GERICOM AdHoc

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.07.01 08:57
eröffnet am: 18.06.01 11:11 von: schnee Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 31.07.01 08:57 von: MJJK Leser gesamt: 544
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.06.01 11:11

1015 Postings, 7653 Tage schneeGERICOM AdHoc

GERICOM AG auch im zweiten Quartal über Plan - Umsatzplus von über 50%

         Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
         Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
         --------------------------------------------------


         GERICOM AG auch im zweiten Quartal über Plan - Umsatzplus von über 50%

         Linz, 18. Juni 2001: Die am Neuen Markt notierte GERICOM AG (WKN 565773)
         wächst
         auch im 2. Quartal 2001 stärker als erwartet. So wird der Umsatz im
         Zeitraum
         April bis Ende Juni 2001 voraussichtlich um mehr als 50% über dem Wert des
         Vorjahresquartals liegen. Der Umsatz des 2. Quartals 2001 wird
         voraussichtlich
         über 100 Mio. Euro betragen (2. Quartal 2000: 65,7 Mio. Euro). Im zweiten
         Quartal 2000 wurden 30.542 Notebooks verkauft, im 2. Quartal 2001 werden es
         voraussichtlich 56.000 Stück sein. Die Auftragseingänge haben sich
         gegenüber dem
         Vorjahreszeitraum stark gesteigert, der momentane Auftragsstand beträgt
         rund
         25.000 Notebooks (Vorjahr: rund 12.000 Stück). Davon gehen rund 10.000
         Notebooks
         in nicht deutschsprachige Länder (Vorjahr: rund 1.000 Stück). Alleine von
         der
         MediaMarkt-Saturn-Gruppe wurden Aufträge von rund 4.500 Stück Notebooks in
         der
         KW 24 platziert.

         Mit den derzeitigen Aufträgen werden Großkunden in Europa vorwiegend in den
         Vertriebsländern Deutschland, England, Frankreich, Spanien, Italien,
         Belgien,
         Niederlande, Österreich und erstmals auch Griechenland bedient.

         Vor diesem Hintergrund sieht der Vorstand der GERICOM AG den weiteren
         Geschäftsverlauf des Jahres 2001 ausgesprochen positiv.

         Ansprechpartner:
         GERICOM AG Michaela Hochreiter Investor Relations Manager Telefon:
         +43-732-7664-
         9113 Telefax: +43-732-7664-113 Mobil:+43-664-1853371 E-Mail:
         hochreiter@gericom.com


         Ende der Ad-hoc-Mitteilung © DGAP 18.06.2001
         --------------------------------------------------
         WKN: 565 773; Index:
         Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen,
         Düsseldorf,
         Hamburg, Hannover, München und Stuttgart  

31.07.01 08:57

2311 Postings, 7912 Tage MJJKAdHoc: GERICOM AG

GERICOM AG verzeichnet im ersten Halbjahr 2001 ein Umsatzplus von 84 %

Linz, 31. Juli 2001: Die am Neuen Markt notierte GERICOM AG (WKN 565773) erzielte im 1. Halbjahr 2001 einen Umsatz von rund 268,2 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem 1. Halbjahr 2000 von 83,8% (Umsatz 1. Halbjahr 2000 145,9 Mio. Euro). Der Umsatz des 2. Quartals 2001 beträgt rund 105 Mio. Euro (2. Quartal 2000: 65,7 Mio. Euro). Nach vorläufigen Berechnungen konnte im 2. Quartal 2001 die EBIT-Marge des Vorjahresquartals wiederum deutlich gesteigert werden. Der aktuelle Auftragsstand für den Auslieferungszeitraum August 2001 beläuft sich auf ca. 22.000 Notebooks, was einer Steigerung von 83% gegenüber August 2000 (rund 12.000 Stück) entspricht.

Die endgültigen Zahlen für das 1. Halbjahr 2001 werden in der ersten Augusthälfte 2001 bekanntgegeben.

 

   Antwort einfügen - nach oben