FDP-Parteitag mit Gedenkminute für Möllemann

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.06.04 16:21
eröffnet am: 05.06.04 13:55 von: Rheumax Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 05.06.04 16:21 von: hjw2 Leser gesamt: 304
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.06.04 13:55

8584 Postings, 7535 Tage RheumaxFDP-Parteitag mit Gedenkminute für Möllemann

Blumenschmuck zum Jahrestag am Grab Möllemanns (ddp)
05. Juni 2004

FDP im Gedenken an Jürgen Möllemann

Auftakt zum Parteitag in Dresden

Mit einer Gedenkminute für den vor einem Jahr verstorbenen ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Möllemann hat am Samstag in Dresden der Bundesparteitag der FDP begonnen. Der frühere Bundesbildungs- und Wirtschaftsminister war auf den Tag genau vor einem Jahr bei einem Fallschirmsprung offenbar durch Selbstmord ums Leben gekommen. Mit seiner Verwicklung in eine Parteispendenaffäre hatte er die FDP in eine schwere Krise gestürzt und die Partei schließlich wenige Wochen vor seinem Tod verlassen.

FDP-Vizechef Rainer Brüderle würdigte Möllemann als einen Liberalen, der sich trotz aller Auseinandersetzungen große Verdienste um die Partei erworben habe. Jahrzehnte habe er seine ganze Kraft für die FDP eingesetzt, bis er 2003 nach einem "für beide Seiten schmerzhaften Trennungsprozess" aus der Partei ausgetreten sei.

                              

Radikaler Wechsel bei Steuer- und Sozialsystemen

Als Schwerpunkt des Parteitages wollen die 662 Delegierten über ein von Parteichef Guido Westerwelle ausgearbeitetes Positionspapier "Für die freie und faire Gesellschaft" beraten. Darin fordern die Liberalen den radikalen Wechsel bei den Steuer- und Sozialsystemen. Die Eckpunkte zum Gesundheitssystem sehen eine vollständige Überführung der gesetzlichen Krankenversicherung in eine private Versicherung vor. Außerdem liegt den Delegierten ein Antrag über Sonderwirtschaftszonen in Ostdeutschland auf dem Tisch.

Kontroverse Diskussionen werden zu dem Thema Studiengebühren erwartet. Den Delegierten wollen darüber beraten, ob das Verbot allgemeiner Studiengebühren aufgehoben und den Hochschulen mehr Autonomie eingeräumt werden soll.

Innerparteilich heftig umstritten ist ein Vorhaben, wonach die Kreisverbände einen doppelt so hohen Beitrag wie bisher an die Bundespartei abführen sollen. Wegen der Folgen der Parteispendenaffäre ist die Finanzsituation in der Partei angespannt.

Chancen auf Wiedereinzug ins Europaparlament

Auf dem Parteitag will die FDP auch Bilanz ihres bisherigen Europawahlkampfes ziehen. Nach aktuellen Umfragen liegen die Liberalen zwischen fünf und sieben Prozent und könnten damit den Wiedereinzug in das Europaparlament schaffen, in dem sie seit zehn Jahren nicht mehr vertreten sind.

(AP, N24.de)

 

----------------------------------------------

 

Wenn ich noch daran denke, wie dieselben Leute, die jetzt eine Gedenkminute abgehalten haben, zu Lebzeiten  mit ihm umgegangen sind, allen voran diese Schwuchtelwelle..

Was ist aus der Partei eines Scheel oder Genscher geworden..

Verdammte, verlogene Heuchler!

 

05.06.04 14:29

287 Postings, 6410 Tage AlabamaPositiv Denken

Bei Null-Leistung noch mehr als 5 Prozent Wählerstimmen, dass ist schon eine La-Ola-Westerwelle wert. Aber die nächste BTW mit realistischen 43 Prozent für die Union und weniger als 5 Prozent für die Nichtssagenden, dann dürfte der freie Demokrat Westerwelle auch den freien Fall ohne Schirm üben. Bei dann SCHWARZGRÜN bleibt uns die Gedenkminute für SL, ein politikfreies Ariva-Board und die Erkenntnis, dass Möllemann wichtig für die FDP war.  

05.06.04 14:51

8584 Postings, 7535 Tage RheumaxSeit wann werden Politiker an Leistung gemessen?

Dann hätte unsere Regierung doch nie und nimmer wiedergewählt werden dürfen?
Obwohl:
In Gummistiefeln an einem aufgeweichten Deich vor die Ossis zu treten und scheckbuchwedelnd den großen Macher zu geben war anscheinend eine überzeugende
schauspielerische LEISTUNG.  

05.06.04 14:54

1533 Postings, 6724 Tage Hadschi Halef Oma.Die FDP war und ist eine Dreckspartei


Heuchler die nur an der eigenen Macht hängen und ihre Fähnchen nach dem Wind drehen!

PFUI!!  

05.06.04 14:55

288 Postings, 6478 Tage effektenjaegernicht mehr als die anderen auch, Hadschi o. T.

05.06.04 15:06

287 Postings, 6410 Tage AlabamaIch finde an der Demokratie so klasse,

dass ein Volk immer genau das kriegt was es verdient.  

05.06.04 16:21

9161 Postings, 8073 Tage hjw2perverses volk

10% sados 90% masos  

   Antwort einfügen - nach oben