EU-Parlament will Smartphones zwangsverschrotten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.04.15 07:36
eröffnet am: 09.07.14 10:10 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 17.04.15 07:36 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 2697
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

09.07.14 10:10
9

70068 Postings, 6384 Tage Anti LemmingEU-Parlament will Smartphones zwangsverschrotten

Hamburg - Das Europäische Parlament hat sich mit Apple, Samsung, LG und Sony darauf verständigt, dass Smartphones künftig exakt 370 Tage nach Kauf vorprogrammiert sämtliche Funktionen einstellen sollen. Das entsprechende Patent sollen die Smartphone-Hersteller von Amazons Bookreader "Kindle" übernehmen. Kindle-Lesegeräte sind dafür bekannt, dass bei ihnen genau fünf Tage nach Ablauf der einjährigen Garantiezeit das Display ausfällt.

Sinn der Maßnahmen ist, Europas Verbraucher dazu zu bewegen, schneller auf die neuen Smartphone-Modelle umzusteigen. Damit will das Europäische Parlament die lahmende Wirtschaft der Eurozone in Schwung bringen. Gleichzeitig sollen die Banken mehr Konsumentenkredite für Smartphones vergeben.

Die Aktion soll ähnlich laufen wie 2009 die deutsche PKW-Abwrackprämie, allerdings zeitlich unbefristet. Ein weiterer Unterschied ist, dass die PKW-Verschrottung damals freiwillig erfolgte, während nach Willen der Brüsseler Beamten die Smartphone-Zwangsabschaltung ohne Abwahlmöglichkeit fest im BIOS der Geräte vorprogrammiert sein soll. Außerdem gibt es für die Smartphone-Verschrottung keine Prämie, um die Neuverschuldung der öffentlichen Haushalte zu begrenzen.

"Die forcierte Smartphone-Verschrottung ist eine wesentlich marktgerechtere Form der Geldvernichtung als negative Realzinsen der EZB", begründet EU-Finanzexperte Luigi Printaventi aus Palermo die Entscheidung. "Sie dürfte von den Verbrauchern der Eurozone daher besser angenommen werden als der direkte Griff ins Portemonnaie."

Die Geräte des chinesischen Smartphone-Herstellers Huawai, der die automatische Selbstzerstörung nach 370 Betriebstagen umgehen will, sollen künftig bei Import in die EU mit 150 % Einfuhrsteuer belegt werden, um den freien Markt nicht mit sozialistischen Wettbewerbswidrigkeiten - Printaventi sprach von "konsumschädigender Produkt-Langlebigkeit" - zu verzerren.

dpa/al  

09.07.14 10:17
1

61594 Postings, 6582 Tage lassmichreinQuelle ?

http://www.der-postillon.com/ ?
http://www.titanic-magazin.de/ ?
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

09.07.14 10:17
2

6957 Postings, 5251 Tage relaxedWird auch langsam Zeit,

dass die EU mit sinnvollen Maßnahmen den Konsumverweigerern entgegen wirkt.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

09.07.14 10:17

70068 Postings, 6384 Tage Anti LemmingAlternative: Smartphone kreativ selber zerstören,

dann für 1 Dollar ein neues kaufen:

OnePlus One: Smartphone zerstören, neues für 1 Dollar

"Smash the past", also "Zerschmettere die Vergangenheit" ? unter diesem Motto hat das Start-up OnePlus eine ganz besondere Aktion gestartet. Wenn Ihr versprecht, Euer altes Smartphone auf kreative Weise kaputtzumachen, erhaltet Ihr für einen Dollar ein neues...

https://curved.de/news/...ne-macht-euer-altes-smartphone-kaputt-52944
 

09.07.14 10:20

70068 Postings, 6384 Tage Anti LemmingLassmichrein

Hier die Quelle: www.ariva.de/profil/Anti Lemming  

09.07.14 10:22
1

11452 Postings, 4340 Tage exquisitso ne art: "einweg" Smartphones?

die in brüssel sollten vielleicht zur krümmung der banane bzw. gurke zurückkehren - scheint sinnvoller.

 

09.07.14 10:24
1

178661 Postings, 7331 Tage Grinch*stirnbatsch*

09.07.14 10:26

25086 Postings, 3775 Tage Lumberjack77regt das denkvermögen an

09.07.14 10:29
3

70068 Postings, 6384 Tage Anti LemmingNein, Exquisit

Damit soll die Zeitspanne "Freude über das neue Produkt" (wenige Monate) besser an die von den Herstellern angestrebten Neukauf-Zyklen angepasst werden. Smartphone-Nutzer verwenden ihre Geräte im Schnitt 2,3 Jahre. Das ist katastrophal lange. Damit können die Hersteller nicht überleben. Außerdem braucht der Staat die Mehrwertsteuer, die nur bei einem Neukauf anfällt.
 

09.07.14 10:34
1

5742 Postings, 8282 Tage elgrecoWarum nicht gleich Zwangsneukauf?

Kennen wir doch schon bei vielen anderen Dingen und Undingen.

Wahrscheinlich ist da noch etwas Schamgefuehl bei einigen Politkern. Das wird sich aber auch noch legen im Laufe der Zeit.  

09.07.14 10:37

5742 Postings, 8282 Tage elgrecoWie ich immer sage:

es gibt jeden Tag eine Steigerung von undenkbar und hirnrissig.

Lasst die nur machen, die zerbrechen sich den ganzen Tag den Kopf und wir muessen die Scherben aufsammeln. Sozusagen Edelscherben aus edlen Koepfen.  

09.07.14 10:38
2

46524 Postings, 5020 Tage RubensrembrandtDamit kann die Energieverschwendung

angeheizt werden, mehr Giftmüll nach Afrika verschifft werden und so die Klima-
katastrophen-Hysterie neu angefacht werden. Das schafft neue Möglichkeiten,
die Bevölkerung wegen angeblicher Klima-Rettungsmaßnahmen abzukassieren.  

09.07.14 10:42

11452 Postings, 4340 Tage exquisitgibts sowas auch bei...und jetzt aufgepasst!

auch bei Frauen?
:-)))  

09.07.14 10:47

5742 Postings, 8282 Tage elgrecoDa ist die Kanzlerin dagegen!

09.07.14 10:53

178661 Postings, 7331 Tage GrinchIch frage mich, wann der erste mal

hinter dem Geifer hervorkuckt und kapiert, dass #1 jetzt nicht ganz soooooo ernst gemeint ist.  

09.07.14 10:53
1

11570 Postings, 6522 Tage polyethylen#6

Rahme ich mir ein!  *g*  
-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

09.07.14 10:54

5896 Postings, 4039 Tage Italymasterfast geglaubt

hab ich das jetzt - weil denen alles zuzutrauen ist. deshalb mein dank an #2 der mir nochmal die augen geöffnet hat.  

09.07.14 11:04
4

70068 Postings, 6384 Tage Anti LemmingStimmt, wenn das Europaparlament so weiter macht

ist es bald nicht mehr satirefähig ;-)  

17.04.15 07:36

70068 Postings, 6384 Tage Anti LemmingAlternative zu Euro-QE

   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, deuteronomium, gnomon, iBroker, POWWOW, sue.vi