Euro-Krise: Wichtigste Handelspartner Deutschlands

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.05.10 12:52
eröffnet am: 07.05.10 11:06 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 07.05.10 12:52 von: zockerlilly Leser gesamt: 446
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

07.05.10 11:06
3

17924 Postings, 5023 Tage BRAD P007Euro-Krise: Wichtigste Handelspartner Deutschlands

Deutsche Exporte und Importe in der EU
Export  
LandExport in Mrd. €proz. Veränd. geg. Vorjahr
Frankreich81,9-12,6
Niederlande54,1-17,7
Großbritannien53,2-17,2
Italien51,1-17,7
Österreich48,2-11,8
    
Import  
LandImport in Mrd. €proz. Veränd. geg. Vorjahr
Niederlande58,0-14,6
Frankreich54,6-13,9
Italien39,7-15,3
Großbritannien33,2-20,3
Belgien29,2-20,2
alle Werte für 2009, Quelle: destatis

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,693554,00.html

 

07.05.10 11:08
3

17924 Postings, 5023 Tage BRAD P007Zitat aus #1

Der Euro steckt in einer tiefen Krise, dabei profitiert kaum ein Land so sehr von der Gemeinschaftswährung wie die Bundesrepublik. Allein im vergangenen Jahr exportierten deutsche Firmen Waren für 508 Milliarden Euro in andere EU  

07.05.10 11:08
2

15130 Postings, 7206 Tage Pate100was importieren wir denn von den britten?

würde mich mal interessieren....
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

07.05.10 11:09
2

17924 Postings, 5023 Tage BRAD P007zu #3: Mr.Bean-Filme

07.05.10 11:15
3

10723 Postings, 7792 Tage Gruenspanpate

jede menge angelsächsischer finanzinvestoren

etwa 60 prozent der knete an der deutschen börse kommt aus angelsachsen!

deutschland wird in europa als sicherste und qulitativ hochwärtigste
wirtschaftskraft gesehen
-----------
Thilo S.
Cooler Typ
mit super Silber- und super Durchblick !

07.05.10 11:22
1

15130 Postings, 7206 Tage Pate100Gruenspan

ach die Banken/Zocker Kohle geht auch in die import Statistik ein.
mm na dann ist klar wie der Betrag zu Stande kommt.

Produzieren tun die ja so gut wie nix mehr. Deswegen wunderte mich das etwas...
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

07.05.10 11:23
1

150 Postings, 5371 Tage lindsaydas ist doch ein Blick zurück

unser wichtigstes Exportland ist/wird China. Die EU ist sicher von Bedeutung, nur, das mit dem großen Nutzen für Deutschland ist schlichtweg ein Märchen. Wir müssen zuerst die Euros in Form von Subventionen an die Südländer zahlen, damit die dann deutsche Waren kaufen können. Und bei dem ganzen Prozess bleibt bei den Banken und Politikern wahrscheinlich die Hälfte hängen. Seit wir den Euro haben habe ich jedenfalls nicht von unseren Exporten profitiert. Die Steuern/Abgaben stiegen deutlich, die Lohnsteigerungen waren minimal vor allem im Vergleich mit Südeuropa und mein Warenkorb hat sich jedenfalls deutlich verteuert. Aber keine Sorge, die dämlichen Politiker stellen sich gegen das weltweite Finanzsystem. Das geht schief. Ich gebe Griechenland keinen Monat mehr, dann muss umgeschuldet werden. Zu den 290 Mia Staatsschulden kommen noch ca. 300 Mia private Schulden und mindestens so viel Unternehmensschulden, macht rund eine Milliarde - no way. Fehlt nur noch, dass die ignoranten Juristen und Lehrer in Berlin uns auffordern Griechenlandanleihen zu kaufen. Je schneller der Crash kommt, desto besser. Durch müssen wir eh.
Grüße vom Lindsay.  

07.05.10 11:27
1

4897 Postings, 7838 Tage n1608Ein Blick in die Zukunft sagt mir

dass der derzeit schwache Euro unseren Export ex Euroland ordentlich pushen wird. Amerikaner und Chinesen werden kotzen...  

07.05.10 11:41
2

17924 Postings, 5023 Tage BRAD P007Ein Anstieg des Exports wäre aber angesichts der

ZAhlungen an Griechenland, (und weiter Spanien, Italien,Portugal...)  nur ein Tropfen auf den heißen Stein  

07.05.10 12:48

15130 Postings, 7206 Tage Pate100wenn man annimmt das die Griechen die Kohle

nicht zurückzahlen. Was ja nicht 100% ig feststeht. Vielleicht machen wir
ja sogar noch ordentlich Gewinn...:-)

Schlimmer für uns ist eigentlich, das jetzt die ganzen Länder sich zu tode sparen
müssen und die Leute deshalb weniger konsumieren können. Was wieder zur folge
hat das wir weniger exportieren können. Ich glaub wir stehen vor einer langen, langen
wirtschaftlich schlechten Zeit. Hoffen wir mal das die Schwellenländer nicht auch noch
einknicken....
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

07.05.10 12:52
1

25174 Postings, 5156 Tage zockerlillyschaun wir mal......

sieht alles nicht so rosig aus......


In den nächsten drei Jahren müssen die Euro-Länder Portugal, Italien, Irland, Griechenland und Spanien laut Schätzungen 2000 Mrd. Euro Staatsschulden refinanzieren. Ein Dominoeffekt wäre verheerend, ein so grosses Hilfspaket kaum zu schnüren.


http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/...ro_1.5650668.html  

   Antwort einfügen - nach oben