neue Börsenwoche: So verbilligen sich die Anteilscheine des weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom im heutigen Handel aktuell um mehr als zwei Prozent. Für die Experten der britischen Großbank HSBC bietet das aktuelle Kursniveau allerdings eine sehr gute Einstiegsgelegenheit.

So hat deren Analyst Ildar Khaziev in seiner jüngsten Studie zu den Gazprom-Papieren seine Kaufempfehlung erneut bekräftigt. Darüber hinaus hob er das Kursziel für die ADRs erneut an, diesmal von 7,20 auf 8,70 Dollar (umgerechnet 7,30 Euro). Dies liegt 46 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Indes läuft es im operativen Geschäft offenbar weiterhin gut. So hat Gazprom nun bei den ukrainischen Netzbetreibern für den Monat Mai beantragt, zusätzliche 15 Millionen Kubikmeter Erdgas pro Tag in Richtung Westen durchleiten zu können. In den vorangegangenen Monaten waren es noch 14 Millionen Kubikmeter gewesen.


Gazprom (WKN: 903276)
Die Anteilscheine von Gazprom sind nach wie vor nicht für Anleger mit einem schwachen Nervenkostüm geeignet. Wer allerdings über Mut und einen langen Atem verfügt, kann bei der enorm günstig bewerteten Dividendenperle nach wie vor zugreifen. Der Stopp sollte bei 3,90 Euro belassen werden.

 

20.04.21 20:32
1

184 Postings, 726 Tage SchnorchelhorcherPhönix 555

Kein Wunder, wenn die Grünen auf Platz 1 kommen. Welcher Politiker, wie die Baerbock kann Trampolin springen?  Und wenn diese Annalena als Kanzlerin in der Weltpolitik mitmischt dann springt sie aufm Trampolin solange rum, das es Biden und Putin schwindelig wird. So macht man nämlich Politik.    

20.04.21 20:36
2

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaGazprom erhöht Anteile an Gazpromviet

Gazprom hat seinen Anteil an Gazpromviet von 79,56% auf 81,3% erhöht. Der Verwaltungsrat hat eine  Erhöhung des Gründungskapitals von Gazpromviet in Höhe von 268,48 Millionen Rubel zugestimmt.
https://www.gazpromviet.com/about/history

Zur Erinnerung Vietnam hat die höchsten Wachstumsraten in Südostasien und  https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2162#jumppos54060

Vietnam gas consumption to double in next 10 years: Fitch Solutions
http://hanoitimes.vn/...-in-next-10-years-fitch-solutions-316972.html  

20.04.21 20:45
2

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaWas macht die Konkurrenz?

> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2412#jumppos60315
Norwegische Ausfälle beginnen sich immer weiter aufzubauen
https://www.europeangashub.com/wp-content/uploads/...ian-Outages.jpeg
Gas  from Russia with love!
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2394#jumppos59855
 

20.04.21 20:52
Ich trinke jetzt noch ein Bierchen und mache mir Gedanken, wo bei der Kälte  sprich   Klimawandel ...endlich wieder mal ein Kommentar von Greta kommt. Mit der ist ja auch nichts mehr los.  Hat wohl mit ihrem Vermögen ne gute Gasheizung angeschafft?    

20.04.21 20:54

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaWas macht die Konkurrenz? (cont.)

Gut nicht wirklich Konkurrenz, eher "pain in the ass"
http://biznes.pap.pl/en/news/pap/info/...n-q1--21--sales-at-11-25-bcm  

20.04.21 20:57
1

26475 Postings, 4858 Tage brunnetaMerkel verteidigt Nord Stream 2

https://www.google.de/amp/s/www.t-online.de/...trittene-pipeline.html
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.

20.04.21 21:04
1

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaTTF Gaspreise klettern weiter

https://www.theice.com/products/27996665/Dutch-TTF-Gas-Futures/data


 

20.04.21 21:09
3

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaRussland ist aus der Krise draussen

Das russische BIP wuchs erstmals seit Beginn der Krise um 0,5%. Rosstat meldete einen Anstieg der Reallöhne um 2%. Das Arbeitsministerium kündigte einen Rückgang der offiziellen Arbeitslosigkeit auf 1,63 Millionen Menschen an
https://...4c6men2g7xr2a-www-interfax-ru.translate.goog/russia/762309

"Digitale Währung" als Werkzeug zum Aufbau einer "schönen neuen Welt": Die USA werden digitale Währungen beobachten, bis jemand Öl für sie kauft
https://...trat-ru.translate.goog/analytics/20-aprelya-2021-0115-3916

https://www.cbr.ru/StaticHtml/File/112957/...ltation_Paper_201013.pdf  

20.04.21 21:13
1

184 Postings, 726 Tage SchnorchelhorcherBrunneta

Na da sei mal Stolz auf Frau Merkel. Egal was und wie ...hier geht's nur drum, daß Gazprom steigt. Das ganze Land kann zusammenbrechen...Hauptsache man macht Geld.  Egoistisches Denken nennt man das. Wenn man so nachdenkt... Die Wirtschaft im Arsch, die Insolvenzen Flut der Kleinunternehmer nimmt zu , die Sozialkassen werden geplündert. Aber ...Gott sei Dank ...Meine Aktien steigen.    

20.04.21 21:18

32 Postings, 609 Tage mika2Schnorchelhorcher

Mir wird schon schlecht wenn ich nur den Namen höre.  Viele Grüße  

20.04.21 21:23
1
Du bist ja lieb...und ich dachte schon, ich bekomme ein Shitstorm, mit dem ich auch leben kann.  

20.04.21 21:59
3

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaWürden die Menschen das Geldsystem verstehen...

?Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.? Henry Ford

https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/

Diese Uhr tickt nicht einfach so in immer schnellerem Tempo vor sich hin, sondern es ist der größte Raubzug der Geschichte. Mit immer unvorstellbaren Dollarsummen dieses wertlosen Fiatschuldgeldes wird dein hart erarbeitets Vermögen und das aller nächsten Generationen immer weiter entwertet - Sekunde für Sekunde, Tag für Tag. Wofür? Dafür...

https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2409#jumppos60249

Ja richtig, ganz da unten bei der roten und gelben fast "Null"-Linie ist das mittlerweile durch die Schuldgeldsinnfluten entwertete Vermögen der Mehrheit  des "Serfdom Volkes", das von der Politik regelmäßig geschoren und im aufgehetzten (Glaubens-)Krieg verheizt wird.

 

20.04.21 22:16
2

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaAlles eine Frage der Werte (cont.)

Also was tun? Der wertvollste Gasschatz und die größte Gasinfrastruktur der Welt, die uns Aktionären als Eigentümer von Gazprom gehört, schrumpft nicht, weil die USA immer mehr Schulden in die Welt exportiert und mit dem Petrodollar und dem Stupid Wallstreet Money den Rubel und die Aktienkurse nacht unten manipuliert. Sie schrumpft auch nicht, wenn der Aktienkurs mal fällt. Ganz im Gegenteil, real wächst unser Schatz sogar gewaltig weiter an; selbst in hundert Jahren hätten unsere Nachkommen noch etwas von dem eingekauften Realvermögen: http://www.rusmininfo.com/news/20-04-2021/...be-carried-out-100-years
Due Dilligence und Risiken kann ja jeder für sich selber einschätzen und nach besseren und beständigeren Werten suchen
http://www.gazprom.de/investors/corporate-governance/risk-factors/
Aber rauben lassen ich mir mein Eigentum gewiss nicht und schon garnicht von einer Mafia und so einer Familie  
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2392#jumppos59804
 

20.04.21 23:10

727 Postings, 4001 Tage leslie007@schnorchelhorcher.. warum solltest du

Einen Shitstorm bekommen?

Unsere Kleinunternehmer werden nach Corona noch vor ganz anderen Problemen stehen, da ihre Altersvorsorge durch die Inflation vernichtet wird. Ich selbst muss ab diesem Jahr doppelt so viel in meine Zusatzversorgungskasse einzahlen, weil aufgrund der Negativzinsen die Renditen auf Lebensversicherungen sinken.

Wenn es so weiter geht, werden sich viele gezwungen sehen in Länder mit niedrigeren Lebenshaltungskosten auszuwandern. Ich war vor Jahren in Spanien, wo zahlreiche Liverpool-Engländer leben, weil der Staat die Auswanderung fördert und sie dort mit ihrer Grundversorgung ein schönes Leben haben.

Mit der Grundrente die dieses Jahr  eingeführt wurde, ist der Grundstein für die Lösung des Demographieproblems in Deutschland gelegt worden? Die Alten wandern aus, während die Einwanderung von Arbeitskräften aus dem Ausland gefördert wird..  

21.04.21 01:14
1

727 Postings, 4001 Tage leslie007Nachfolger von Altmaier?

Am Mittwoch möchte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) nach Moskau reisen. Die Reise diene »dem weiteren Ausbau der guten politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Sachsen und Russland«, heißt es aus der sächsischen Staatskanzlei. Allerdings haben nun mehrere Delegierte aus Leipzig kurzfristig ihre Teilnahme abgesagt.

"Sachsen: Leipzig will nicht mit Michael Kretschmer nach Russland reisen - DER SPIEGEL" https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...0-8454-459ae46d3e56-amp  

21.04.21 08:03
1

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaErfolgreiche Energiewende in Griechenland

Mytilineos? new gas-fired unit:  "it will help us meet the target that this government has set, for the fastest lignite phase-out in Europe..This is a power production unit, that will ensure the stability of the electricity network so that we achieve the other major goal we have: obtaining a share of renewable energy sources above 60% of electricity production by 2030."
https://www.ekathimerini.com/economy/1159760/...fired-unit-in-viotia/

Zur Erinnerung: Long-term contract for gas supplies to Greece signed with Mytilineos
https://www.gazprom.com/press/news/2020/june/article506324/  

21.04.21 08:17
2

1412 Postings, 312 Tage SousSherpaDie Welt wächst wirtschaftlich zusammen (cont.)

Gazprom sagte, China sei an zusätzlichen Lieferungen von russischem Gas interessiert: "Russland und China sind in eine neue Phase in der Entwicklung der Zusammenarbeit im Gassektor eingetreten. Die Umsetzung dieses Projekts ist jetzt in vollem Gange, die Gasversorgung steigt von Jahr zu Jahr. In den letzten Jahren hat sich die geografische Struktur des russischen Außenhandels allmählich nach Osten verlagert. China ist bereits Russlands größter Handelspartner mit einem bilateralen Handel von mehr als 100 Milliarden US-Dollar."
https://...-ac4c6men2g7xr2a-tass-ru.translate.goog/ekonomika/11202311

https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2406#jumppos60161
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2095#jumppos52396
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2366#jumppos59173
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2349#jumppos58746  

21.04.21 08:48

50083 Postings, 2522 Tage Lucky79Kretschmer reist...

ohne Leipzig nach Moskau?

Oder will er sich nur heimlich impfen lassen. ..?  ;-)

Raffiniert und die Reise zahlt der Staat.  

21.04.21 09:22

4270 Postings, 691 Tage immo2019eiegntlich kommen nur noch gute News

schöne Dividende
GAZP kommt mit dem verkaufen von Gas kaum nach
Wasserstoff könnte nochmal den Turbo bringen
China kauft bei GazP den Laden leer

Lager in EU bei 29%

NS2 fast fertig

jun 2020 war der RUB/EU bei 77

dann wäre gaz aktuell 5,88

Kursziele liegen ja schon bei ?7,20
 

21.04.21 09:24

163 Postings, 3000 Tage insectChina benötigt Verdoppelung der Gasimporte

Gazprom steigert Gasexport nach Frankreich seit Jahresbeginn um das 1,5-fache

Die chinesische Wirtschaft benötige in hohem Maße eine Erhöhung der Erdgaslieferungen aus Russland, sagte der Vorstandsvorsitzende von Gazprom Viktor Subkow am Mittwoch gegenüber TASS und fügte hinzu, dass der russische Gasproduzent bereit sei, diese ständig wachsende Nachfrage zu befriedigen.
Lesen Sie auch
Gazprom steigert Gasexport nach Frankreich seit Jahresbeginn um das 1,5-fache

"Der Verbrauch auf dem chinesischen Gasmarkt steigt alle zwei Jahre um ein Volumen, das mit der gesamten Exportkapazität der Power of Siberia vergleichbar ist, die sich auf 38 Mrd. Kubikmeter pro Jahr beläuft", sagte er. "Folglich sind wir davon überzeugt, dass China zusätzliche Gaslieferungen aus Russland benötigt, und Gazprom ist bereit, diese zu liefern", bemerkte Subkow.

Die Volksrepublik China ist zum Hauptimporteur von Erdgas und zum drittgrößten Gasverbraucher in der Welt (nach den USA und Russland) geworden, betonte er. "Es wird auch in absehbarer Zukunft der vielversprechendste Gasmarkt bleiben", sagte der Gazprom-Chef und fügte hinzu: "Der Gasverbrauch in China kann sich in den kommenden 15 Jahren im Vergleich zum heutigen Niveau verdoppeln."

Selbst im Jahr 2020 werde der Gasverbrauch Chinas trotz der Coronavirus-Pandemie weiter wachsen und mehr als 20 Mrd. Kubikmeter erreichen, bemerkte er.
https://tass.com/economy/1280703

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2413 | 2414 | 2415 | 2415   
   Antwort einfügen - nach oben