Endzeitstimmung im Dax, Dow & Co ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.08.11 11:10
eröffnet am: 04.08.11 22:45 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 15.08.11 11:10 von: Börsenfan Leser gesamt: 1811
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

04.08.11 22:45
1

32072 Postings, 6710 Tage BörsenfanEndzeitstimmung im Dax, Dow & Co ?

...und ich denk schon seit 3 Tagen über nen Long nach, zum Glück nur gedacht... Das ist ja abartig im Moment...
-----------
Den Sozialismus in seinen Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

04.08.11 22:47
2

3078 Postings, 4531 Tage John Ramboja

04.08.11 22:49
2

32072 Postings, 6710 Tage Börsenfan1000 Punkte in nicht mal einer Woche...

...erinnert mich an die dot.com-bubble
-----------
Den Sozialismus in seinen Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

04.08.11 22:49

308 Postings, 4491 Tage xx77xxCrash

wirklich unfassbar was gerade an der Börse abgeht, aber kein Wunder bei den Politikern weltweit ;)  

04.08.11 22:49

1401 Postings, 6040 Tage Cuba Maß1000 Punkte sind nix...

Am Montag kam in Amerika die Einigung und seitdem sind wir mal locker um 1000 Punkte runter. Aber heute sah das alles sehr nach Ausverkauf aus. Alles was sich die letzten Tage noch gehalten hatte brach heute auch weg. Vor allem Minenwerte. Ich bin momentan auf jeden Fall auf der Käuferseite. Und morgen auch nochmal....  

04.08.11 22:49
2

102495 Postings, 7762 Tage Katjuschaeigentlich ja nur im Dax

Dow zwar auch angeschlagen, aber nicht so heftig. Nasdaq steht sogar noch relativ deutlich über den März/Juni-Tiefs.

Irgendwie neigen wir Deutschen schneller mal zu Panik. Bin gespannt, wo wir morgen schließen. Montag vormittag waren wir noch bei 7250 Punkten. Morgen früh werden wir 1000 Punkte niedriger stehen. Und wenn die Amis nochmal verlieren, werden es vielleicht über 1100 Punkte werden. Damit wärs ein Wochenverlust von rund 15%. Gabs glaub ich auch selten in der Geschichte.
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

04.08.11 22:51
1

14723 Postings, 4630 Tage Karlchen_VSo ist das mit der Börse...

Mal wieder ne kollektive Wahnehmnungsstörung über lange Zeit - und plötzlich schrillt der Wecker und alle wachen auf.

Dabei ist eigentlich nichts passiert, was nicht schon längst bekannt war. Die Wirtschaft in Amiland läuft schlecht und steht vor einer Rezession, die Sparmaßnahmen in Euroland werden auch nicht gerade das Wachstum beflügeln. Und Italien hat hohe Schulden. Gibts irgendwas Neues, was nun den Rutsch ausgelöst hat? Nix.

Der Wecker hat geschrillt - und statt sich in Ruhe erst mal die Augen zu reiben und langsam unter die Dusche zu stellen, rennen alle verrückt herum als ob sie den Zug verpasst hätten.  

04.08.11 22:55

14723 Postings, 4630 Tage Karlchen_V@Katjuscha - der Dax ist ein reiner

Performance-Indes, den kannst Du von der Struktur he überhaupt nicht mit dem DOW vergleichen. Der Dax ist automatisch viel volatiler.  

04.08.11 22:58

572 Postings, 3785 Tage inflajetzt kommen die Japaner dran

deren Wirtschaft ist eh schon angeschlagen (auch sichtbarer als bei uns, z.B. Strom sparen als Tugend, Fukushima lächelt immer schlimmer).

Dann hat der Staat dort ebenfalls AKUTE Finanzierungsprobleme und einen zu starken Yen. Die Horror-Show dürfte weitergehen bis die Amis irgendeinen Erfolg (QE3) vermelden können.

Warum wir EUROpäer so schlecht dran sind? Die Spanier haben es nicht geschafft, die benötigten Kredite vollständig zu ergattern - der Rest ging nur mit erheblichen Aufschlägen weg. Da wird wohl die EZB schon wieder einspringen müssen...

 

04.08.11 23:03

102495 Postings, 7762 Tage Katjuschaach wirklich Karlchen?

Da erzählst du mir ja ganz was neues. ;))

Ändert trotzdem nichts an den Tatsachen. Dass der Dax immer schon etwas volatiler ist, ist ja nix neues. Dennoch ist Fakt, dass der Nasdaq noch über den Märztiefs notiert. Mehr wollt ich ja gar nicht sagen.
Und das die Deutschen arg nervös sind, merkt man doch. Das bildet der Dax ja nicht mal richtig ab. Da muss man eher ins Nebenwertesegment schauen.
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

05.08.11 00:06
1

32072 Postings, 6710 Tage Börsenfanwie dem auch sei, der DAX spricht die Wahrheit..

-----------
Den Sozialismus in seinen Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

05.08.11 00:20

4005 Postings, 3991 Tage BundesrepEs gibt wieder was zu holen

Mal schauen wie lange es diesmal dauert bis die ersten Großunternehmen Kurzarbeit anmelden. Das wäre auch gut für die Arbeitslosenstatistik. Quasi eine Win-Win-Situation.  

07.08.11 23:42

32072 Postings, 6710 Tage BörsenfanWin-Win-Situation... wenn ich das lese *kotz*

-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

15.08.11 11:10

32072 Postings, 6710 Tage Börsenfanis jetzt alles wieder gut oder was ?

-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

   Antwort einfügen - nach oben