Endlich handelt die Bundesregierung! #NSA

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.07.14 15:41
eröffnet am: 09.07.14 14:54 von: potzzzblitz Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 09.07.14 15:41 von: Radelfan Leser gesamt: 356
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

09.07.14 14:54
6

21410 Postings, 2993 Tage potzzzblitzEndlich handelt die Bundesregierung! #NSA

Endlich!
Der Postillon: Nach US-Spionage: Bundesregierung plant, übliche 3-tägige Empörung auf 5 Tage auszuweiten
Der Postillon: Nach US-Spionage: Bundesregierung plant, übliche 3-tägige Empörung auf 5 Tage auszuweiten
http://www.der-postillon.com/2014/07/...ge-bundesregierung-plant.html
 

09.07.14 14:55
2

34207 Postings, 7717 Tage DarkKnightJo ... dann muss man das wohl ersnt nehmen.

09.07.14 15:04
1

20883 Postings, 4701 Tage WahnSeeHab auch schon protestiert......


...und in den Mails mal auf die üblichen Hinweise auf Hitler, Osama Bin Laden, Bombenbauanleitung und den Islam verzichtet.

Da gibts nämlich wenigher zu scannen und bald sind da dann Massen arbeitslos.

Yes, we can.
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

09.07.14 15:06

21410 Postings, 2993 Tage potzzzblitzGanz schön progressiv, WahnSee

Ich habe jedoch von keinem Beamten gehört, der gekündigt wurde, weil zuwenig Arbeit da war. Du etwa?  

09.07.14 15:07

20883 Postings, 4701 Tage WahnSeepotzi, hab ja auch erst angefangen....


Viva la revolution!
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

09.07.14 15:11

21262 Postings, 7276 Tage lehnaDiese Beamtenklitsche NSA....

hats noch nicht mal fertig gebracht, meine Pin zu knacken.
Das hatten letztes Jahr auf Kreta die lokalen Spitzbuben innerhalb weniger Tage geschafft...
ariva.de
 

09.07.14 15:41

54043 Postings, 5730 Tage Radelfan#6 Aber da siehste ma, wie harmlos NSA ist!

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

   Antwort einfügen - nach oben