Europäer lehnen Flüchtlingspolitik entschieden ab!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.06.16 16:27
eröffnet am: 08.06.16 13:42 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 08.06.16 16:27 von: heavymax._. Leser gesamt: 885
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

08.06.16 13:42
5

46362 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtEuropäer lehnen Flüchtlingspolitik entschieden ab!

http://www.welt.de/politik/ausland/...ingspolitik-entschieden-ab.html

Geringe Zahl der Befürworter

Der Grad der Unzufriedenheit mit der EU-Flüchtlingspolitik differiert in den einzelnen Ländern, aber die Zahl der Befürworter ist überall geringer als ein Drittel der Bevölkerung und in Griechenland mit fünf Prozent kaum noch messbar.  

08.06.16 13:47
6

46362 Postings, 4985 Tage RubensrembrandtJuncker gehört ja

ebenso wie Merkel und Obama zu den Verfechtern der offenen Grenzen (Obama allerdings
nur außerhalb der USA).  

08.06.16 14:36

1528 Postings, 2137 Tage OTF_Welch eine

Überraschung  

08.06.16 16:06
1

36845 Postings, 6580 Tage TaliskerYo,

ich verstehe das auch nicht mit den Griechen, die sind sowas von undankbar. Und demnächst wird wieder, so wie früher schon, Italien total happy sein.
Und angesichts der ganzen Toten im Mittelmeer singen alle weiterhin im Chor: da muss vor Ort geholfen werden!
Ich will auch mal so zynisch sein wie einige andere hier.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

08.06.16 16:20
3

56445 Postings, 5179 Tage heavymax._cooltrad.sollten das Handhaben nach australischem Vorbild

alles andere wird auf Dauer nicht gut gehen, wenn das immer so munter weiter geht..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

08.06.16 16:27
2

56445 Postings, 5179 Tage heavymax._cooltrad.Merkel könnte schon längst einfliegen lassen

die ersten Ersteinrichtungen müssen sonst bald schließen, wenn alle Gutmenschen nur noch rumhocken& tatenlos warten.. LOL
aber sie klebt eben an der Macht im Hinblick auf BTW ´17 und ist sich selber halt am Nächsten..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ