Frage: Wohin mit dem Kapital?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.02.09 13:10
eröffnet am: 20.02.09 10:58 von: Jabl Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 20.02.09 13:10 von: Harald9 Leser gesamt: 797
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

20.02.09 10:58
1

1247 Postings, 5695 Tage JablFrage: Wohin mit dem Kapital?

sichere Anleihen zu 2-3%
unsicher Anleihen zu 5-8%
Aktien (Dividende + möglicher Wertzuwachs in den nächsten Jahren)
Sparbuch (Inflation ist höher als die Zinsen)
Immobilien (heißes Eisen mit wenig Rendite)
Rohstoffe (bin ich völlig verunsichert)
-----------
Jabl

20.02.09 11:04
1

1247 Postings, 5695 Tage Jabloh Mann - alle schmeißen ihre Aktien auf den Markt

das ist der Wahnsinn. Warum nur will plötzlich keiner mehr Anteilseigner an einem großen Unternehmen sein?
-----------
Jabl

20.02.09 11:05

1247 Postings, 5695 Tage JablBlutbaaaaaaad schlachtet sie alle

und bereut es später!
-----------
Jabl

20.02.09 11:08
1

33746 Postings, 4476 Tage Harald9Gute Frage

Wieviel soll den angelegt werden ?


Tagesgeld ist momentan ideal; biste flexibel und kannst bei einem selloff schön günstig Aktien kaufen.  

20.02.09 11:25
2

10723 Postings, 7731 Tage Gruenspansehe i ooch so

max. 10 promille vom kapi werden für den tages zock
falls sich einer anbietet
(war abba persönlich in 09 erst 8x aktiv)
verwendet
der rest schlummert uff nem schnell-zugänglichen
tagesgeldkonto
gibt da kaum wat
dafür wird es abba ja nur geparkt
man muss
und dat sagte i schon vor wochen
jetze nich unbedingt investiert sein
zumindest nich in aktien
und wann der zeitpunkt für größere investitionen
gekommen ist
vermag derzeit keiner zu-sagen

schorry - seidleinspan  

20.02.09 12:56
1

5253 Postings, 4545 Tage afrumanSei doch froh und kauf nach :)

Ich beschwere mich auch nicht und kaufe einfach weiter :)
Wenn man sichere Unternehmen kauft am besten Branchenführer kann man für die Zukunft nix falsch machen.Zudem bei vielen geprügelten Unternehmen gibts Dividenden von 6-10% ohne das die Aktie steigt.Also wirklich was wollen wir mehr?Wenn die Bänker wieder zum Einstieg raten und die Kleinanleger und Fonds zurück in den Markt ströhmen ists doch wieder zu spät.Ich lebe gut damit auch wenns nochmal 10-20% runtergeht weiß ich das 100% in 2-3 Jahren bei einigen Titeln drin sind.Bis dahin freue ich mich über Dividenden :D  

20.02.09 13:03
1

1280 Postings, 4572 Tage watergatedas wort dividende

wird wohl ab ende diesen jahres ertmal gestrichen sein. aber aktien nehmen zumindest in teilen die inflation aus dem rennen. faktisch ja auch eine art gewinn.  

20.02.09 13:07
2

10723 Postings, 7731 Tage Gruenspanre afru

jeder wie er es für richtig hält
nur - wenn sich die krise verschärft
es auch den bisher verschonten unternehmen schlechter geht
is bald essig mit divi
und auf reichlich buchverlusten sitzt du außerdem
nö - nich immer fängt der frühe vogel den richtigen wurm
wer täglich etwas zeit findet
wird sicherlich bessere kaufkurse als die akt. - etwa um ostern rum finden
wenn nich - einfach pech jehabt
für mir gilt
lieber paar prozente verpassen
als kurz nach kauf deutlich hinten liegen

trotzdem viel glück für dich und mich!  

20.02.09 13:09
1

136 Postings, 4911 Tage aberhello@ afruman #6 - Branchenführer?

Nimm's mir nicht übel, aber dir sagen AIG, Citigroup und GM schon was, oder?  

20.02.09 13:10
1

33746 Postings, 4476 Tage Harald9Naja, einfach weiterkaufen

man muss schon genau entscheiden, wann man welchen Titel wann kauft; auch mal schnell wieder raus gehen, wenns dann mal wieder einen Hüpfer nach oben macht:

Dividenden ? Werden doch sowieso wieder vom Kurs abgezogen und so doll viel ist das auch nicht, was man da gutgeschrieben kriegt

Auserdem testet der Dow jetzt sehr wahrscheinlich erst mal die 7000  

   Antwort einfügen - nach oben