Eure politische Einstellung? Umfrage November 2003

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 02.12.03 19:15
eröffnet am: 12.11.03 14:14 von: unknown777 Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 02.12.03 19:15 von: Spitfire33 Leser gesamt: 2491
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

12.11.03 14:14

441 Postings, 7317 Tage unknown777Eure politische Einstellung? Umfrage November 2003

Eure politische Einstellung? Umfrage November 2003

ich bin krass rechtsradikal 11.83% 
ich bin eher rechts / rechtskonservativ 39.78% 
weder noch, politische Mitte 11.83% 
ich bin eher links / grün / Alternativ / 18.28% 
ich gehöre zu den Steinewerfern und bin krass links / Autonom / 2.15% 
interessiert mich einen scheiß 6.45% 
wer ist eigentlich Paul? 9.68% 

Seite: 1 | 2  
6 Postings ausgeblendet.

12.11.03 15:19

441 Postings, 7317 Tage unknown777liberal klingt so sozialverträglich :-) o. T.

12.11.03 16:41

441 Postings, 7317 Tage unknown777eine repräsentative umfrage ist das hier wohl

nicht - oder doch?  

12.11.03 16:45

21799 Postings, 7967 Tage Karlchen_INö, repräsentativ eher nicht.

Aber sie zeigt eines: Dass es vor allem Rechte sind, die die Zeit haben, bei Ariva rumzulungern statt was zu leisten.  

12.11.03 17:02

2101 Postings, 7197 Tage ribaldHehe Karlchen

Wieso biste Du bis Mitternacht bei Ariva?
Ich habe kurz Deine Postings analysiert.
Biste arbeitslos?
Keinen Lebenspartner?
Einsam?
Ein linker Verfolgter aus dem Untergrund?

Schaun mer mal
ribald  

12.11.03 19:08

21799 Postings, 7967 Tage Karlchen_I@ribald: Hier gibt es Doppelt- und Dreifach-IDs

Schon mal drüber nachgedacht, dass unter einem Nickname auch mehrere stecken können?

Wir sind die subversiven Spaghetti- und Alk-Vernichter. Leider haben wir in unserer Groß-WG nur einen Internetanschluss - aber ein Netzwerk.  

12.11.03 20:28

103352 Postings, 7863 Tage KatjuschaFür mich zeigt sich an der Abstimmung eher, das

die eher "rechts gerichteten" auch so einschätzen, und noch stolz darauf sind, während "die Linken" sich an so einer bekloppten Abstimmung kaum beteiligen! Schon merkwürdig, wo doch den Linken immer vorgeworfen wird, sie würden alles in Kategorien unterteilen!

Übrigens! Wer ist eigentlich Paul?  

12.11.03 21:02

13475 Postings, 8114 Tage SchwarzerLord@Reila

Bist du liberal-konservativ? Wenn ja, dann hast du das bislang gut verschleiern können.  

12.11.03 22:52

21799 Postings, 7967 Tage Karlchen_IMal wieder SL - von Politikgeschichte wenig

beleckt.

Die Begriffe "links" und "rechts" gehen auf das 19. Jahrhundert zurück. Die Linken waren die Liberalen, die für politische Freiheiten fochten - gegen den Obrigkeitsstaat. Sie waren Bürger der aufstrebenden Städte - Klerinbürger und vielleicht auch Kapitalisten. Die Konservativen (Rechten) waren dagegen die Vertreter der Landjunker und Großgrundbesitzer, die sich durch ihre Treue zum König und später zum Kaiser ihre Privilegien und ihre Vormachtstellung sichern wollten.

Der Begriff "liberal-konservativ" ist deshalb ein Unding.  

12.11.03 23:00

10957 Postings, 6898 Tage Cashmasterxxknapp 15% rechtsradikal - PFUI! o. T.

13.11.03 10:25

5937 Postings, 7057 Tage BRAD PITZwei-Drittel rechts von der Mitte...


Bis zum Endsieg??  

13.11.03 11:43

3286 Postings, 7210 Tage PRAWDA@Karlchen,

immer nur die historische Mottenkiste?

Begriffsinhalte wandeln sich im Laufe
der Zeit.
Das wird auch Dir bekannt sein.

Viele Grüsse von
einem Liberal-Konservativen

Ich bin bei Bedarf und Zeit gerne bereit,
Dir diesen Sammelbegriff zu erläutern.

Viele Grüsse
P.  

13.11.03 11:52

434 Postings, 6831 Tage Nordland2003Paul?

Du guckst eindeutig zuviel Werbung @dudarfst  

13.11.03 12:01

441 Postings, 7317 Tage unknown777mhh - dem stimme ich nicht zu Katjuscha:


"Für mich zeigt sich an der Abstimmung eher, das die eher "rechts gerichteten" auch so einschätzen, und noch stolz darauf sind, während "die Linken" sich an so einer bekloppten Abstimmung kaum beteiligen! Schon merkwürdig, wo doch den Linken immer vorgeworfen wird, sie würden alles in Kategorien unterteilen!"

Wenn Die Linken diese Abstimmung so bekloppt finden (die Frage drängt sich mir auf, warum das bei den Rechten nicht so sein sollte - mit Stolz auf rechts abzutun finde ich doch weit hergeholt, die Linke Seite könnten ja auch stolz auf Links sein), hätten sie zumindest zwei Möglichkeiten, dennoch an der Abstimmung teilzunehmen:

1. unser allgegenwärtiger Paul :-)
2. es interessiert Euch einfach nicht ("interessiert mich einen scheiss")

Wenn also eine Meinungsgruppe nichtmal in der Lage ist, an einer Umfrage teilzunehmen, müssen Sie sich über das Ergebnis nicht wundern und gleich wieder die schrägsten pychologischen Thesen für Arme aufstellen ...

Achja , noch was: Ich denke, dass es in der heutigen Zeit eher hipp ist, links zu sein! Alles eben eher sozialverträglicher, ausländerfreundlicher, naturbewußter etc..

 

13.11.03 14:01

13475 Postings, 8114 Tage SchwarzerLordKarlchen ist immer einen Schritt hintendran.

Schade für dich, daß du so lange brauchst um den Stand der Dinge zu aktualisieren. Manchmal, aber nur manchmal, habe ich echt Mitleid mit dir.  

13.11.03 14:14

21799 Postings, 7967 Tage Karlchen_IJa ihr Fortschrittlichen, hackt nur auf mir rum.

Vielleicht bin ich ja konservativ - was immer auch das sei.

Und SL: Leiden tue ich nicht, deshalb darfste auch nicht mitleiden. Den Gefallen tue ich dir nicht.  

13.11.03 14:43

103352 Postings, 7863 Tage Katjuscha@unknown777

ich habe nicht ohne Grund immer "rechts" und "links" in Anführungszeichen gesetzt! Und genau hier liegt der Grund, warum ich diese Abstimmung so unsinnig finde!

Ich würde mich in keine der Kategorien einordnen, aber bezeichne mich (für Euch) hier mal als links, weil ich mich gerne von Leuten wie SchwarzerLord oder TomInd.. distanziere! Deswegen passe ich aber in keine Kategorie "links", da mein Selbstverständnis bzw. das was man allgemein darunter versteht, nicht zu mir passt!

Aber merkwürdigerweise findet es die Mehrheit der hier beteiligten ARIVA-User sinnvoll, sich als rechtskonservativer oder gar rechtsradikal einzustufen! Das finde ich nicht nur bedenklich, sondern eben auch bezeichnend!


Aber darüber brauchen wir nicht weiter zu diskutieren! Ist halt eine Frage der Wahrnehmung!  

13.11.03 14:54

30853 Postings, 7613 Tage Zwergnasefast 13% krass rechtsradikal? armes Ariva! o. T.

13.11.03 15:01

441 Postings, 7317 Tage unknown777@katjuscha:

Was findest Du denn an "rechtskonservativ" bezeichnend?

ist dies mittlerweile schon negativ aufzufassen? Bitte kläre mich mal auf!

noch was am Rande: ich finde es bezeichnend, dass du die rechtskonservativen mit den radikalen in eine gruppe setzt! Sind für Dich dann die Steineschmeißer und Autonomen auch automatisch in die "normale Linke Ecke" einzustufen?

Gruß
 

13.11.03 15:31

103352 Postings, 7863 Tage KatjuschaGenau darum gehts doch

Ich hab diese Begriffe nicht eingeteilt/aufgestellt! Wenn beispielsweise SL sich als rechtskonservativ bezeichnet, so ist das bezeichnend im Sinne von typisch für SL! Ich kategorisiere damit keine Gruppe, sondern für bestimmte User von Ariva ist die eigene Einteilung in diese Gruppe typisch!

Ist ja auch müßig sich darüber zu unterhalten! Eigentlich ist die Umfrage nicht so weltbewegend wichtig, das ich hier schon mehr als 3 Postings verfasst habe!  

13.11.03 15:54

751 Postings, 7759 Tage Tatanka-YotankaDefinitionen fehlen!

was beutet links, rechts, liberal usw. Meines Erachtens ist das Schubladendenken als Ersatz für eine sachgeführte Diskussion um konkrete Sachverhalte. Ideale Umfrage für Fanatiker, Populisten und Dummschwätzer!  

13.11.03 16:20

7114 Postings, 7354 Tage KritikerDefinition rechts - links:

Ich versuch's mal: In den 1. Parlamenten, vor ca. 150 Jahren, saßen rechts die Stände, also die Besitzenden oder "Machenden", die Aktiven. Die Vertreter der Arbeiter, also der Befehlsempfänger, saßen als Opposition auf der linken Seite; sie versuchten als Minderheit, die Rechte der Konservativen zu beschneiden, waren also hiermit dagegen.
Kurz: rechts sitzt die Regierung und links die Opposition, die Regierungsgegner.
Ähnlich wurde auch die Gesellschaft verstanden. - bis -
Hitler kam - als Ultra-Linker - aber regierte - und damit "rechts" wurde.
Seitdem verkehrte Welt und keiner kennt sich aus.
Die SPD ist links, sitzt im Bundestag in der Regierung und wird damit rechts!?
Also wird die CDU dort links! In Hessen nicht, weil in der Regierung! - OK? -
Die Gesellschaft bleibt jedoch beim alten Muster und so ist das Durcheinander perfekt.
Die Liberalen sitzen in der Mitte, weil sie stets sowohl als auch, sind jedoch im Kern rechts-denkend; d.h., sie bauen auf eine konservative Rechtsordnung mit freier Auslegung.
Links-liberal ist also "Schmarr'n"! Soll es aber trotzdem geben! - wie so vieles auf der Welt - Kritiker.  

14.11.03 00:01

441 Postings, 7317 Tage unknown777mhh - muss man wie in der Schule allen alles

vorkauen? Ich dachte, die herrschende Meinung über links/ rechts reicht aus, um diese kleine Umfrage ohne Definitionsmüll aufzugeben!

Und ausserdem sind wir doch alle alt genug, um mit der eingenen Kreativität eine Abgrenzung zu ziehen! Wenn nun einige Personen hier sogar damit überfordert sind, dann wundert mich langsam gar nichts mehr!

Tatanka - genau solch eine Antwort von Dir läßt eine solche Kreativität vermissen! Der einzige Dummschwätzer bist Du, der mit absolut nichtssagenden Aussagen wie "Meines Erachtens ist das Schubladendenken als Ersatz für eine sachgeführte Diskussion um konkrete Sachverhalte" aufmerksam macht! Denn auch bei dem Erkenntnisstand eines konkreten Sachverhalt liegt eine Abgrenzung vor, die in eine Schublade passt - sonst wäre es ja auch unsinnig (zumindest im Bereich der empirischen Philosophie und der Wirtschaftswissenschaften)!
 

02.12.03 13:45

29 Postings, 6506 Tage GelberLordMmh?

Wieso gibt es bei dieser Umfrage so eine Abweichung vom Ergebnis der Wahlumfrage?  

02.12.03 19:05

13475 Postings, 8114 Tage SchwarzerLord2x Mmmh? o. T.

02.12.03 19:15

4420 Postings, 7613 Tage Spitfire33Ihr habt doch alle keine Ahnung.

Linke und Rechte sind eine Erfindung der Amerikaner, damit die Waage immer im Gleichgewicht ist, sprich:tote Hose herrscht und nichts passiert.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben