Endlich mal etwas Vernünftiges

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.06.04 19:42
eröffnet am: 11.06.04 19:42 von: big lebowsky Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 11.06.04 19:42 von: big lebowsky Leser gesamt: 197
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.06.04 19:42

10246 Postings, 6917 Tage big lebowskyEndlich mal etwas Vernünftiges

Nachdem eine im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellte empirische Untersuchung festgestellt hat, dass der Freefloat von Aktien deren Kursvolatilität beeinflusst, wird ab 1.Januar 2005 der Freefloat von Aktien in drei Schritten auf "Null" zurückgefahren. Nach dem Freefloatbeseitigungsgesetz (FFBG) ist bis 31.12.2005  ein Freefloat von 50%, bis 31.12.2006 von 25% und per 31.12.2007 von 0%zulässig.

Bundeswirtschaftsminister Clement sieht hierin einen ersten Schritt zur wünschenswerten "Marktberuhigung".

Der dann noch vorzunehmende Aktientauschhandel wird bundeseinheitlich nur noch über eine spezielle Tauschbörse--CLEBAY--zulässig sein.Die Provisionen des Aktientauschhandels (im Gespräch sind einheitlich 1% des Umsatzes)sollen die Staatsfinanzen stärken.

Na dann--alles klar...

Ciao B.L.  

   Antwort einfügen - nach oben