Dividenden Beschluß

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.06.04 20:24
eröffnet am: 24.06.04 17:46 von: asdf Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 30.06.04 20:24 von: moya Leser gesamt: 3571
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

24.06.04 17:46

2828 Postings, 6424 Tage asdfDividenden Beschluß

Heute besteht eine günstige Einstiegsgelegenheit !der Kurs ist schön im Minus und am 30.06.2004 wird die Dividende beschlossen von 2,5 Euro pro Aktie !!!  

24.06.04 17:47

69210 Postings, 8004 Tage Kickysehr informativ gggg o. T.

24.06.04 17:52

923 Postings, 6605 Tage js111WKN oder Name der Aktie sollte schon

mindestens dabeistehen.  

24.06.04 18:11

2828 Postings, 6424 Tage asdfHopl

Antwerpes (547100)!hatte ich vergessen weil ich kurz fort muste. Ist übrigens nur als hinweis zu verstehen den rest solten interesierte schon selber machen das sie nicht ins Blaue kaufen.  

30.06.04 20:24

1043424 Postings, 6449 Tage moyaHauptversammlung beschließt Sonderausschüttung

antwerpes AG Köln, 30.06.2004 - Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Antwerpes AG Sonderausschüttung: Die ordentliche Hauptversammlung der antwerpes ag beschließt die von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene Sonderausschüttung in Höhe von 2,50 EUR je Aktie.

Die ordentliche Hauptversammlung der antwerpes ag, Köln (ISIN: DE0005471007 // WKN: 547100) hat am heutigen Tag unter anderem die von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene Sonderausschüttung mit 98,9 Prozent des anwesenden Kapitals beschlossen. Das Ausschüttungsvolumen beträgt EUR 14.760.780,00 bzw. EUR 2,50 je Aktie, gerechnet auf die derzeitige Gesamtzahl der Aktien der antwerpes ag. Gemäß der Beschlussfassung vom heutigen Tag soll die vorhandene Kapitalrücklage zunächst im Rahmen einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln teilweise in Grundkapital umgewandelt werden, um im Wege einer anschließenden Kapitalherabsetzung Ausschüttungsvolumen zu schaffen. Die Beschlüsse der Hauptversammlung werden beim zuständigen Amtsgericht in Köln zur Eintragung in das Handelsregister angemeldet. Nach erfolgter Eintragung veranlasst das Registergericht die Bekanntmachung der Eintragung in das Handelsregister im Bundesanzeiger und in einer anderen Publikation. Mit der Bekanntgabe durch das Registergericht beginnt die gemäß Aktienrecht vorgeschriebene Gläubigerschutzfrist von sechs Monaten. Frühestens nach Ablauf dieser Frist darf die Ausschüttung erfolgen. Dies wird voraussichtlich im 1. Quartal 2005 sein. Anspruch auf die Ausschüttung haben alle Aktionäre, die nach Börsenschluss am letzten Börsenhandelstag vor dem Tag der Ausschüttung Aktien der antwerpes ag in ihrem Depot halten. Die antwerpes ag wird das genaue Erhebungs-und Ausschüttungsdatum durch Pressemitteilung und Information auf der Homepage bekannt geben.  

   Antwort einfügen - nach oben