Dow Jones, vor Entscheidung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.06.04 18:37
eröffnet am: 07.06.04 18:37 von: PNE870 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 07.06.04 18:37 von: PNE870 Leser gesamt: 504
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

07.06.04 18:37
1

36 Postings, 6430 Tage PNE870Dow Jones, vor Entscheidung

07.06.2004, 12:28 Uhr
Dow Jones, vor Entscheidung
Baader Bank

Die Handelsexperten rechnen im Dow Jones kurzfristig mit einer Konsolidierung.

Der Dow Jones Index habe seit Jahresbeginn 2,02 % verloren. Aktuell befinde er sich in einer seit Februar ausgebildeten abwärtsgerichteten Flaggenformation, die begrenzt werde durch die Punkte 9.757 und 10.365. ?Die Abwärtsbewegung ist also noch intakt?, so die Experten, wie auch die fallenden Hoch- und Tiefpunkte zeigten. Erst das Überwinden der oberen Flaggenbegrenzung (heute 10.365) würde das Bild verbessern. Die nächste Zielmarke ergebe sich dann bei 10.570 (vorhergehendes Hoch). Anschließend würde sich weiteres Potenzial bis an das Jahreshoch bei 10.753 ergeben.

Indikatortechnisch zeige sich der Markt kurzfristig überkauft, was gegen ein schnelles Überschreiten von 10.365 spreche und eher eine bevorstehende Konsolidierung unterstütze. Die Trendfolger unterstützten jedoch die Aufwärtsbewegung.

Erste Unterstützung innerhalb des Abwärtstrends finde der Markt bei 10.219 Punkten. Anschließend würde sich weiteres Abwärtspotenzial bis rund 10.100 ergeben. Bei 10.081 verlaufe aktuell die 200-Tage-Linie.

Zusammenfassend halten die Handelsexperten fest, dass eine Entscheidung für die Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung noch aussteht. Erst mit dem Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal (10.365) würde sich das charttechnische Bild verbessern. Kurzfristig deute sich aber wegen der Überkauftheit spätestens bei 10.365 eine Konsolidierung an.

 

greetz

 

   Antwort einfügen - nach oben