Fiese Bausparkasse!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.01.17 01:07
eröffnet am: 20.01.17 14:41 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 21.01.17 01:07 von: Ike_Broflovs. Leser gesamt: 1466
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

20.01.17 14:41
2

6751 Postings, 1910 Tage 007_BondFiese Bausparkasse!

So wie in jedem Jahr üblich, habe ich auch für das letzte Jahr mit der Post meine Jahreskontoauszug für meinen bestehenden und hoch verzinsten Bausparvertrag erhalten. Doch was muss ich feststellen? Fies dabei ist: Sie fordern mich auf dem Anschreiben für den Kontoauszug (natürlich ganz unten, sodass man dies leicht überlesen könnte!) dazu auf, für jeden meiner Bausparverträge und zwar rückwirkend zum Anfang des Monats Januar 2017 den monatlichen Regelsparbeitrag einzuzahlen.

Damit versuchen sie nunmehr mit einem weiteren Trick meine Bausparaltverträge zu kündigen. Leider muss ich ihnen aber einen Strich durch ihre Rechnung machen - am Montag werde ich bei meiner Bank veranlassen, dass die jeweiligen Regelsparbeiträge (so wie auf dem Kontoauszug angegeben) jeweils entsprechend aufgestockt werden und freue mich zum Jahresende auf noch fettere Zinserträge!  

20.01.17 14:45
1

32151 Postings, 6888 Tage Börsenfan#1 letztlich gewinnt die Bank (Bankster!)

20.01.17 15:01

6751 Postings, 1910 Tage 007_BondSolange an der Bar das "Licht" brennt ... ;-)

20.01.17 15:34

4175 Postings, 2491 Tage vinternet4% ?

20.01.17 15:40
1

4942 Postings, 5473 Tage Ike_Broflovski4%, wenn überhaupt.

Das tut denen nicht weh.
Und so toll ist der Ertrag einfach nicht. Da gibt's besseres.  

20.01.17 16:47
2

6751 Postings, 1910 Tage 007_BondDie Masse macht es ...

Dennoch - wegen der paar wenigen Zinsen - Vertrag ist doch Vertrag!
Allerdings verkennen oder ignorieren sie dabei ganz gerne, dass derjenige, der einen Bausparvertrag abgeschlossen hat, am Anfang schließlich auch ein paar Tausender Abschlussgebühren bezahlt hat (wie z. B. 2 % der Bausparsumme; bei beispielsweise 500.000 DM / 250.000 Euro waren das früher einmal schließlich 10.000 DM / 5.000 Euro!). Das Geld muss man erst wieder durch die Zinsen zurückbekommen (der Staat kassiert da schließlich auch noch fleißig mit). Diese Bangster!    

21.01.17 01:07
1

4942 Postings, 5473 Tage Ike_BroflovskiDa hast du wohl recht.

Vertrag ist Vertrag  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hokai