GOD BLESS AMERICA

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.09.02 23:15
eröffnet am: 11.09.02 00:28 von: Boersiator Anzahl Beiträge: 51
neuester Beitrag: 11.09.02 23:15 von: Schnorrer Leser gesamt: 8880
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

11.09.02 00:28

9095 Postings, 7408 Tage BoersiatorGOD BLESS AMERICA

Hoffen wir alle auf einen schönen und ruhigen Tag ohne jegliche nach Terror scheinenden Zwischenfälle.

Schnorrer und andere, haltet Euch heute mal etwas mit Eurer antiamerikanischen Haltung zurück und freut Euch einfach Eures schönen Lebens.

Keep cool,

Boersiator


 
Seite: 1 | 2 | 3  
25 Postings ausgeblendet.

11.09.02 14:15

23633 Postings, 7484 Tage modDie ideale Welt gibt es nicht

- In den USA wird härter als hier gearbeitet, aber lässiger.
- Die Menschen sind meistens hilfsbereiter, auch die
  Armen, weil sie einen Glauben haben.
- Den Katalysator gab es dort z.B. bereits zwangsweise
  viel früher als hier. In der Weite des Landes merkt
  man nichts von Umweltsünden, also ist auch das
  entsprechende öffentliche Bewusstsein geringer.
- Hier grinst ein junger Mann frech in die Fernsehkamera:
 "Ich muss noch ein paar Jahre sitzen. Warum?
  Ich habe 3 Menschen getötet!"
  Dort lebt er nicht mehr lange.
  Was ist für die Rechtschaffenden besser?
  Ich weiss es nicht.
- Die Gefängnisse wären bei uns übervoll, wenn unsere
  Justiz nicht so lasch wäre.
- Die Deutschen kriegen weltpolitisch nichts auf die
  Reihe, wenn es nicht die Weltpolizei USA gäbe.
  Dabei machen sie natürlich auch Fehler.
- Ohne die USA wären wir alle ein kleiner wirtschaftlich
  unbedeutender Staat (Siehe Nachkriegsgeschichte)
  unter sowjetischer Obhut.
  Dann dürftet Ihr alle fleissig Marx und Lenin lernen.

Wetten, auch Schröder wird nach der Wahl in der
Irak-Frage umschwenken, und ihr werdet dann wieder
alle jubeln.

Fazit: Alle, die hier anti-amerikanisch rumtönen,
haben kaum oder wenig Ahnung von den dortigen Verhältnissen.
 
          thank you, america!
           
 
 

11.09.02 14:38

42128 Postings, 7942 Tage satyrWie schon gesagt ich habe Ahnung und

weiß auch wie die Militärs denken.Ich hatte am 11.09.01 einen Termin im Natohaupquartier in Heidelberg ,habe ihn aber wegen Regen abgesagt.
In den 5-6 Jahren indenen ich bei der Armee gearbeitet habe,habe ich mir in vielen Gesprächen ein Bild machen können.
Dabei waren hohe Offiziere und einfache Soldaten.
Mein Amerikabild hat sich in dieser Zeit geändert.  

11.09.02 14:46

23633 Postings, 7484 Tage modWer bei der Bundeswehr als Wehrpflichtiger

gedient hat, hat auch in der Regel keine
"gute" Meinung von den dortigen Hauptamtlern.
Armee/Militär ist immer ein Staat im Staate mit
eigenen Regeln und Verhaltensweisen,
die ich z.B. bei der Bundeswehr nicht gut
finde. Aber sie sind in einem Kriegsfall
für die Effizienz der Armee notwendig.
Das zeigte sich z.B. auch bei der Flutkatastrophe.
 

11.09.02 14:54

1101 Postings, 6955 Tage pushermanUNITED WE STAND

Ich habe wie ihr hier vielleicht schon gemerkt habt meine Postings auf ein Minimum zurückgefahren. Habe einfach keine Lust mehr mich mit irgendwelchen linken und teilweise zynischen Anti-Amerikanern zu streiten und schon gar nicht an so einem Tag wie heute an dem ich an die vielen UNSCHULDIGEN Opfer dieser Anschläge denke.
Einige hier sollen sich einfach nur schämen!

GOD BLESS THE UNITED STATES OF AMERICA AND ITS WONDERFUL PEOPLE!
USA IT`S STILL NUMBER 1!
UNITED WE STAND!

Pusherman, der mit Kritik gut leben kann aber nicht mit der Art und Weise wie sie in diesem Board von einigen teilweise  geäussert wird  

11.09.02 14:59

7149 Postings, 7677 Tage Levkeoweia pusherman

Der Taschentuchthread ........  

11.09.02 15:01

1101 Postings, 6955 Tage pushermanSollte ICH mich etwa schämen? o.T.

11.09.02 15:04

95441 Postings, 7409 Tage Happy EndUSA IT`S STILL NUMBER 1?

Levke, hol die Taschentücher!  

11.09.02 15:04

21799 Postings, 7812 Tage Karlchen_ISchätze mal.....

Pusherman steht gerade mit zusammengeschlagenen Hacken vor seinem PC. Die linke Hand stramm an der Hosennaht, die Rechte zum miliärischen Gruß erhoben. Im Hintergrund tönt die US-amerikanische Nationalhymne und auf dem PC leuchtet der Bildschirmschoner: die US-amerikanische Fahne.

Leute, die Staaten lieben, sind mir höchst suspekt.  

11.09.02 15:10

42128 Postings, 7942 Tage satyrNur mal so pusherman du linker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Man sollte Wissen was man schreibt,united we stand dividet we fall, war der Wahlspruch na von wem????????
         
       Richtig der Gewerkschaft.  

11.09.02 15:11

1101 Postings, 6955 Tage pusherman@karlchen

Was glaubst Du wieviel Leute MIR hier im Board suspekt sind. Du meine Güte!  

11.09.02 15:13

9095 Postings, 7408 Tage BoersiatorOhne die USA

wären wir heute sicherlich nicht das was wird sind!
Leute, die sich tatsächlich objektiv mit dem 2 WK und der Nachkriegsgeschichte befassen, können dies sicherlich bestätigen - Ausnahmen gibt es immer, siehe Folgen des US-Imperalismus ...

Viele werden und wollen es jetzt wider falsch verstehen:
Wären die USA damals nicht gewesen, möchte ich mir nicht vorstellen, was die Russen mit uns gemacht hätten! Das meine ich ehrlich!
Fragt mal Eure Großeltern, was die dazu sagen! Ferner ist dies auch nachzulesen.

Boersiator
 

11.09.02 15:13

23633 Postings, 7484 Tage modKarlchen,

Du hast schon einmal so einen Sch .... geschrieben.
Meine Antwort:
Ich liebe alleine nur meine Frau und
mache nicht Kinder mit der Anvertrauten, um
daneben mir noch für den Spass eine Mätresse zu halten.

Jeder kehre vor seiner Tür.  

11.09.02 15:13

1101 Postings, 6955 Tage pusherman@satyr

Ein kleiner Tip von einem Linken: Fahre Deine Postings in Zukunft auch etwas zurück!
Könnte für alle von Vorteil sein!  

11.09.02 15:15

21799 Postings, 7812 Tage Karlchen_I@mod......

Schalt mal Gang zurück.

Wieso fühlst Du Dich überhaupt angesprochen?  

11.09.02 15:16

42128 Postings, 7942 Tage satyrIch kusche nicht vor rechten Idioten die nicht mal

eine Ahnug haben von dem was sie hier verzapfen.
Nicht im Board und sonst auch nicht.
 

11.09.02 15:18

23633 Postings, 7484 Tage modWeil es schon einmal

eine solches Posting gab ("Paradies").
USA ist kein Paradies.  

11.09.02 15:22

21799 Postings, 7812 Tage Karlchen_INee nee....

Das mit dem Paradis war ja nun eine Persiflage - überdeutlich zu erkennen.  

11.09.02 15:26

23633 Postings, 7484 Tage modsatyr ist weder

rechts noch links (nach seinen Postings),
sondern jemand, der nach Antworten sucht und
dabei - wie ich - auch mal "krass" wird.  

11.09.02 15:35
1

6 Postings, 7125 Tage Der NorderneyerSchon mal darüber nachgedacht?

Moin zusammen,

kollektives Trauern ist angesagt um einige tausend Menschen, die vor einem Jahr um`s Leben kamen, vergessen aber darüber hinaus, daß täglich ca. 12.000 Kinder an Unterernährung sterben, und daß der american way of live, mehr als die Hälfte, der an produzierter Energie die auf diesem Planeten erzeugt wird, verbraucht (bei nur einem sechzehntel der Erdbevölkerung).

Vielleicht wäre es sehr ratsam sich einmal die Mühe zu machen, hinter den Vorhang des Scheins zu blicken... Mit dem Ergebnis, daß immer US Konzerne an den letzten verheerenden Kriegen satt verdient haben.

So long, wir nennen uns Momo Sapiens; haben aber in den letzten 3600 Jahren über 12.000 Kriege geführt... Und wo stehen wir heute?

Veränderung fängt wirklich bei jedem selbst an.

In diesem Sinne, eine schöne Zeit wünscht Euch

Der Norderneyer
 

11.09.02 15:35

23633 Postings, 7484 Tage modEs funktioniert wieder!

                        thank you, america!
                       
 

11.09.02 15:39

6 Postings, 7125 Tage Der NorderneyerSorry

Gemeint ist natürlich der "Homo Sapiens".  

11.09.02 15:47

517 Postings, 7384 Tage fiberoptics@ der norderneyer..........

Deine Mühe ist sinnlos. Du bist zu intelligent für diesen Thread. Hier gehören Typen her wie mod, die sich wie ein kleines Kind über eine USA-Flagge freuen kann.

Glaub mir, die verstehen gar nicht, was Du meinst. Das ist Ihnen einfach zu kompliziert, da unterscheiden sie sich übrigens nicht von G.W.

Grüsse  

11.09.02 15:49

23633 Postings, 7484 Tage modSehr intelligent! fiberoptics, gratuliere! MfG o.T.

11.09.02 16:00

6 Postings, 7125 Tage Der Norderneyer@ fiberoptics...

Tja fiberoptics, ich glaube Du hast recht!
Aber dieser Planet ist einfach zu einzigartig, um ihn vor die "Hunde" gehen zu lassen...!

 

11.09.02 23:15

6537 Postings, 7044 Tage SchnorrerTodesschwadronen

The Coca-Cola killings in Colombia continue. Last week union activist Adolfo de Jesus Munera was murdered shortly after he received notice that a law suit filed by him against Coca-Cola was accepted by Colombia?s Constitutional Court.

.....


Almost 4.000 CUT union activists have been assassinated since 1986, without the Colombian authorities taking serious steps to prosecute the killers ...

 http://globalresearch.ca/articles/ENG209A.html

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben