Fühlst Du Dich eigentlich alt?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 23.04.01 21:05
eröffnet am: 23.04.01 14:16 von: das Zentrum. Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 23.04.01 21:05 von: Arbeiter Leser gesamt: 810
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

23.04.01 14:16

3357 Postings, 7697 Tage das Zentrum der M.Fühlst Du Dich eigentlich alt?

Fühlst Du Dich eigentlich alt?

> Wenn nicht, überlege mal..

> Die Kinder, die in diesem Jahr Abitur machten, wurden 1980 geboren.

> Die meisten davon kennen nur einen Papst.

> Für sie gibt es ausserdem keinen Kanzler vor Helmut Kohl.

> Bei "The day after" denken die meisten an Kopfschmerzen, nicht an einen

> Film.

> Cola gab es immer nur in den unkaputtbaren Plastikflaschen.

> Der Verschluss war immer aus Kunststoff und nie aus Metall.

> Cola in Glasflaschen?

> Und dann nur ein Liter?

> Und was sind Knibbelbilder?

> Atari ist für die meisten genauso weit weg wie Vinyl-Schallplatten.

> Sie haben nie einen Plattenspieler besessen.

> Sie haben nie das echte Pac Man gespielt.

> Twix hat nie Raider geheissen und war auch nie "der Pausensnack".

> Und was zum Teufel sind Treets?

> Die Compact Disc wurde vor ihrer Geburt erfunden.

> Eine Kugel Eis hat immer eine Mark gekostet.

> Sie haben nie einen Fernseher mit nur drei Programmen gesehen, ganz zu

> schweigen von einem Schwarz-Weiss-Fernseher.

> Sie hatten immer Kabel-und Satelliten-Fernsehen.

> Der Walkman wurde von Sony vor ihrer Geburt erfunden.

> Mit Roller-Skates verbinden die meisten Inline-Skates.

> Disco-Roller???

> Wetten dass... war immer mit Thomas Gottschalk.

> Sie haben keine Ahnung, dass Bonanza-Räder mal "in" waren.

> Pommes kommen seit jeher aus dem Backofen.

> Sie kennen Günther Netzer und Franz Beckenbauer nur als Kommentatoren.

> Sie haben beim Schwimmen noch nie über den "Weißen Hai" nachgedacht.

> Sie wissen nicht wer Mork war und warum er vom Ork kommt...

> Ihnen ist es egal wer J.R erschossen hat und haben keine Ahnung wer J.R

> überhaupt ist.

> Michael Jackson war immer schon weiß.

> Sie haben noch nie einen Big Mac in einer Styropor-Verpackung gesehen.

> Sie wissen nicht, dass Puma-Schuhe mal der letzte Schrei waren und das

> Top-Modell von Adidas nur 99 Mark gekostet hat.

> Sie haben noch nie ein Snickers mit roter Verpackung gesehen.

> Sie wissen nicht, dass man Daten auch auf Kassetten speichern kann.

> Sie wissen nicht, warum Niki Lauda immer eine Mütze trägt.

> Sie kennen Herrn Kaiser von der Hamburg-Mannheimer nur ohne Brille und

> Seitenscheitel.

> Sie haben noch nie eine Diskette gelocht, geschweige denn umgedreht.

> Sie wissen nicht, dass Frau Sommer nicht mit Dr. Sommer von der Bravo

> verheiratet ist, sondern bei Jakobs-Kaffee arbeitet und an Festtagen immer

> ein Pfund Krönung mitbringt.

> Sie wissen nicht, dass Parkuhren früher auch 10 Pfennig Stücke

> geschluckt haben.

> So, und wie fühlst Du Dich jetzt ???



 
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

23.04.01 14:46

3357 Postings, 7697 Tage das Zentrum der M.und AC/DC hatte noch einen guten Sänger ´70iger o.T.

23.04.01 14:49

1409 Postings, 7716 Tage Prosecco@bizz babe

Das mit dem Bier kann ev. nicht aufgehen habe soeben diese NAchricht gefunden:

 

Berlin , 23 Apr 2001  
14:33 - Bierverbrauch in Deutschland geht weiter zurück
Berlin (sda/reuters) Die Deutschen haben immer weniger Durst auf Bier. Im vorigen Jahr ging der Pro-Kopf-Verbrauch nach Angaben des Deutschen Brauer-Bundes um zwei Liter auf 125,5 Liter zurück.

Die Tendenz werde anhalten, sagte Verbands-Chef Dieter Ammer am Montag in Berlin. Dennoch nähmen die Deutschen in Europa nach Tschechen und Iren weiter den dritten Rang in der Rangliste der Konsumenten ein.

Der Ausstoss der 1270 Brauereien fiel nach Angaben Ammers im Jahr 2000 auf 110 Millionen Hektoliter nach knapp 113 Millionen Hektoliter 1999. Der Umsatz der Unternehmen verminderte sich um 200 Mio. auf 18,1 Mrd. Mark. Das Jahr 2001 hat nach Ammers Worten wegen des schlechten Wetters schwach begonnen. «Der Markt ist im Umbruch», sagte Ammer.

Mehr ausländische Brauereien

Ausländische Brauereien drängten nach Deutschland und erhöhten den Wettbewerbsdruck. Ein dramatisches Brauereisterben kann der Verband derzeit jedoch nicht feststellen. Zwar gehe die Zahl der mittelständischen Unternehmen zurück, ein Anstieg bei den Gasthausbrauereien könne diese Entwicklung aber teilweise ausgleichen.

Die finanzielle Situation der Branche beurteilte Ammer vorsichtig. «Die Margen sind deutlich geringer geworden», sagte er. Grund sei der Preiskampf im Handel. Viele Brauereien seien bereit, den Preisvorstellungen des Handels zu folgen. Bier werde immer preiswerter.

Unzufrieden sind die Brauereien mit der Politik. Wenig halten die Brauereien auch von der Absenkung der Promillegrenze auf 0,5 Promille. «Das Hauptproblem sind nicht trinkende Fahrer, sondern fahrende Trinker», sagte Ammer.

Die bei Alkoholsündern am Steuer festgestellten Werte lägen mit durchschnittlich 1,2 Promille deutlich über dem bisher geltenden Grenzwert von 0,8 Promille. Daher wäre es konsequenter, die bestehenden Gesetze konsequent anzuwenden, als die Promillegrenze weiter zu senken.





 

23.04.01 15:04

627 Postings, 7598 Tage PRÜFERTRAURIGER BEITRAG!

Hab ich auch schon im Reuthers gelesen!  

23.04.01 15:08

19522 Postings, 7612 Tage gurkenfredden hat schon mein opa im reuters gelesen! o.T.

23.04.01 15:25

10121 Postings, 7754 Tage majorund unsere vaeter vaeter, vaeter vaeter, vaeter ..

@dzdm : mach dir doch wenigstens die muehe der formatierung, wenn du schon mal eine email bekommst ;-)  

23.04.01 15:33

1409 Postings, 7716 Tage ProseccoEs ging ja ums Alter! o.T.

23.04.01 15:37

2551 Postings, 7606 Tage BizzBabeaber der ist relativ neu:

Bei einer Computermesse (auf der ComDex) hat Bill Gates vor kurzem die
Computer-Industrie mit der Auto-Industrie verglichen und das folgende
Statement gebracht:

?Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten hätte wie
die Computer-Industrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos
fahren, die 1000 Meilen pro Gallone Sprit fahren würden."

Als Antwort darauf veröffentlichte General Motors eine Presse-Erklärung mit folgendem Inhalt:

Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt hätte,
dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:

1. Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall
haben.

2. Jedesmal, wenn die Linien auf der Straße neu gezeichnet würden,
müsste man ein neues Auto kaufen.

3. Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn
einfach ausgehen und man würde das einfach akzeptieren, neu starten und
weiterfahren.

4. Wenn man bestimmte Manöver durchführt, wie z.B. eine Linkskurve,
würde das Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Man
müsste dann den Motor erneut installieren.

5. Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft
?Car95" oder ?CarNT". Aber dann müsste man jeden Sitz einzeln bezahlen.

6. Macintosh würde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren,
zuverlässig laufen, fünfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren
sind, aber sie laufen nur auf 5% der Straßen.

7. Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie
würden durch eine ?Genereller Auto-Fehler"-Warnlampe ersetzt.

8. Neue Sitze würden erfordern, dass alle dieselbe Gesäß-Größe haben.

9. Das Airbag-System würde fragen ?Sind sie sicher?", bevor es auslöst.

10. Gelegentlich würde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund
aussperren. Sie können nur wieder mit einem Trick aufschließen, und zwar
müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und
mit einer hand an die Radioantenne fassen.

11. General Motors würde sie zwingen, mit jedem Auto einen
Deluxe-Kartensatz der Firma Rand McNally (Seit neuestem eine GM Tochter)
mitzukaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder
möchten. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort
50% langsamer werden (Oder schlimmer). Darüber hinaus würde GM deswegen
ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.

12. Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden würde,
müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der
Bedien-Hebel genau so funktionieren würde wie in den alten Autos.

13. Man müsste den ?Start"-Knopf drücken, um den Motor auszuschalten.
 

23.04.01 15:37

2111 Postings, 7585 Tage moniqueAber diese Kinderschokolade kennt doch jeder?

23.04.01 15:40

10121 Postings, 7754 Tage majoroh .. oh .. bizzi .. neu .. nicht richtig

@monique: jetzt ist das geheimniss gelueftet, was aus dem jungen geworden ist ..  

23.04.01 15:41

1409 Postings, 7716 Tage Proseccobizzbabe der ist ja noch älter! o.T.

23.04.01 15:45

4428 Postings, 7581 Tage ArbeiterWo ist Arpad,der Zigeuner?

Das frage ich mich schon lange. Einst jagte dieser schmucke Hallodri im roten Pluderfummel verwegend lachend durch die Pussta und narrte mit seinen Mannen den einen um den anderen Husaren im Nachmittagsprogramm des ZDF. Doch seit ungefähr zwanzig Jahren ist es zappenduster um ihn. Was macht er heute?

Letztens glaubte ich ihn in der Fußgängerzone vor Horten alte Peter-Maffay-Schlager fiedeln zu sehen, dann dachte ich zeitweise, er sei der Vater der Kelly-Family. Diese Ungewissheit macht mich ganz hibbelig. Alles wird wiederholt, nur nicht "Arpad, der Zigeuner"! Warum?

Etwa immer noch Vorurteile gegen das fahrende Volk oder übertriebende Rücksichtsnahme? Wir können doch den Titel übermalen und ihn "Arpad, den Sinti" nennen! Oder erinnert Ihr euch auch noch an "Time Tunnel"? Zwei trottelige Wissenschaftler im Rollkragenpulli wirbeln durch die Jahrhunderte und vergurken alle wichtigen Augenblicke der Weltgeschichte. Ist auch seit den Siebzigern nicht mehr gelaufen.

So viele Helden und Begleiter meiner Kindheit, die ich nie wiedersah und deren Schicksal mich ins Grübeln bringt. Wo ist der "Spatz vom Wallraffplatz"? Ueberfahren von einem Praline-lesenden holländischen LKW-Fahrer mit der Hand in der Hose? Von einem mißgünstigen WDR-Redakteur? Und wie geht es "Plumpaquatsch"? Das war so ein breitmauliges grünes Labervieh mit Zottelhaaren aus der Remitendenkiste der ARD-Puppenmacher, irgendwo zwischen Kermit und Heike Makatsch, das gleichsam seinem menschlichen Co-Moderator wie auch die Zuschauer nervte.

"Hase Cäsar" war auch so ein Fürst. Der wurde irgendwann in Rotwein serviert, glaube ich - oder wohnt in einem Rammler-Seniorenheim in der Hasenheide und erzählt den 124 Enkeln von seiner Zeit als Fernsehstar. Fragen, die mich beschäftigen. Was macht die "Invasion von der Wega"? Ist sie noch im Gange oder gab es eine außerirdische Rückrufaktion? Wie ist das Leben dieser Tage im "Big Valley"? Immer noch morgens Indianer erschießen und nach dem Essen ein paar Pferde zureiten, oder steht da schon ein Einkaufszentrum?

Jeder Mist wird wiederholt - warum nicht dieser? Bitte, Arpad - komm zurück! Und jag die dicken Drombuschs in die Pampa!  

Gruß
Arbeiter





 

23.04.01 15:48

2551 Postings, 7606 Tage BizzBabe*schluchz* - ich bin nicht Up-To-Date . . .

. . . bei der ständigen Marktbeobachtung Tag und Nacht scheint mir in den letzten Jahren einiges an Scherzen entgangen zu sein :-(((


Ich entschuldige mich hierfür in aller Form!


. . .  und schiebe als kleine Wiedergutmachung einen wahrscheinlich noch älteren Joke nach . . .



Warum wir Frauen wundervoll sind!

1. Wir konnten die Titanic zuerst verlassen.

2. Wir können männliche Vorgesetzte verängstigen, indem wir unser
Fehlverhalten mit mysteriösen gynäkologischen Beschwerden entschuldigen.

3. Wenn wir tanzen, sehen wir nicht wie ein Frosch im Mixer aus.

4. Wir müssen nicht furzen um einen Grund zu haben, lauthals zu lachen

5. Wenn wir uns einmal nicht rasieren, bemerkt es so gut wie niemand.

6. Wir können unserer Kollegin gratulieren, ohne ihren Hintern
zu tätscheln.

7. Wir müssen nicht immer nach unten fassen, um sicher zu gehen, dass
unser bestes Stück noch da ist.

8. Wir haben die Gabe, uns geschmackssicher anziehen zu können.

9. Wir können mit jemandem vom anderen Geschlecht reden, ohne ihn uns sich
nackt vorstellen zu müssen.

10.Wenn wir jemanden heiraten, der 20 Jahre junger ist, sind wir uns
darüber bewusst, lächerlich auszusehen.

11.Es gibt Zeiten, in denen Schokolade wirklich all unsere Probleme lösen
kann.

12.Wir werden es nie bereuen, uns Ohrlöcher stechen zu lassen.

13.Wir können eine Person nur durch einen Blick auf die Schuhe
einschätzen.

14.Wir können nach Herzenlust Kommentare in der Gegenwart von Männern über deren Blödheit
ablassen, da sie uns sowieso nicht zuhören....
 

23.04.01 15:51

10121 Postings, 7754 Tage majorokay



28,4% der todesfaelle ereignen sich zu hause. besser sie sind nicht da.

und testet mal eure grafikkarten unter
http://www.zackahoj.de/
 

23.04.01 15:58

3263 Postings, 8193 Tage DixieWas macht eigentlich....

das A-Team? *grübel,seufz*  

23.04.01 16:00

1409 Postings, 7716 Tage Prosecco@major bin ziemlich erschrocken aber

was steckt dahinter?  

23.04.01 16:04

2551 Postings, 7606 Tage BizzBabe@major

ich bin jetzt ziemlich blind und kurz vor einem epileptischen Anfall - was steckt dahinter?
Irgendeine perfiede Art der Unterbewusstseinsmanipulation, so dass jeder Betrachter plötzlich den unwiderstehlichen Drang versprürt, sein ganzes Geld sofort in Comroad zu investieren??

:o) muss los, die nächste Bank überfallen  

23.04.01 16:07

10121 Postings, 7754 Tage majorre

das bild geht leider nicht (autsch hat die bilder jetzt in html "gekapselt") .. fuer die lieberhaber der volle link :

http://www.autsch.de/dumm_gelaufen/dumm_comixx.html

.. der grafikkarten-test, ich weiss nicht, ich denke an ein mieses java-applet, das das fenster mit time-delay einfacht etwas bewegt.  

23.04.01 16:12

3263 Postings, 8193 Tage Dixie@major - Hilfe, ich bin blind! was ist das denn? o.T.

23.04.01 16:14

10121 Postings, 7754 Tage majorokay, dann einer ohne fremdeinwirkung

http://www.sodaplay.com/

construktor waehlen  

23.04.01 17:42

345 Postings, 7669 Tage SuperSonic@Zentrum + alle anderen

Tja, nun bin ich schon mal im 80er Jahrgang, und dann schreiben die hier einfach noch so etwas. Dazu habe ich natürlich jetzt ein paar Fagen:

Muss ich schon Rente beantragen?
Wie mache ich dass mit der Mitlifecrises?
Bekomme ich mein Gebiss beim Zahnarzt oder bei Aldi?
Was kommt nach dem Tod? Eine ewige Housse, oder nur ne Baisse?

So, da ihr jetzt geschafft habt, dass ich mich mit meinen jungen Jahren schon sooooo alt fühle, muss ich jetzt auch noch was richtig stellen:

1.) Cola gibts es auch in 0,33l, und 0,5l Glasflaschen

2.) Die Umstellung von Raider auf Twix war so in etwa als ich sieben war.

3.) Kabelfernsehen? Wurde im Ort ganz neu verlegt als ich in den Kindergarten bin

4.) Wetten dass war nicht immer mit dem Haribotypen. Aber keine Ahnung wer in meinem Geburtsjahr drann war

5.) Die Styropor-Verpackung ist mir sehr wohl ein Begriff. Obwohl ich nur sehr selten mal bei Mc essen durfte

6.) Kasetten. Na klar. Bandlaufwerke, und viel mehr genutzt dass überspielen von Musikkasetten...

Aber jetzt mal im Ernst. Wie alt man sich fühlt, dass kommt garnicht auf das Geburtsjahr an, sondern eher auf den Depotstand. Oder wer würde sich nicht bei plötzlichen supergrünen +100% wie ein junger Gott fühlen???

Als dann, wachsen wir an der Erfahrung...

Sonic  

23.04.01 18:03

417 Postings, 7977 Tage b2210@ bizzbabe Du könntest uns ja nochmal etwas

aufs Band sprechen. Als Wiedergutmachung für deinen unglaublichen Fauxpas.
Deine erste Aufnahme  fiel leider schon aus der Liste
Der Link dort unten, führt dich direkt zu Lyricals Thread "virtuelles Ariva"

http://blau.ariva.de/board/thread.m?a=all&search=lyrical&nr=62073&181

Servus Fabi  

23.04.01 19:04

4428 Postings, 7581 Tage ArbeiterUnd was macht der Tschibo-Mann?

Wenn man einmal damit anfängt, kann man nicht mehr damit aufhören. Seit ich das letzte Mal darüber sinnierte, was wohl aus Arpad und anderen Granaten meiner Kindheit geworden ist, läßt mich die Frage nicht mehr los.

Wie geht es zum Beispiel dem mysteriösen Tchibo-Mann? Jahrelang tatterte sich ein schwarz gekleideter Greis, Typ "Der freundliche Kolonialherr von nebenan", durch die Kaffeeplantagen Südamerikas, steckte unaufgefordert seine ungewaschenen Hände in Säcke mit frisch geernteten Kaffeebohnen und hielt sich diese unter die triefende Rübennase.

Niemand wußte, wer er war oder wo er herkam, die Indios zollten ihm aber uneingeschränkten Respekt. Vielleicht, weil der freundliche Hut-Opa ihnen in seiner Freizeit beim Bau von Volkshochschulen oder Espresso-Maschinen half, vielleicht, weil er nachts besoffen mit seinem Jeep in ihre Dörfer bretterte, die Kaffeepflücker auspeitschte und deren Töchter und Lamas vergewaltigte.

Alles ist möglich. Kann sein, daß er heute friedlich in einem Seniorenheim für ausgemusterte Werbefressen sein Spargelcremesüppchen löffelt, aber auch, daß er von aufständigen Rebellen samt Schnurrbart und Zahnersatz in den Kaffee gebröselt wurde und als "Tchibo dicke Bohne" im Sonderangebot landete.

Oder erinnern Ihr euch noch an diese Szene? Eine junge Frau kommt in ein Restaurant, setzt sich an den Tisch der feisten Miss Tilly und startet ein unverfängliches Gespräch über Kartoffelsalat, worauf jene ihr plötzlich lachend offenbart: "Kartoffelsalat? Sie baden gerade ihre Hände in Kartoffelsalat!" (Wahlweise gab es diesen Werbespot übrigens auch mit Hühnerbrühe, Batteriesäure oder einem Geschirrspülmittel namens Palmolive, welches auf wundersame Weise gleichsam verdreckte Teller reinigen und kratzigen Spühlhänden zu alter Geschmeidigkeit verhelfen sollte). Was nun aus Miss Tilly wurde, ist nicht bekannt. Allerdings vermute ich folgendes: Mit 27 mußte sie feststellen, daß sie zwar Hände wie Samt besaß, ihr Gesicht aber verschrumpelt war wie ein faltiger Senioren-Sack. Daraufhin beschloß sie, den Kopf in eine Schüssel ihres Spülmittels zu tunken - und wahrscheinlich wäre sie bei diesem Versuch ertrunken, wenn das ätzende Zeug nicht ihren Schädel binnen kurzem komplett aufgelöst hätte. Wie gesagt, alles Hypothesen. Aber ich werde weiterforschen.
Versprochen!  
Arbeiter





 

23.04.01 19:26

565 Postings, 8037 Tage Haiopeis"Generation Golf"

Mindestens alle, die aus der "Generation Golf" kommen, sollten sie auch mal lesen!

Haiopeis.  

23.04.01 20:34

2573 Postings, 7578 Tage josua1123Lebt Dr.Best noch?

der war doch vor 10 Jahren schon 97.
Der ewige Tomatentrick,einfach köstlich

jo.  

23.04.01 21:05

4428 Postings, 7581 Tage ArbeiterJa,er lebt und seine Frau auch

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben