FED President: Risiko bleibt hoch

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.01 09:54
eröffnet am: 25.04.01 09:54 von: Börsi Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.04.01 09:54 von: Börsi Leser gesamt: 163
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.01 09:54

976 Postings, 7757 Tage BörsiFED President: Risiko bleibt hoch

Datum: 25.04. 09:45 FED President: Risiko bleibt hoch


Der Fed President Alfred Broaddus von Richmond ist der Meinung, dass sich die Wirtschaft trotz der vier Zinssenkungen in diesem Jahr immer noch einem signifikantem Risiko einer weiteren Abschwächung gegenübersehe. Dabei wollte er jedoch keine genaue Prognose geben, wo sich die Wirtschaft denn hinbewege.

Er sagte nur, dass es eine signifikante Chance gäbe, dass die Wirtschaft in naher Zukunft auf soliden Grund zurückkehren könnte. Die FED müsse jedoch weiterhin wachsam bleiben und die Wirtschaft gegebenfalls mit weiteren Zinssenkungen beim Wachstum unterstützen. Denn sogar nach der letzten vierten Zinssenkungen gäbe es auf kurz- und mittelfristige Sicht weiterhin Risiken für die wirtschaftliche Lage.

Er nannte auch einige Risikofaktoren für die Wirtschaft, darunter der Anstieg bei den Benzinpreisen, sowie der schwache Arbeitsmarkt und vor allem die nachlassenden Nachfrage der Verbraucher und Unternehmen. Dabei bezeichnete er die jüngsten Daten zum Verbrauchervertrauen als nicht ermutigend. Dieses Vertrauen fiel im April auf ein neues viereinhalb Jahrestief.

© GodmodeTrader.de

 

   Antwort einfügen - nach oben