FOREX Tagebuch fl-trading@gmx.net

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 03.07.05 23:48
eröffnet am: 06.05.05 12:32 von: r4lle Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 03.07.05 23:48 von: Parocorp Leser gesamt: 3609
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

06.05.05 12:32
11

10212 Postings, 6534 Tage r4lleFOREX Tagebuch fl-trading@gmx.net

Hallo zusammen!

Ich wollte mal nach einiger passiver Zeit, hier mal wieder etwas starten. Hoffe auf rege Mithilfe...

Worum gehts und wie soll es ablaufen???

- Märkte: FOREX (Devisenhandel); Major-Devisenpaare
- Zeitraum: Intraday, Tagesbasis, Wochenbasis
- Broker: Oanda FX-Game (www.oanda.com)
- Beginn: Montag, den 09.05.05
- Dauer: ersteinmal 6 Monate

Es soll ausschliesslich der Devisenbereich getradet werden. Aufgrund der geringen Gebührenstruktur bietet sich dieser Bereich am besten an.
Zusätzlich ist es bei dem Broker "Oanda" möglich, realtime ein Open-End Forex-Game zu starten indem man alles "realistisch" nachvollziehen kann.
Es möge beachtet werden, dass es sich hierbei nicht um Zertifikate o.ä., noch Währungs-Futures, sondern um den sogenannten Spot-Markt handelt.
Käufe sowie Verkäufe werden möglichst zeitnah gepostet. Je nach Aufwand (Charts) kann dies jedoch zwischen 1-5min. Verzögerung bedeuten. Dies kann
Intraday zwar eine grosse Rolle spielen, jedoch auf Tages- bzw. Wochenbasis ist das meist irrelevant.

Das Startkapital beträgt 100.000? (fiktiv). Aufgrund des Leverage (Hebel) beim Devisenhandel (bei Oanda bis zu 50:1) ist es möglich, grössere Summen
auch mit "kleinerer" Margin (Sicherheitshinterlegung) zu bewegen.
Der Gewinn bzw. Verlust wird in Pips (0,0001) deklariert, an dem man sich messen kann. Der jeweilige ?-Betrag spielt dabei keine Rolle, es wird jede
Order mit 100.000? getätigt.

Bei jedem Einstieg wird der jeweilige Stop-Loss mit angegeben. Je nach Zeithorizont wird dieser dem jeweiligen Trade angepasst. Auf Intraday- bzw.
Wochenbasis wird im gleichem Atemzug auch ein Verkaufslimit mit angegeben. Es soll somit sichergestellt werden, dass bei Abwesenheit Gewinne
bei gewissen Marken realisiert werden. Kurze Anmerkung: Es ist beim Broker möglich einen SL und ein Limit zeitgleich zu platzieren. Im Intradayhandel
wird realtime die Position beobachtet und kommentiert. Man verzeihe mir, dass es nicht möglich ist jeden Tag live zu traden, da ich hauptberuflich etwas
anderes ausübe. Der Vorteil am Forexmarkt ist der 24h Handel. Es kann also auch mal in der Nacht eine Order erfolgen.

Offene Positionen werden kommentiert (hoffentlich nicht nur von meiner Person) und geschlossene Trades archiviert.
An Tagen, an denen wichtige Konjunktur- oder Wirtschaftszahlen veröffentlicht werden, werde ich versuchen Intraday "flat" zu sein, damit es nicht
zum Roulette übergeht. Auf längeren Zeitraum ist dies natürlich nicht auszuschliessen...


Ich hoffe auf rege Beteiligung und einen netten und freundlichen Thread. Motorische Pessimisten räumen mir hoffentlich eine gewisse Anlaufzeit ein.
Motorische Besserwisser verzeihen mir hoffentlich auch eine negative Bilanz. Ich möchte nocheinmal betonen, dass es keine Empfehlung für andere
Anleger sein soll, sondern es dient in erster Linie für mich zur Selbstkontrolle.
Ich freue mich auf die (Zusammen)Arbeit!

Anregungen, Anfragen oder sonstige Informationen könnt ihr unter fl-trading@gmx.net äussern bzw. erfragen.

Freundliche Grüsse

fl


Anbei noch ein Chart Bespiel mit dem jeweiligen Kontoinformationen:





PS: Nicht wundern wenn ihr Ähnliches auch auf anderen Boards lest...  ;-)

ariva.de

 

 

greetz  

 
Seite: 1 | 2 | 3  
45 Postings ausgeblendet.

11.05.05 14:59

10212 Postings, 6534 Tage r4lleZahlen sind raus

und ich bin mal USD/JPY Long bei 105.831 gegangen. Noch kein SL da ich ersteinmal die Bewegung abwarten möchte. Halte euch auf dem Laufenden...

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 15:12

10212 Postings, 6534 Tage r4llehier nochmal die genauen Zahlen

Die Handelsbilanz weist ein Defizit in Höhe von 55 Mrd. US-Dollar aus. Erwartet wurde ein Minus in Höhe von 61,2 bis 62,0 Mrd. US-Dollar nach zuvor -60,0 Mrd. US-Dollar (revidiert von -61,0 Mrd.).


Später erwartet uns noch der Staatshaushalt sowie der Ölbericht.


ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 15:16

1633 Postings, 6526 Tage fugimoin R4, BarCode et altri

überraschend geringes Handelsbilanzdefizit in USA - sehr problematisch für den ?, da diese Zahlen bislang immer der Hauptauslöser für kursanstiege waren; technische Situation sieht auch schlecht aus, nächster support ist die 1,2750, knapp darunter haben Big Player ihre stopps platziert; rechne mit weiteren Kursverlusten  

11.05.05 15:18

10212 Postings, 6534 Tage r4lle@fugi

So wie ich dir am Montag gesagt hatte... die Amis sind immer für eine Überraschung gut und das auch nach DEN Arbeitsmarkt.  :-)

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 15:19

10212 Postings, 6534 Tage r4lleArbeitsmarktdaten

sollte es am Ende heissen.

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 15:23

1633 Postings, 6526 Tage fugigenau R4, wobei

man sagen muss, dass die Arbeitsmarktdaten statistische Trickserei sind (dazu ausführlicher z.B. Folker Hellmeyer)  

11.05.05 15:27

10212 Postings, 6534 Tage r4lledas ist wohl wahr!

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 15:56

10212 Postings, 6534 Tage r4lleNeue Position

CHF/JPY  Long  bei 87.62 mit SL von 87.47

Eher Kurzfristig...

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 16:02

10212 Postings, 6534 Tage r4lleHier das Beweisfoto :-)




ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 16:06

10212 Postings, 6534 Tage r4lleUSD/JPY wieder raus zu 105.911

Fast 10 Pips Gewinn. Der Einstieg war nicht perfekt... vielleicht später nochmal.

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 16:10

10212 Postings, 6534 Tage r4llenochmal rein...

USD/JPY  zu 105.820

mentaler SL bei 105.670


ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 16:14

10212 Postings, 6534 Tage r4lleund wieder raus zu 105.903

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 16:23

10212 Postings, 6534 Tage r4lleDas war mit Sicherheit

zu schnell um nachzutraden aber somit konnte ich genau 15,6 Pips wieder gutmachen.
Die CHF/JPY Long Position ist noch im Depot.

Hier der Chart vom USD/JPY mit den Ein- bzw. Ausstiegen:



ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 17:15

10212 Postings, 6534 Tage r4lleIch passe den SL

von der Long Position CHF/JPY auf Kaufkurs von 87.62 an. Somit kann da nichts mehr passieren.

Verkaufsziel liegt bei ca. 87.85!



ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 18:00

10212 Postings, 6534 Tage r4lleDer SL

wurde eben bei 87.62 abgegriffen. War also eine Nullnummer...

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 19:00

10212 Postings, 6534 Tage r4lleMache mal etwas Pause

um den Kopf wieder frei zu bekommen und trade später weiter.

Bis denne

ariva.de

 

 

greetz  

 

11.05.05 22:54

10212 Postings, 6534 Tage r4lleHeute keine Trades mehr.

Somit geht der Tag mit einem Verlust von 11,4 Pips zu ende.

Morgen früh wird wieder angegriffen.

Gute Nacht!

ariva.de

 

 

greetz  

 

12.05.05 01:56

5 Postings, 6353 Tage lighttraderSpitzen Thread

Habe den Thread erst jetzt gesehen. Thx an r4alle fuer die Infos. Da habe ich ja wieder Hoffnung mein Forex-Roulett doch noch etwas begruendeter zu gestalten.

Werde zunaechst mitlesen.

Adios, lighttrader  

12.05.05 12:13

10212 Postings, 6534 Tage r4lledanke lighttrader

ariva.de

 

 

greetz  

 

12.05.05 12:25

10212 Postings, 6534 Tage r4lleSo 2 Trades reingelegt.

Zum einen EUR/CHF Long bei 1.5454  mit SL bei 1.5430

Und zum anderen als Absicherung  CHF/JPY Long bei 87.80 mit SL bei 87.48

Beide Positionen sind ersteinmal auf Daily-Basis gewählt.

Ich bin jetzt auch gleich unterwegs. Die SLs sind gesetzt und somit können die Positionen laufen...

Wünsche allen einen erfolgreichen handelstag!




ariva.de

 

 

greetz  

 

12.05.05 22:21

10212 Postings, 6534 Tage r4llenabend - update

Sorry war den ganzen Tag unterwegs und konnte somit die Positionen nicht beobachten...

Die EUR/CHF Long-Position ist bei 1.5430 ausgestoppt worden. Ein Verlust von 24 Pips!
Die CHF/JPY Long-Position ist noch im Depot und bleibt auch über Nacht dort. Im Moment 7 Pips im Plus...

Gute Nacht und bis morgen.

ariva.de

 

 

greetz  

 

13.05.05 11:46

10212 Postings, 6534 Tage r4lleDer Dollar dreht weiter auf

und zieht die europäischen Währungen nach unten.

Meine CHF/JPY ist im Moment ca. 20 Pips hinten, ich hoffe im laufe des Tages auf eine "Wendung". Leider bin ich den Tag über wieder unterwegs und kann nicht intraday handeln (was mir besser liegt) aber nächste Woche siehts bestimmt wieder besser aus...

Schönen Handelstag noch!

ariva.de

 

 

greetz  

 

17.05.05 11:54
1

10212 Postings, 6534 Tage r4lleso wieder da

Sorry für die Abwesenheit der letzten Tage aber jetzt bin ich wieder da.

Das Ende der letzten Woche lief nicht sonderlich gut, obwohl die Richtung auf Daily-Basis meist richtig war, jedoch der SL zu früh abgegriffen wurde. Nun ja so ist es nunmal...
Die Woche endete daher mit einem Verlust von -15,4 Pips.

Neue Position ist EUR/CHF Long bei 1.5440 mit SL bei 1.5415 auf Daily-Basis.



ariva.de

 

 

greetz  

 

14.06.05 17:20

1547 Postings, 7506 Tage b@z1weirermachen ;-)

http://www.ariva.de/depot_neu/private/positions.m?depot_id=18207

 

03.07.05 23:48

13786 Postings, 7882 Tage ParocorpEuro weiter sehr schwach!

R4lle, bitte weitermachen!

:-)

Grüße

 
Angehängte Grafik:
eurusd.PNG (verkleinert auf 49%) vergrößern
eurusd.PNG

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben