Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 114 2716
Talk 65 1953
Börse 41 652
Hot-Stocks 8 111
Blockchain 11 105
Devisen 11 101

Endlich mal die Schweiz thematisieren !!!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.06.04 16:51
eröffnet am: 11.06.04 14:38 von: MadChart Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 11.06.04 16:51 von: BarCode Leser gesamt: 822
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

11.06.04 14:38

16591 Postings, 7083 Tage MadChartEndlich mal die Schweiz thematisieren !!!

Da das Thema "Schweiz" hier an Board in letzter Zeit ziemlich zu kurz gekommen ist, möchte ich an dieser Stelle alle interessierten User auffordern, sich zum Thema "Die Schweiz" oder "Die Schweizer" zu äußern.

Jede Meinung ist willkommen. Ob es um allgemeine Themen wie Mentalitäts - oder Dialektfragen oder um konkrete Problembereiche wie etwa volkswirtschaftliche Vergleiche oder die Beurteilung der fußballerischen Qualität der Nationalmannschaften geht.

Ich freue mich schon auf zahlreiche fundierte Beiträge. In die Tasten, Jungs!

 
Seite: 1 | 2  
4 Postings ausgeblendet.

11.06.04 15:12

8039 Postings, 6840 Tage RigomaxSpare in der Schweiz, so hast Du in der Not. o. T.

11.06.04 15:15

58960 Postings, 6862 Tage Kalli2003Ich hatte mal einen guten Eindruck von der Schweiz

und dann kam "bilanz". Ich hoffe, dass ich das nicht verallgemeinern muss...

So long (oder doch besser short?)

Kalli  

 

11.06.04 15:16

5698 Postings, 7085 Tage bilanzRigomax

Für dieses Posting sollte Ariva Dir drei Grüüüüüüüüüüüüüüne geben!
Gruss bilanz  

11.06.04 15:20

5698 Postings, 7085 Tage bilanzKalli warum?

Du kamst doch knapp ein Jahr nach mir und doch schon bald 1000 Postings mehr als ich.

Du darfst weiterhin eine gute Meinung von meinem schönen Land haben, musst die Schweiz nicht personifizieren.

So long oder doch besser Schweiz?  

11.06.04 15:33

21799 Postings, 8039 Tage Karlchen_IZur Sprache - Beispiele

Schweizerdeutsch   Hochdeutsch


äuä wohl kaum
äuä scho aber sicher
Cheib Kerl
e chli ein wenig
e Gingg gä einen Tritt geben
eismau neulich
es bizli   ein bisschen
Anke Butter
Beiz, Schpunte Kneipe
bloche rasen
Bueb Knabe
Büebli kleiner Knabe
Chabis Quatsch
Chacheli grosse Tasse
choslä, chosle mit Wasser spielen
chlepfe, chlöpfä knallen
Chörbli Korb
Chriesi, Chirsi Kirschen
Chrömli, Guetzli, Güezi, Bummeli Biskuits
Chübel, Chübu Eimer
Chuchichäschtli Küchenschrank
chüderle einschleimen
Chugi, Chugeler Kugelschreiber
Chüngel, Chüngu Kaninchen
chunnsch au? kommst Du auch?
chüschele flüstern
gchüschelet geflüstert
Chüssi Kissen
Coiffeuse, Coiffeur Frisöse, Frisör
der grooss Kanton Deutschland
döippele nachtragend sein, schmollen
einisch einmal
färn letztes Jahr
Feischter, Fänschter Fenster
Füdli, Füdle Popo
gang gehe
Gang Flur, Korridor
Garasch Autowerkstatt
Garaschischt Autowerkstattchef
Gischter, Güsel, Küder Kehrricht
Gotte Patentante
Göpu Vehikel (Fahrzeug)
Götti Patenonkel
Hans was Heiri egal
Harasse Getränkekiste
hässig sii sauer/böse sein
heig habe
het hat
hinecht heute Abend
Hitzgi, Gluggsi Schluckauf
hurti, hurtig rasch
hüür dieses Jahr
Kässeli Spardose
Lämpe, Krach Streit
laufe, loufe gehen
löie ausruhen
lose horchen
luege schauen
Märet, Märit Markt
Meitschi, Meitli   Mädchen
nächti gestern Abend
Nastuech Taschentuch
Natel, Händy Mobiltelefon
niemer niemand
Nuggi Schnuller
nusche wühlen (suchen)
nü nichts
obsi, obsig hinauf
öpper jemand
öppis etwas
Pneu Reifen
pfiffegrad ganz gerade
poschte, ichaufe einkaufen
Pöschtler Briefträger
Ross Pferd
Rüebli Karotte
Schälle, Glogge Glocke
schampaar enorm
schiins angeblich
Schiissi Klo
Schilee Weste
Schmutz, Müntschi Kuss
schnurre reden
schtaubig sii sauer/böse sein
schutte Fussball spielen
Soumode schlechte Angewohnheit
Stärnä föifi Verdammt nochmal
Seich Mist
süsch sonst
Töff Motorrad
Töffli Mofa
trumpiert, toschä geirrt
tuet tut
Velo Fahrrad
Zapfezieier Korkenzieher
Zmittag Mittagessen
Zmorge Frühstück
Znacht Abendessen
Znüni Zwischenmahlzeit vormittags
Zvieri, Zimis Zwischenmahlzeit nachmittags
zeuslä, bubele zündeln
zuelose zuhören  

11.06.04 15:46

5698 Postings, 7085 Tage bilanzMehr Lust auf Schweiz?


www.MySwitzerland.com  

11.06.04 15:49

8039 Postings, 6840 Tage RigomaxDas mit Anke erklärt mir vieles, wenn ich

abends SAT 1 gucke.  

11.06.04 15:51

21368 Postings, 7466 Tage ottifantAlso mal was aus der Presse

Lugano: Vier Mädchen und ein Junge - Prügel für 50-köpfige Schulklasse
Am Donnerstagabend musste in Lugano (Schweiz) eine 50-köpfige Schülergruppe in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie in einen Bus einsteigen wollten und von vier halbwüchsigen Mädchen sowie einem Jungen angegriffen worden sind.    
Dabei hagelte es Faustschläge und Ohrfeigen. Erst der Polizei gelang es, die Angreifer zurück zu halten. Drei der Schüler mussten stationär behandelt werden. Die anderen konnten noch am gleichen Abend entlassen werden.  
Die Polizei leitete gegen die fünf Schläger ein Verhör ein.  
 Quelle: www.20min.ch
 

11.06.04 15:52

2273 Postings, 6681 Tage TomIndustryIIwaren bestimmt ausländer,

schweizer kinder machen das nicht.  

11.06.04 15:53

8039 Postings, 6840 Tage RigomaxDer Führer hat schon gewußt, warum er die

Schweiz nicht angegriffen hat ;).  

11.06.04 16:06

5698 Postings, 7085 Tage bilanzottifant

Ist das in Berlin "Kreuzberg" nicht Alltag?  

11.06.04 16:09

21368 Postings, 7466 Tage ottifantWeiß ich nicht

kann sein.

Was viel wichtiger ist:
Antwort von Tom:
schweizer kinder machen das nicht.
Warten wir es mal ab!!
 

11.06.04 16:15

69031 Postings, 6604 Tage BarCodeBilanz: Definitiv Nein!

In Kreuzberg wird fair gekämpft. 5 gegen 50 gibt es da nicht. Eher andersrum. :))

Gruß BarCode

 

11.06.04 16:19

5698 Postings, 7085 Tage bilanzBarCode

War ja auch mutig 5 gegen 50.
Wie sieht unsere Wette aus, im Moment noch unentschieden?
Deutschland könnte eventuell durch die Exporte ein wenig schneller anziehen?
Noch ist nichts entschieden.
Gruss bilanz  

11.06.04 16:22

21368 Postings, 7466 Tage ottifantSchweizer tun doch sowas nicht!!

Begangen
VILLENEUVE ? Zwei 17-jährige Schweizer haben im Waadtland innerhalb von acht Monaten über 100 kriminelle Taten begangen. Sie schafften es, Waren im Wert von fast 30'000 Franken zu stehlen und einen Sachschaden von rund 19'000 Franken anzurichten. Die jungen Diebe stahlen alles, was ihnen in die Hände fiel: Autos, Mofas und sogar ein Schiff.

 

11.06.04 16:22

58960 Postings, 6862 Tage Kalli2003@bilanz

kannst Du Dich erinnern?
"Ich denke, ich habe die längste Zeit hier verbracht und habe den Hochmut und das ausruhen auf dem hohen Ross der Deutschen kennenglernt."  bilanz  17.05.04 19:13  

So long (oder doch besser short?)

Kalli  

 

11.06.04 16:23

2273 Postings, 6681 Tage TomIndustryIIin der regel gehen solche ausländischen

straftäter davon aus, dass sich die opfer nicht wehren. aber 50, hmmm, da weiss ich nicht warum...  

11.06.04 16:23

69031 Postings, 6604 Tage BarCodeWichtige Schweizer Vereine

Zum Beispiel dieser:

http://www.vbl.org/

Der Verein zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste

VBL wurde 1968 in Unter-Albis (ZH) gegründet. Schon bald traf man sich zu Metzgeten, die nunmehr seit über 30 Jahren nach denselben Kriterien geprüft werden. Zu den ca. 60 ordentlichen Mitgliedern und einem Ehrenmitglied gesellen sich korrespondierende Mitglieder im Ausland sowie an der Schweizerischen VBL-Akademie eingeschriebene Studenten. Nach mehreren Semestern Ausbildung werden diese zur Degustationsprüfung zugelassen. Bei Bestehen derselben wird der Kandidat zum dipl. Experten VBL vereidigt und als Vollmitglied in den Schoss des VBL aufgenommen, wo er die langersehnte Musse beim Verzehr der Metzgete findet.
Im VBL sind die verschiedensten Berufe vertreten. Besonders nützliche Kenntnisse bringen u.a.
die Koch- und Hauswirtschaftslehrerin
der Metzgermeister
der Gastwirt
der Arzt
der Biochemiker
und der Ethologe.
Während der Metzgete-Saison, Ende September bis Mitte März, lädt der VBL z.T. wöchentlich zu einem Testessen ein. Die Erzeugnisse der Sau sowie ihr Umfeld werden jeweils von ca. zwölf vereidigten Degustatoren geprüft. In der Regel wird jedes Jahr der bestbenoteten Wirtsherrschaft der VBL-Preis verliehen (ein handgeschmiedetes Aufhängeschild und Urkunde). Bei ungenügenden Qualifikationen wird kein Preis vergeben. In Spezialfällen gibt es für den Wirt oder Metzger eine Ehrenurkunde.
Die Auswahl der Lokale trifft der alljährlich wechselnde Tafelmajor des VBL. So ergaben sich bisher Schwerpunkte in den Kantonen Aargau, Baden, Schaffhausen, Schwyz, Sankt Gallen, Zug und Zürich. Metzgetedegustationen im Ausland, vorab im Schwarzwald und im Elsass, organisiert der VBL-International. Zusätzlich zu den ordentlichen Degustationen sind die Experten (mit Ausweis) angehalten, stichprobenweise weitere Metzgeten zu begutachten.
Nebst der Herausgabe des Metzgeteführers beschickt der VBL verschiedene Kommissionen, so etwa die Kunstkommission (Förderung des Vereinszwecks in der Kunst, Verleihung eines Kunstpreises). Im übrigen unterstützt der VBL die artgerechte Schweinehaltung und die Pflege des Handwerks.Am 24. März feiert man den "Tag des Blutes", im August wird eine selbst fabrizierte Sommermetzgete zelebriert. An offiziellen Anlässen, wie an Kongressen und Preisverleihungen, erklingt die VBL-Hymne.

Also die Hymne würd ich gerne mal hören...:-))))))

 

11.06.04 16:35

5698 Postings, 7085 Tage bilanzKalli

Und trotzdem war es ein klassisches Eigen Goal, dass Du Dir geschossen hast!

än schönä gruäss us dä
wunderschönä schwizz
bilanz
 

11.06.04 16:39

26159 Postings, 6481 Tage AbsoluterNeulingDie Schweizerin an sich

11.06.04 16:41

26159 Postings, 6481 Tage AbsoluterNeulingUnd das entsprechende Männchen...

11.06.04 16:43

5698 Postings, 7085 Tage bilanzEine interessante Adresse!



www.zuger-alphorn.ch

Haben bestimmt eine eigene Hymme?
Das sind no Mannä!  

11.06.04 16:43

12850 Postings, 7268 Tage Immobilienhaischade bilanz, dann darfst du ja nicht mitmachen.. o. T.

11.06.04 16:48

5698 Postings, 7085 Tage bilanzhiehie



www.zuger-alphorn.ch  

11.06.04 16:51

69031 Postings, 6604 Tage BarCodeSchweizer Volkssport

Ringen in Lederhosen:

http://www.rolisat.de/Skurriles/Skurriles4.htm

Gruß BarCode

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben