Diving around the world-Tauchen rund um die Welt

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.17 19:05
eröffnet am: 12.01.17 18:00 von: Raptor11 Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 25.04.17 19:05 von: Raptor11 Leser gesamt: 4603
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

12.01.17 18:00
3

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Diving around the world-Tauchen rund um die Welt

Dieser Thread dient dem Erfahrungsaustausch.
Hier können die besten Tauchplätze und Erfahrungen diskutiert werden.
Auch was Euch weltweit missfällt. Erlebnisse mit Tauchbasen positiv wie negativ.
Was kann man unternehmen das maritime Leben noch besser zu schützen,auch von Deutschland aus. Das absolute Nogo ist das Finning von Haien für mich.
Desweiteren kann hier auch über Tauchausrüstungen -Vorteile wie Nachteile diskutiert werden.
Was mich interessiert, wo kann ich was sehen. Seit einigen Jahren versuche ich  mit einem Walhai zu tauchen. Ich meine nicht das kommerzielle schnorcheln, in dem die Tiere vielleicht noch gefüttert werden. Wer mir einen Tip geben kann,wo die Chance am größten ist, dem ist mein Dank gewiß. Bitte schreit nicht gleich,: "Geh doch ins Tauchforum".
Ich bin hier weil ich Börse mit Talkforum verbinden kann, für mich ein großer Vorteil.
Ich hoffe das es hier Taucher gibt und welche die es vielleicht werden wollen.
Ich freue mich auf Eure Beiträge, an manchen Stellen kan ich auch behilflich sein.
Bin großer Ägypten-Fan
Grüße mit Biss Euer Raptor
 
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

12.01.17 18:11
2

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Ich hoffe doch

, das in einer Notsituation ausreichend zur Verfügung steht ;-)
Ich nehme das positiv, Danke Tomkat  

12.01.17 18:44
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Bilder sind auch erwünscht

 
Angehängte Grafik:
dsc01395-8-1.jpg (verkleinert auf 15%) vergrößern
dsc01395-8-1.jpg

12.01.17 18:53
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Wer Zeit hat,--- nur mal kurz gucken---zB so

12.01.17 22:58

9276 Postings, 2759 Tage Tomkatraptor! reisse dich zusammen! notsituationen

darf es beim tauchen nicht geben. gute vorbereitung und disziplin sollte das unmöglich machen. aber das weisst du ja :)  

13.01.17 11:12
2

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Hi Tomkat

Ich habe schon ein paar Tauchgänge gemacht, nicht viel aber auch nicht wenig.
Man kann vorbereitet und diszipliniert genug sein, Notfallsituationen wird es immer geben.
Bin ich mit dem Auto unterwegs , ist es ähnlich, alles gescheckt alles kontrolliert und trotzdem habe ich einen Unfall durch einen geknallten Reifen.Einfach weil ein Auspuffteil auf der Straße lag.
Sicherlich kann man Notfallsituationen durch gute Ausbildung und viel tauchen minimieren aber nie ausschalten. Umsichtigkeit und gegenseitige Kontrolle über wie unter Wasser macht das Tauchen sicherer. Selbstüberschätzung ist des Tauchers Tod, die Felswände in Dahab am Blue Hole-- -----------Ägypten sprechen Bände. Und die meisten  wahren erfahrene Taucher.
R.I.P  

17.01.17 13:49
3

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Die Chance

ist hier wohl nicht groß einen oder eine Mitstreiter/in zu treffen.
Dabei bin ich fast der Meinung das die Möglichkeit bei 1 zu 100 liegt.
Wenn am Tage halt nur 50 im Chat sind Hmmm schwierig.
Dann schenke ich den anderen halt ein Bild von mir.  
Angehängte Grafik:
dsc04039-1-1.jpg (verkleinert auf 19%) vergrößern
dsc04039-1-1.jpg

18.01.17 19:05
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11so kann es gehen

Great White Shark Beaches in Cape Cod  
auf youtube  23 Millionen Clicks
We makes the World better  

18.01.17 19:51
2

246465 Postings, 5937 Tage buran@Raptor11 Dein #7er find ich super Du

..(mehr bei buran & MARIO)  
Angehängte Grafik:
430.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
430.jpg

18.01.17 22:16
2

13296 Postings, 7939 Tage Timchen@raptor die Walhaie findest du

auf den Philippinen in Donsol.
Nur sechs Leute pro Boot, beste Zeit März/April da hat man fast eine
Garantie welche zu sehen.
Anfüttern konnte ich dort nicht erkennen, im Gegensatz zu den Walhaien auf Cebu.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

22.01.17 19:57
3

833 Postings, 4259 Tage Raptor11@Timchen

Ich mach mich im Februar auf den Weg zu den Philippinen.
Ich werde mir ein Bild vor Ort machen. Donsol lasse ich aus.
Ich möchte einen Walhai beim tauchen antreffen. In Donsol darf nur geschnorchelt werden.
Ich habe eine Safari gebucht, die darauf spezialisiert ist.
Außerdem will ich mir vor Ort ein Bild machen, wie weit die Klimaveränderungen Auswirkungen
auf das Ökosystem haben.
Mittlerweile ereignen sich klimatische Veränderungen (Katastrophen) in immer kürzeren Abständen. Ich habe so etwas selber in Thailand auf den Similians mitbekommen. Auch mal für kurze Zeit in Ägypten. Beim 2. Besuch, 2 Jahre später, hatte sich das Riff wieder erholt gehabt.
Ich denke das wir die letzte Generation sind, die diese Unterwasserwelt noch erleben dürfen.
Die Ignoranz und Gleichgültigkeit wird dafür sorgen, das diese Welt in 100 Jahren nicht mehr existiert. Vielleicht auch schon viel früher.
Leider  

22.01.17 21:51
1

13296 Postings, 7939 Tage Timchen@raptor wie willst du denn Klimaveränderungen

beurteilen?
Das geht doch am besten da, wo keine Menschen hausen.
Sie werden doch überlagert von den Umweltverschmutzungen und beides
wird am meisten verursacht durch die Überbevölkerung, was du gerade
auf den Philippinen sehr gut beobachten kannst.
Tauche auf Mindoro und du wirst massig abgestorbene und damit weiße Korallenriffe
finden.
Wenn du baden gehst, dann am besten nur an den "öffentlichen" Stränden,
ansonsten droht dir, dass du im Abwasser badest und hinterher nicht mehr von der
Kloschüssel kommst.
Überall wird der Müll direkt ins Mehr gekippt bzw. geleitet.
In Manila kannst du wunderbare schwarze Flüsse beobachten,
wenn du reinfällst, wirst du es wohl nicht überleben.
Ab trotzdem viel Spass auf den Phils.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

23.01.17 13:05
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11@Timchen

Danke für die Vorinfo.
Meine Reise beinhaltet in der Form Normaltourismus---unberührt----und in der letzten Woche
Extremtourismus. Alle Destinationen werde ich betauchen und werde mir ein Bild machen können.
Kloschüsseln,schwarze Flüsse,Abwasser-Kinder mit Würmern in den Augen, kenne ich auch von anderen Ländern. Es gibt ein Kloschüsselgegenmittel.
Das heißt ANTINAL NIFUROXAZIDE
Das Zeug ist wahrscheinlich nicht gesund, hat mir in Extremsituationen aber sehr geholfen.
Überlebt habe ich das auch. Ich weiß nicht mal ob es das Medikament auch in Deutschland gibt.
Speziell für ÄGYPTEN_URLAUBER dieses Medikament gibt es vor Ort. Einige Tauchbasen haben es im Repertoir. Touristenpreis liegt bei 10-15?,Kostenpunkt normal 1-2?.
Um nochmal auf die Philis zurückzukommen. Ich hoffe das ich meinen Traum und den meiner Frau erfüllen kann(Walhai). Weiterhin das ich den Zustand vor Ort dokumentieren kann um nachfolgenden Tauchern Tips zu geben. Fakt ist, das dort wo Massentourismus herrscht die Unterwasserwelt zu 90% verloren geht. Traurig aber wahr.  

23.01.17 23:24
2

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Guckst DU

 
Angehängte Grafik:
el-qusier2012_(42)_kopie.jpg
el-qusier2012_(42)_kopie.jpg

25.01.17 01:22

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Man oh Man

Gestern die Gopro Hero 4 Silver mit Removu R1 verbunden.
Man kann es auch kompliziert machen.
Will die Gopro vs Sealife DC14 Unterwasser testen und noch etliche Gadjets.
Bin darauf  richtig gespannt.  

25.01.17 23:52
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Mal Schwarz-Weiß

 
Angehängte Grafik:
dsc04035-3------------------1.jpg (verkleinert auf 19%) vergrößern
dsc04035-3------------------1.jpg

08.03.17 08:57
2

15632 Postings, 4786 Tage digger2007das

ist mal ein interessanter Thread...
bin auch schon getaucht - Walhai nicht gesehen - aber Hammerhaie, Riffhaie und und und ...
das Great Barrier Riff fehlt mir noch in meiner Sammlung - sonst habe ich alles mögliche schon er-taucht.
Mein besonderes Interesse Wracktauchen. > 420TG

Ansonsten seit einigen Jahren inaktiv.
Gruss Digger  

10.04.17 21:55
2

833 Postings, 4259 Tage Raptor11@digger2007 und allen anderen Tauchinteressierten

Also es hat mit dem Walhai auf den Philippinen geklappt.
Allerdings erst am vorletzten Tag, und wir waren fast 4 Wochen vor Ort.
Ich habe die Gopro 4 Silver getestet und war angenehm überrascht.
Foto`s folgen

@digger2007
Welche Destination war für dich der Oberhammer ???
Wracktauchen finde ich auch super, habe aber noch nicht so viele betaucht.
Salem Express, Thistlegorm und die US Liberty.
Haie sind bei mir Mangelware--die letzten freischwimmenden habe ich 2004 gesehen (abgesehen von den Walhaien dieses Jahr. Wir haben diverse Steilwände betaucht und zero Hai.
Makrotechnisch war es top, jederzeit zu empfehlen.
Schaun wir mal wohin uns der Wind beim nächsten mal weht.
Angedacht sind Malediven oder Mexiko

Wer aber einen Top Tip hat, immer her damit.
Sind für alles offen.
Grüße mit Biss Raptor  

11.04.17 22:23

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Gopro 4 Silver Foto Walhai

Ich finde das Bild kann mit Bildern von Profigeräten mithalten.
Ihr könnt das gerne bewerten, ob gut oder nicht gut.  

11.04.17 22:30
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Bild Walhai mit Taucher

 
Angehängte Grafik:
philippinen_3260-5555.jpg (verkleinert auf 12%) vergrößern
philippinen_3260-5555.jpg

12.04.17 18:34

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Mit den Gopro s

lassen sich auch im Nah bis Makrobereich (für Hobbytaucher)
tolle Bilder erzielen.  
Angehängte Grafik:
philippinen_401---55555.jpg (verkleinert auf 12%) vergrößern
philippinen_401---55555.jpg

14.04.17 23:13

9276 Postings, 2759 Tage Tomkatraptor - hast du eine ahnung ab welchem alter

man einen OWD machen kann? früher war es ab 10 - und dann nur mit einem zertifizierten volljährigen ...
heisst zertifiziert in dem zusammenhang, dass ein OWD-schein vorhanden sein muss oder ist da mehr erforderlich?

ich gehe mal davon aus, dass man als erziehungsberechtigter selbst entscheiden kann ob das kind taucht oder nicht ... oder gibts da tatsächlich praktische vorschriften?  

14.04.17 23:17
1

9276 Postings, 2759 Tage Tomkatoh ich sehe gerade du bist im knast ...

dein post hatte ich gelesen ...daran war nichts fragwürdig.
der denunziant hat dir das wort im munde herumgedreht und die kieler haben mal wieder eine fehlentscheidung mehr getroffen. trage es mit fassung -bis bald  

23.04.17 20:23
1

833 Postings, 4259 Tage Raptor11@Tomkat

#24 So isses
Man will zur Diskussion anregen und man wird in einem Land der "Meinungsfreiheit"
mundtot gemacht. Stellt sich die Frage ob diese Seite politisch  ausgerichtet ist.
Ich hätte noch mehr Hintergrundwissen gehabt, auch was Todesstrafe in Deutschland betrifft.
Ich lasse das aber, weil die Direktive dich gleich für alle Foren sperrt, trotz mehrfacher Beschwerden meinerseits. Keine Antwort, hab`s auch nicht anders erwartet.

Zum Tauchen
Kinder ist ab 8 Jahren je nach Organisation möglich.
Du brauchst auf jedenfall eine zertifizierte Person, also mit Tauchschein.
Elternteil wäre gut. Ansonsten Fremdperson braucht Bestätigung der Eltern in schriftlicher Form.
Ich melde mich nochmal, muss zur Arbeitsvorbereitung.  

24.04.17 19:24

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Kindertauchen

Ich habe vor etlichen Jahren einen OneDayDiving Kurs gemacht und dafür ein Zertifikat bekommen.
Das ist aber kein Zertifikat was berechtigt mit Kindern zu tauchen.
Zertifiziert ist man offizell als registrierter OWDer oder CMAS* etc. (Bezeichnung je nach Organisation).
Ich persönlich würde meine Kinder nicht mit diesen genannten tauchen lassen, es sei denn
sie haben wenigstens 200 geloggte Tauchgänge oder ( und ) ich war mit ihnen tauchen.
Ich würde aber einen OWDer mit 2000 Tg (den wird es aber nur selten oder gar nicht geben) eher anvertrauen als einem Rescue-Diver mit 50 Tg
Beim tauchen geht es um Verantwortungsbewusstsein , und die ist auch bei vielen ausländischen Tauchlehrern,Divemastern,Tauchguides nicht gegeben. Auch einen Deutschen habe ich kennengelernt dem ich meine Kinder nie anvertraut hätte. Dem hat man die vielen verpassten Dekostops und Tiefenrausch`s förmlich angesehen.
Ich finde Kindertauchen im Freiwasser mit 8 zu früh, ab 12 finde ich absolut in Ordnung.
Im Pool dürfte das aber kein Problem sein, das durften meine Jungs in jungen Jahren auch.
 

25.04.17 19:05

833 Postings, 4259 Tage Raptor11Wracktauchen --Bordkanone der Thistlegorm -- Sinai

 
Angehängte Grafik:
thistlegorm_2011_179-5555.jpg (verkleinert auf 15%) vergrößern
thistlegorm_2011_179-5555.jpg

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben