Endlich ein grosser Erfolg für die Grünen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.11.03 15:06
eröffnet am: 21.11.03 14:29 von: BeMi Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 21.11.03 15:06 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 460
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.11.03 14:29

10041 Postings, 7039 Tage BeMiEndlich ein grosser Erfolg für die Grünen

Ozonloch über Südpol geschrumpft

Donnerstag, 20. November 2003, 17.27 Uhr

Das Ozonloch über dem Südpol hat sich nach Angaben der Vereinten Nationen wieder zurückgebildet. Es habe sich in diesem Jahr ähnlich entwickelt wie 2000 und vor zwei Monaten Rekordgröße erreicht, hieß es in einer Erklärung der Weltorganisation für Meteorologie (WMO). Mitte September maß das Ozonloch 28 Millionen Quadratkilometer und erreichte damit den Rekordwert von vor drei Jahren. Mit der Rückbildung Mitte November hielt es sich länger als in den beiden Vorjahren.



 

21.11.03 14:32

4969 Postings, 7835 Tage chreilIst aber netto eher eine negative Meldung,

seh ich richtig, gell?  

21.11.03 14:46

10041 Postings, 7039 Tage BeMiWas haben die deutschen Grünen

mit dem Weltklima zu tun?
Das ist nur ein winziger Tropfen auf einem
riesigen heissen Stein.
Künast und Trittin fliegen ab zum Amazonas
dagegen an.
Ist das dann wieder gut für die Atmosphäre?

Ciao
Bernd Mi  

21.11.03 15:04

5261 Postings, 6827 Tage Dr.Mabusesofern sie über dem Regenwald ohne Fallschirm

abspringen, ja!  

21.11.03 15:06

13475 Postings, 8117 Tage SchwarzerLordKein Erfolg der Grünen.

Unserer Umwelt geht es immer schlechter. Das hat auch ein Minister Trittin, der häufiger als die meisten Bundesbürger Kerosin durch die Luft schleudert, nicht ändern können. Mitnichten ist das ein Erfolg, schon gar nicht einer der Grünen, die eher grau denn grün geworden sind.  

   Antwort einfügen - nach oben