EW - Tagesausblick Dax, Dienstag 10. Juni

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 24.04.21 23:18
eröffnet am: 10.06.03 08:00 von: Happy End Anzahl Beiträge: 399
neuester Beitrag: 24.04.21 23:18 von: Barbaraixeaa Leser gesamt: 10360
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   

10.06.03 08:00

95441 Postings, 7465 Tage Happy EndEW - Tagesausblick Dax, Dienstag 10. Juni

EW - Tagesausblick Dax, Dienstag 10. Juni wallstreet-online.de
Wichtige Chartmarke zu Handelsbeginn bei 3.104
 

Durchbricht der Dax zu Handelsbeginn die Chartmarke bei 3.104 Punkte verbessert sich die technische Ausgangslage, da dann der Beweis für eine moderate Seitwärtskorrektur vorliegt. Ohne diesen Break wird eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung favorisiert. Ein Zwischentief gibt es dann bei rund 3.072 Punkten

Tagesausblick Dax für Dienstag, 10. Juni


Bereits zu Handelsbeginn fiel der Dax unter die Mini-Unterstützung bei 3.100 Punkte. Damit war der eigentlich noch anvisierte letzte Anstieg bis über die Freitags-Tops hinfällig. Im Hinblick auf das übergeordnete Wellenbild spielt dies aber keine entscheidende Rolle.

Wie bereits in den letzten Analysen diskutiert, hat der Dax ab dem Low Ende Mai einen kompletten Aufwärtsimpuls gebildet, der auf Tagesbasis vorerst als Welle 5 abgezählt wird. Der letzte Impulsteil ging somit bereits bei 3.147 Punkten zu Ende. Stimmt dieses Grobszenario, so hat die mehrwöchige Gegenbewegung bereits begonnen und wird in den nächsten Sitzungen zu tendenziell fallenden Kursen führen. Der erste große Zwischenziel wäre die Unterstützungszone im mittleren 2.900-er Bereich.

Über die Muster bis zum Freitags-Top muss im Prinzip nicht diskutiert werden, da ein kompletter Impuls abzählbar ist. Die Patterns ab diesem Hoch sind sehr kurzfristig von größerer Bedeutung. Noch ist bei dem Montags-Move keine eindeutige Fünfwellenstruktur erkennbar. Aber: Der Dax besitzt immer noch nicht Möglichkeit, dass in der Dienstags-Sitzung dieses Muster zu einem größeren Abwärtsfünfer komplettiert werden. Gelingt dies, so hätte dies für den Rest der Handelswoche eindeutig negative Einflüsse, da dann Abgaben bis mind. 2.960 nur eine Frage der Zeit sind.

Zu Handelsbeginn wird es am Dienstag darauf ankommen, ob der Dax unterhalb von 3.104 Punkten bleibt. Gibt es nämlich höhere Notierungen, kommt es zu einer Überschneidung mit der mutmaßlichen Subwave i'. Da dies im Rahmen eines klaren Abwärtstrend nicht auftreten sollte, verbessert sich bei einer solchen Entwicklung die technische Ausgangsposition zumindest auf Sicht von mehreren Tagen, da dann nur eine kurze Zwischenkorrektur ausgebildet wird und neue Tops nur eine Frage der Zeit sind.

Sehr kurzfristig gibt der Break von 3.104 zunächst weitere Upside-Potenzial bis 3.120 Punkte frei, bevor im weiteren Handelsverlauf noch eine Subwave c'' bis unter die Montags-Lows folgt.

So lange 3.104 aber nicht überboten wurde, wird ein impulsives Muster favorisiert. Dabei gibt es eine leichtere Eröffnung, so dass am Vormittag Preise bis in den unteren 3.070-er Bereich angesteuert werden (eine deutliche Ausdehnung nach unten ist in Anbetracht des dann durchbrochenen Trends problemlos möglich). Dort endet die mutmaßliche Subwave v' - also ein erster Downimpuls. In der zweiten Sitzungshälfte wäre eine 50%-Korrektur auf den Abstieg seit 3.147 fällig.

Fazit: Durchbricht der Dax zu Handelsbeginn die Chartmarke bei 3.104 Punkten verbessert sich die technische Ausgangslage, da dann der Beweis für eine moderate Seitwärtskorrektur vorliegt. Ohne diesen Break wird eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung favorisiert. Ein Zwischentief gibt es dann bei rund 3.072 Punkten.


Kurzfristiger 10-Minuten-Chart Dax:

wallstreet-online.de


Kontakt: m.onischka@gmx.de

 w:o Autor: Mathias Onischka, 07:44 10.06.03   
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
373 Postings ausgeblendet.

10.06.03 23:23

5636 Postings, 6651 Tage cascaisf-h

Das ist auch mein Meinung (eigenverantwortung)! Meine Sorge galt mehr meinen
Sprüchen und anreden. Sind nie böse gemeint,halt meine art Witzig zu sein, obwohl
manchmal einem zum heulen ist! in diesem Sinne gute Nacht  

10.06.03 23:31

36803 Postings, 7167 Tage first-henriNee, nee, keine Angst !

Schlaf gut !

Greetz f-h  

10.06.03 23:36

399 Postings, 6798 Tage buttmanfirst-henri

glaube du bist gestern zu früh in die falle gegangen.deswegen heute verpennt.bis man dann erst mal alles gecheckt hat,ist der markt schon gelaufen und man wartet auf bessere einstiegskurse.so wie ich mit meiner "super-ingo"nummer mit der siebenstelligen wkn.habe meinen ersten trade auch erst so ab 13.00 gemacht.
aber es ist immer so.wenn der erste gelaufen ist, egal wie,dann kommt langsam das timing.
du hast mal wieder richtig geackert.
jetzt ärgere ich mich schon nicht mehr.lohnt sich nicht.
ich ärgere mich eher mehr, wenn ich gegen den grundsatz,"not overnight" verstoße, wie am freitag.
habe festgestellt, dass 6-7 von 10 trades overnight negativ waren.

kann es sein,sehe ich negative futs?

vielleicht morgen ja doch nochmal ein paar longs.solange dieser 1 cent spread schein noch existiert,muss man es nutzen.der andere mit 2 cent ist ja doof*ggg*

gruss buttman


 

10.06.03 23:43

36803 Postings, 7167 Tage first-henriJau, neg. news von

TI, Sprint und Safeway, habe alles in den thread von Wavetrade reingestellt, sieht nicht gut aus...

Und nochmal jau, zu früh ins Bett (angeschickert ;-)) zu spät raus, blind gewesen, zu lange beobachtet und dann nicht mehr rein weil ich wegmußte, naja ab nachmittag noch nen Kölsch zum Brandlöschen verdient ;-)

Greetz f-h  Glaube langsam ist short on !  

10.06.03 23:45
Texas Instrument senkt Umsatzprognose für 2. Quartal - Nachrage in Asien sinkt 10.06.2003 23:38    Headlines


   DALLAS (dpa-AFX) - Der amerikanische Technologiekonzern Texas Instruments
 hat wegen der schwächeren Nachfrage in Asien nach Ausbruch
der Lungenseuche Sars seine Schätzungen für Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal

gesenkt.

   Der Umsatz werde im Vergleich zum Vorquartal nicht, wie ursprünglich
angenommen, um rund 7 Prozent, sondern nur um etwa 5 Prozent zulegen, teilte
Texas Instruments Inc. am Dienstag in Dallas mit. Grund seien niedrigere
Halbleiterumsätze mit Mobilfunkkunden. Diese litten besonders in Asien unter
einer schwächeren Nachfrage und zu hohen Lagerbeständen vor allem in Folge von
Sars. Die Nachfrage nach Halbleiterprodukten in anderen Märkten bleibe dagegen
robust.

GEWINNPROGNOSE VERRINGERT

   Auch die Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) wurde reduziert. Das EPS
dürfte nun um die 6 US-Cent statt der zuvor avisierten rund 8 Cent betragen.
Verantwortlich hierfür seien zu gleichen Teilen der unerwartet niedrige Umsatz
sowie Kosten im Zusammenhang mit dem Umbau einiger Produktionsstätten.

   Der Umsatz mit Halbleitern für die Mobilfunkbranche werde im zweiten Quartal

um rund 10 Prozent zum Vorquartal zurückgehen. Verglichen mit dem Vorjahr
entspreche dies einem Zuwachs von 10 Prozent. Die Erlöse mit anderen
Halbleiterprodukten dürften im zweiten Quartal unterdessen um mehr als 5 Prozent

steigen, teilte Texas Instruments weiter mit. Zum Vorjahr sei dies ebenfalls ein

Plus von mehr als 5 Prozent./ari/fn

 

11.06.03 00:00

399 Postings, 6798 Tage buttman@cascais

ich finde deine postings sehr erfrischend und auch nett und nie beleidigend.
ich bin ein "fischkopf" also aus dem kalten norden (hamburg)und finde es gut mal lockere kommentare zu lesen.
schau dir doch mal die "symbole von dem idiotentest"von f-h an,hier in diesem thread. ist echt ne hilfe.
und nochmals- nimm dir zeit mit den postings.die sind keine pflicht.pflicht ist es auf dein geld zu achten.

ich selbst poste fast nie meine trades.bin viel zu fickerig.jeder so wie er es am besten kann.

ich drück die daumen für morgen

gruss buttman  

11.06.03 00:08

399 Postings, 6798 Tage buttmanfirst-henri

hast recht.short könnte langsam interessant werden. derzeit sind wir aber noch ziemlich resistent gegen schlechte nachrichten.denke das die neg.futs schnell eingepreist sind.
euro hat höhenflug zumindest unterbrochen.bin gedanklich noch leicht long.

was mich jedoch stutzig macht sind z.b. die kommentare auf n-tv usw.
es wird schon wieder von 3400 usw gesprochen.

für noch steigende kurse könnte wiederum tatsächlich der dreifache verfallstag sprechen.

wenn ich es wüsste,wäre ich millionär.

gruss buttman  

11.06.03 00:10

36803 Postings, 7167 Tage first-henriDas war's

950463 KK 1,33 VK 1,29 = 03 % Minus
950463 KK 1,36 VK 1,30 = 04 % Minus
950463 KK 1,23 VK 1,24 = 00
950463 KK 1,18 VK 1,24 = 05 %
950463 KK 1,21 VK 1,22 = 00
950463 KK 1,21 VK 1,24 = 02 %
950463 KK 1,20 VK 1,24 = 03 %
950463 KK 1,21 VK 1,26 = 04 %
950463 KK 1,24 VK 1,27 = 02 %
950463 KK 1,25 VK 1,27 = 01 %
950463 KK 1,20 VK 1,22 = 02 %
950463 KK 1,23 VK 1,26 = 02 %
950342 KK 0,75 VK 0,77 = 03 %
950342 KK 0,75 VK 0,78 = 03 %
950463 KK 1,21 VK 1,29 = 06 %
_______________________________
= 26 % naja, besser als nix ;-)  

11.06.03 00:18

36803 Postings, 7167 Tage first-henri@buttman

Gebe Di in Bezug auf beide postings recht, TI ist allerdings kein Leichtgewicht und wenn alle bullish sind...im Prinzig haben wir jetzt ein evtl. Wachstum bereits eingepreist, die Aussichten von Nokia u.a. sind eher schlecht, es könnte wieder pos. überrascht werden, aber wer weiß das schon ?

Gott sei Dank traden wir ja den "ganz" kurzfristigen Trend ;-)

Greetz f-h  

11.06.03 00:26

399 Postings, 6798 Tage buttmansag ich doch - geackert.

es gibt tage,da macht man ohne grossen aufwand das dreifache.

aber solche tage,wo man eigentlich neben sich stand und dann durch fleiß noch so ein ergebnis erzielt,sind eigentlich die besten.

um 12.00 uhr habe ich zu mir gesagt. ohh,was für ein scheisstag.hätte ich bloß auf opti gehört und wäre bei 3104 bruch eingestiegen.aber dann ist er doch noch gelaufen.

bei dir war es noch schwerer,da noch später.aber trotzdem plus.

die blödesten tage sind eigentlich die, wenn ich bis 22.00 nicht gegeben habe und am nächsten tag nicht frei bin.

gruss buttman  

11.06.03 00:31

36803 Postings, 7167 Tage first-henriJau, so ist es, wäre ich jetzt noch long,

würde ich bis mindestens, 0.30 am PC sitzen...das 3104 Posting war übrigens von mir ;-), Opti ist natürlich auch ein "Guter".

Greetz f-h  

11.06.03 00:36

399 Postings, 6798 Tage buttmangenau, den ganz kurzfristigen

und das ist das schöne, wenn man flat ist.

ich gehe jetzt.bekomme gleich noch besuch von einer ganz ganz süssen frau mit einem super..... (für die phantasie)

melde mich

gruss buttman  

11.06.03 00:38

36803 Postings, 7167 Tage first-henriDrück die Daumen !

Gute angenehme Nacht f-h  

11.06.03 00:46

399 Postings, 6798 Tage buttmanaber wirklich jetzt schluss

sorry,stimmt. war von dir. manchmal funzt oni eben und bringt auch geld.

bis morgen

gruss buttman  

11.06.03 06:14

18298 Postings, 7391 Tage börsenfüxleinmorgen....

Futures sehen ja trotz txn ganz gut aus...

füx  

11.06.03 07:09

5636 Postings, 6651 Tage cascaisMoin füx o. T.

11.06.03 08:16

36803 Postings, 7167 Tage first-henriMoin, jau o. T.

11.06.03 08:19

190 Postings, 7530 Tage mr21Morgen alle o. T.

11.06.03 08:22

36803 Postings, 7167 Tage first-henriWundert mich, daß die txn und sprint

einfach so wegstecken...  

11.06.03 08:37

36803 Postings, 7167 Tage first-henriMCHP bestätigt Prognosen.. o. T.

11.06.03 08:39

190 Postings, 7530 Tage mr21Kein Tagesausblick heute

von f-h, happy end etc???  

11.06.03 08:41

36803 Postings, 7167 Tage first-henriDer Oni hat sich

wohl gestern auf dem Wälchestag aufgehalten...noch nix da ;-(  

11.06.03 09:00

8853 Postings, 7749 Tage SlashMoin alle zusammen o. T.

11.06.03 09:10

18298 Postings, 7391 Tage börsenfüxleinjetzt long oder short?

weiß wer was?  *g*

füx  

24.04.21 23:18

9 Postings, 53 Tage BarbaraixeaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
   Antwort einfügen - nach oben