Drängeln wird teurer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.04.06 10:00
eröffnet am: 18.04.06 19:23 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 19.04.06 10:00 von: lassmichrein Leser gesamt: 437
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

18.04.06 19:23
2

8001 Postings, 5957 Tage KTM 950Drängeln wird teurer

Verhalten im Verkehr

Drängeln wird teurer

Von Mai an gelten höhere Bußgelder im Straßenverkehr. Wer zu dicht auffährt, muss künftig tiefer in die Tasche greifen und riskiert sogar noch mehr.
                    §
Drängler im Straßenverkehr müssen von Mai an mit höheren Bußgeldern rechnen. Dann treten Änderungen der Straßenverkehrsordnung und des Bußgeldkataloges in Kraft, wie der Deutsche Anwaltverein (DAV) in Berlin mitteilte. Vor allem bei zu geringem Mindestabstand zum vorausfahrenden Auto drohe schnell ein Fahrverbot.

Laut DAV muss der Mindestabstand künftig bei 80 Kilometern in der Stunde mindestens 5/10 des halben Tachowertes (20 Meter) betragen, sonst drohen 40 Euro Bußgeld und ein Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg. Ein Abstand unter 12 Meter (3/10 des halben Tachowerts) kostet 100 Euro und schlägt mit vier Punkten in Flensburg zu Buche.

Bei 100 Stundenkilometern droht bei weniger als 15 Metern Abstand ein längeres Fahrverbot. Der Anwaltverein wies darauf hin, dass die Abstandsmessungen der Polizei oft falsch seien. In Zweifelsfällen empfehle es sich ein Widerspruch gegen den Bußgeldbescheid.

Ferner gilt vom Mai an die neue Winterreifenpflicht. Wer sich nicht daran hält, zahlt künftig 20 Euro. Bleibt das Auto mit Sommerreifen im Schnee stecken, verdoppelt sich das Bußgeld auf 40 Euro und es gibt einen Punkt in Flensburg.

(sueddeutsche.de/dpa)  

18.04.06 19:25
2

9950 Postings, 7323 Tage Willi1Haben die auch

was gegen Linksfahrer im Angebot?  

18.04.06 19:31
1

2682 Postings, 6003 Tage boersenjunkyjaja

Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
Angehängte Grafik:
bmw2.jpg
bmw2.jpg

18.04.06 19:37

8001 Postings, 5957 Tage KTM 950Wikipedia

Das Rechtsfahrgebot ist eine in § 2 Abs. 2 der Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelte Weisung an Verkehrsteilnehmer, die mit Fahrzeugen unterwegs sind. Es besagt, dass auf Strassen möglichst weit rechts gefahren werden muss. Sind zwei (oder mehr) Fahrstreifen vorhanden, müssen Fahrzeuge den rechten Streifen benutzen.

Häufig sind Verstösse gegen diese Verkehrsregel auf Autobahnen zu beobachten. Notorisches Linksfahren ist nicht nur dort verboten. Wer trotz eines schnellen Autos die Überholspur nicht räumt und dadurch das eigene Überholtwerden durch andere Verkehrsteilnehmer unterbindet, kann wegen Nötigung im Straßenverkehr angezeigt werden. Gegen das Rechtsfahrgebot wird ferner gehandelt, wenn jemand ohne sachlichen Grund auf dreispurigen Autobahnen durchgehend die mittlere Spur befährt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsfahrgebot  

18.04.06 19:40
1

25551 Postings, 7511 Tage Depothalbiererdrängeln tue ich grundsätzlich nicht.

denn wenn vor dem vor mir jemand fährt, bringts nichts.

und wenn rechts frei ist, fahre ich rechts vorbei.

eine einfache nervenschonende und benzinsparende maßnahme.
 

18.04.06 19:41
1

9052 Postings, 7682 Tage taosHalber Tacho

Ich werde mal nachmessen, aber ich schätze mein Tacho hat so etwa 10cm Durchmesser. Halber Tacho Abstand also rund 5cm.

Taos
 

18.04.06 19:52

3483 Postings, 6823 Tage ich_willSince 2002

Ghost Rider have made 3 crazy motorcycle films where high speed have been the name of his game. Now the question is what he have done this time to make your hands sweat and your heart pump uncontrollably.
The answer is - he GOES UNDERCOVER !!!
If you shake a wasps nest you're guaranteed a reaction. Time after time, Ghost Rider shook the police force with his driving and acts. Guess what kind of reaction he got ...

 
Angehängte Grafik:
b_ghost.jpg
b_ghost.jpg

18.04.06 22:45

8129 Postings, 7661 Tage maxperformanceMach ich seit einiger Zeit auch

immer so wie Du DH.
Früher hab ich mich wegen den
nötigenden Linksfahrern aufgeregt
jetzt nicht mehr.

Manche ziehen noch schnell auf die Mittel-
oder gar rechte Spur wenn sie merken dass
man rechts vorbei will. Voll die Chaoten
Wenn rechts überholen erlaubt werden würde
gäb's keine Linksfahrer mehr, denen geht's nur ums
schikanieren



gruß Maxp.  

19.04.06 09:49

392 Postings, 5917 Tage verzocktrechts überholen

kritisch wird es auch, wenn man einen Zivibullen rechts überholt. Letzten Monat habe ich das zum Glück rechtzeitig gesehen und bin direkt die nächste Ausfahrt runter. Das waren zwar gute 20 Minuten Verlust, aber dafür darf ich immer noch fahren. :-)  
Immer schön die Augen nach links beim "Rechtsfahren"  

19.04.06 10:00

61594 Postings, 6624 Tage lassmichreinÄhhmmm - "Winterreifenpflicht" ???

Und was ist mit denen, die im Fühjahr bei durchgängigen Plustemperaturen immernoch mit Winterreifen unterwegs sind und dann in einen Unfall verwickelt werden ??? Schliesslich ist der Bremsweg mit Winterreifen deutlich länger !!!  

   Antwort einfügen - nach oben