Dritte Piste

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.05.16 14:56
eröffnet am: 17.05.16 11:01 von: buran Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 18.05.16 14:56 von: buran Leser gesamt: 740
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

17.05.16 11:01
2

246459 Postings, 5870 Tage buranDritte Piste

17.05.16 12:51

32127 Postings, 6809 Tage Börsenfanund drinne biste (nich draußen)

17.05.16 15:05

246459 Postings, 5870 Tage buranMit 51 Prozent nahmen im vergangenen Jahr laut

Iveco Bus erstmals die Stadtbus-Varianten ohne Dieselmotor, angetrieben von Erdgasmotoren (CNG) oder mit Voll-Hybrid-Technik den Großteil der Produktion ein. Der Anteil der Busse mit Euro-VI-Dieselmotoren liegt bei 49 Prozent. Davon betroffen sind die Niederflur-Baureihen des Urbanway mit zehn, zwölf und 18 Meter, der Crealis mit zwölf und 18 Metern sowie die zwölf- und 18-Meter Chassis. https://www.facebook.com/...82.100004089426421&type=3&theater  

17.05.16 15:06

246459 Postings, 5870 Tage buran100 Tonnen weniger Stickoxide (NOX)

Diese Umkehr sei ein gutes Beispiel für die Verpflichtung von Iveco Bus, gegen die Verschmutzung der Innenstädte anzugehen. Die im vergangenen Jahr hergestellten CNG- und Hybrid-Elektrik-Busse vermieden zusammen den Ausstoß von zehn Tonnen Feinstaubpartikeln, 100 Tonnen Stickoxiden (NOX) und 10.000 Tonnen Kohlendioxid.  https://www.facebook.com/...82.100004089426421&type=3&theater  

17.05.16 15:07

246459 Postings, 5870 Tage buran95 Prozent Marktanteil bei CNG-Motoren in

Frankreich

Seine Führungsposition bei CNG-Motoren begründet Iveco mit mehr als 5.500 Bussen, die in Europa im Einsatz sind. Mit fast 2.500 Bussen hält Iveco Bus in Frankreich bei CNG-Flotten nach eigenen Angaben einen Marktanteil von nahezu 95 Prozent. 3.000 weitere Fahrzeuge seien in vielen wichtigen Märkten wie Italien, Spanien, den Niederlanden sowie Griechenland auf den Straßen. Außerhalb Europas finden sich nach den Zahlen Ivecos 302 Fahrzeuge in Baku, der Hauptstadt von Aserbeidschan und in China 1.400 Busse mit CNG-Motoren unter lokalen Markennamen in Peking und Shanghai. https://www.facebook.com/...82.100004089426421&type=3&theater  

17.05.16 15:07

246459 Postings, 5870 Tage buranSogenannte Natural-Gas-Busse lassen sich wiederum

auch zu 100 Prozent mit Biomethan betreiben. Gewonnen wird das Gas entweder aus organischen Abfällen wie Nahrung, Kompost, Agrar-Abfälle oder aus der Landwirtschaft sowie der Nahrungsmittelindustrie. Die Herstellung bis zum Einsatz als Kraftstoff ist Kohlendioxid-neutral, die Nutzung trägt also nicht zur Erderwärmung bei. Weiter gibt es Beispiele von mit Deponiegas betriebenen Bussen (so im französischen in Lille), die ohne Kohlenstoffemission und ohne fossile Brennstoffe auskommen. https://www.facebook.com/...82.100004089426421&type=3&theater
 

17.05.16 15:08

246459 Postings, 5870 Tage buranSerieller Hybridantrieb


Eine weitere Spielart alternativer Antriebe, die auch Iveco einsetzt, ist der serielle Hybridantrieb. Dank fehlenden Getriebes bieten sie eine gleichmäßige Beschleunigung über die gesamte Geschwindigkeitsbreite. Die Batterien nutzen einen Großteil der Energie aus den Bremsvorgängen zur Rekuperation und unterstützen so das Anfahren aus einer Halteposition. http://www.eurotransport.de/.../iveco-bus-mehr-stadtbusse... https://www.facebook.com/...82.100004089426421&type=3&theater  

17.05.16 15:09

246459 Postings, 5870 Tage buranMehr Stadtbusse mit alternativen Antrieben

KIOSK 211 Iveco Bus hat 2015 erstmals mehr Stadtbusse mit alternativen Antriebssystemen als mit Dieselmotoren produziert. Der Hersteller bezeichnet die Herstellung mit über 50 Prozent Stadtbusbaureihen als Energiewende. 17.05.16 https://www.facebook.com/...82.100004089426421&type=3&theater
 
Angehängte Grafik:
211.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
211.jpg

18.05.16 14:54

246459 Postings, 5870 Tage buranSaisonauftakt nach Maß

BRENNER 03 EUROPA TRUCK TRIAL MONTALIEU 2016. Pünktlich zum Pfingstwochenende startet das Europa Truck Trial in die neue Saison. 45 Teams sind in Montalieu gemeldet. 18.05.16 https://www.facebook.com/...85.100004089426421&type=3&theater  
Angehängte Grafik:
3.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
3.jpg

18.05.16 14:54

246459 Postings, 5870 Tage buran#9 Von der Masse an Teams nimmt die Grande Nation

den größten Teil ein. 27 französische Teams sind am Start. Die meisten von Ihnen treten in der Klasse der Zweiachser an. Auch insgesamt ist diese Klasse mit 20 Autos, vornehmlich Mercedes Unimog, am besten besetzt. Zweitstärkste Kraft an diesem Wochenende sind die Prototypen. Auch das ist den Franzosen zu verdanken ? acht von zwölf. Und auch hier zeigen die Gallier ihre Vorliebe für den Süddeutschen Krabbelkünstler. Die Dreiachser sind mit zehn Fahrzeugenebenso umfangreich vertreten. https://www.facebook.com/...85.100004089426421&type=3&theater  

18.05.16 14:55

246459 Postings, 5870 Tage buran#10 Leider schwächeln auch in diesem Jahr die

Vierachser. Nur drei Teams sind gemeldet: Sechsfach-Meister Schoch, Team Reicher und MSC Truck Trial Team. Von letzterem ist allerdings in den Sektionen nichts zu sehen. Sowohl Fahrer als auch der Actros sind am Samstag nicht im Fahrerlager. Das dürfte sich allerdings am Sonntag ändern. Ebenso unsichtbar scheint Team Alsace Truck. Francis Wey mit Beifahrerin Justine Rey war am Vormittag etwas optimistisch unterwegs. Bei der Ausfahrt aus einer Sektion hat er sich die Lenkung zerstört. Selbst der beste Fahrer kann im Truck Trial nicht nur Rechtskurven fahren. "Alle anderen können mir dankbar sein, dass ich den Fels aus dem Ausgangstor geschoben habe", übt sich der Franzose im Galgenhumor.  https://www.facebook.com/...85.100004089426421&type=3&theater
 

18.05.16 14:56

246459 Postings, 5870 Tage buran#11 Ähnlich rabiat trieb es Jürgen Funke im

Prototyp. In Sektion sechs wollte es der Österreicher wissen und scheuchte seinen Ural-Proto derart forsch über die Felsen, dass so mancher Betrachter schon mit dem Schlimmsten rechnete. Am Sonntag wird sich zeigen, wer den Lauf in Montalieu für sich entscheiden kann. Man munkelt, dass dies tatsächlich der letzte Besuch des Europa Truck Trial im Vallée Bleue sein könnte. http://www.eurotransport.de/.../europa-truck-trial... https://www.facebook.com/...85.100004089426421&type=3&theater
 

   Antwort einfügen - nach oben