Ericsson und Lucent Technologies bauen UMTS-Netz

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.04.01 16:30
eröffnet am: 27.04.01 09:51 von: MJJK Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 27.04.01 16:30 von: MJJK Leser gesamt: 185
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.04.01 09:51

2311 Postings, 7988 Tage MJJKEricsson und Lucent Technologies bauen UMTS-Netz

für E-Plus:
http://www.vwd.de/news/unternehmen/193446.html
 

27.04.01 09:57

518 Postings, 7990 Tage SalatoAlcatel will nicht nur dieGlasfasersparte..

von Lucent, sondern ganze Übernahme.  

Lt. Bigchart com.  

27.04.01 11:46

769 Postings, 7951 Tage zockrat@ salato

ist dieses Gerücht nachvollziehbar oder überhaupt plausibel?  

27.04.01 16:30

2311 Postings, 7988 Tage MJJKAlcatel und Lucent verhandeln über Fusion

Alcatel und Lucent verhandeln über Fusion
Die französische Alcatel SA und der größte US-Telekomausrüster Lucent haben diskrete vorläufige Diskussionen über eine Akquisition beziehungsweise Fusion geführt. Dies hat das »Wall Street Journal« am Freitag berichtet. Die Chancen für eine Übereinkunft sind jedoch nach Angaben der Zeitung »gering«. Alcatel, einer der weltgrößten Telekomausrüster, hatte am Donnerstag bestätigt, dass das Unternehmen ein Angebot für die Faser-Optik-Sparte von Lucent gemacht hat. Lucent will diese Sparte abstoßen und hofft dafür sechs Milliarden Dollar zu erhalten.

Alcatel, einer der führenden Mitbieter, will aber nach Darstellung der Zeitung mehr als nur die Faser-Optik-Sparte. Das »Wall Street Journal« betonte, dass Lucent nie bereit gewesen sei, zu verkaufen, doch sei die Gesellschaft möglicherweise für eine Struktur mit »Fusionsgleichen« aufgeschlossen. Die beiden Konzerne hätten jeweils einen Marktwert von rund 35 Milliarden Dollar.

Die Unternehmen nahmen nach Angaben der Zeitung zu den Fusionsgesprächen keine Stellung. Lucent kämpft seit geraumer Zeit mit hohen Verlusten und stark schrumpfenden Aufträgen der Telekomunternehmen. Die Aktien der Gesellschaft waren von 84 Dollar im Jahr 1999 zwischenzeitlich bis auf 5,50 Dollar eingebrochen. Es gab sogar Spekulationen über einen möglichen Gang zum Konkursgericht. Die Lucent-Aktien notieren zur Zeit mit 10,68 Dollar. Lucent hatte in dem am 31. März beendeten zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2000/2001 einen Verlust von 3,7 Milliarden Dollar verbucht.  

   Antwort einfügen - nach oben