Die hoffung stirbt zuletzt.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.03.01 15:07
eröffnet am: 05.03.01 13:35 von: haifisch Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 05.03.01 15:07 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 525
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

05.03.01 13:35

33 Postings, 7390 Tage haifisch Die hoffung stirbt zuletzt.

werden wir balt NM bei 1000 Punkten sehen?
Was spricht dagegen ?
Haben wir nicht schon bei 5000 , 4000, 3000, 2000 gesagt weiter kann er nicht mehr fallen ?
Wer kann mich noch aufrichten und hoffung geben , dass dieser alptraum balt zu ende ist
 

05.03.01 13:54

793 Postings, 7900 Tage hailwoodbald wird mit "d" gechrieben...mein ja nur o.T.

05.03.01 13:56

19522 Postings, 7382 Tage gurkenfred@sharky: kann ich leider auch nicht. aber

nach jedem alptraum kommt ein erwachen und dann werden wir ungläubig in das gleißende licht steigender kurse blinzeln. Nicht nur die säfte, sondern auch die indexstände werden ungeahnete höhen erklimmen. allüberall werden die zarten pflänzchen des neuen marktes sich neuen höchstständen entgegenrecken. ein jubilieren unter den kleinanlegern wird beginnen.....
UND DANN GEHT DIE SCHEISSE VON VORNE LOS!!!

desillusionierte grüße  

05.03.01 13:57

19522 Postings, 7382 Tage gurkenfreddachte immer, bald schreibt sich mit "b"??? o.T.

05.03.01 14:11

894 Postings, 7349 Tage FMF2000Wenn die Nacht am dunkelsten ist....

ist der Morgen nicht mehr fern (oder so ähnlich)

Wie heißt es so schön bei BB: Du bist nicht allein!

FMF2000
 

05.03.01 14:22

21160 Postings, 8058 Tage cap blaubärWenn die Nacht am tiefsten ist ist der Tag am

nächsten(Ton Steine Scherben)achsoo und unter dem Pflaster liegt der Strand
blaubärgrüsse

ps:Aktienboard von fiesen Autonomen unterwandert(ERSCHÜTTERND!!!)  

05.03.01 14:31

49 Postings, 7356 Tage Viel GlückEinen bekannten aber WAHREN Satz.


 . Wenn du denkst es geht nicht mehr,
   kommt irgendwo ein Licht"lein her.        
   
     

05.03.01 14:32

33875 Postings, 7529 Tage DarkKnight@cap: Pflasterstrand? das war doch der Schuppen

im Frankfurter Nordend, oder?  

05.03.01 14:35

1737 Postings, 7711 Tage Hans DampfPflasterstrand war die Frankfurter Spontizeitung.

Aber dass der Captain sogar die Lieder von Ton, Steine, Scherben auswendig gelernt hat, hätte ich gar nicht gedacht.


Gruß Dampf  

05.03.01 14:42

367 Postings, 7838 Tage Amateurdas waren zeiten!gottseidank vorbei!

Wir stehen auf der Bühne.  Wir sind es die handeln.  Alles ist Wirklichkeit.   Es gibt keine Zuschauer.  Ton-Steine-Scherben  

05.03.01 14:44

21160 Postings, 8058 Tage cap blaubärkenne nur die Subkultur der Domstadt

für alles andere hab ichn Alibiiii.
blaubärgrüsse  

05.03.01 14:51

1737 Postings, 7711 Tage Hans DampfWilly Millowitsch, oder wen meinst Du mit Subkul-

tur der Domstadt?


Gruß Dampf  

05.03.01 14:57

13475 Postings, 7950 Tage SchwarzerLordMein Lieblingsspruch zur Lage.

Läuft immer in der Vorschau zu N24/Neuer Markt, wenn Jünemann gezeigt wird und er folgende Worte sagt: "Es ist ganz hoffnungslos, und dann, plötzlich, dreht der Markt..."  

05.03.01 15:01

33875 Postings, 7529 Tage DarkKnight@SL: oft hat er das wohl nicht gesagt in letzter

Zeit .... mein Lieblingsspruch für die wirklich wichtigen Lebenslagen:
"Trink jetzt Deinen Rotwein aus und erzähl' mir wie ich Dich verführen kann"  

05.03.01 15:03

21160 Postings, 8058 Tage cap blaubärneeeee neeeeee

nein den Verband Kommunaler Arbeitgeber,den Arbeitgeberverband,dem Institut der Deutschen Wirtschaft,der Gerling Versicherung,mehrere private Fernsehsender und einem öffentlich rechtlichen,einem ex Regierungspräsi,und unzählige andere Selbstdarstellungskünstler und hiernichtgenannte,die den Humor als oberstes Ziel ihres Wirkens zur maxime erhoben haben
blaubärgrüsse    

05.03.01 15:05

21160 Postings, 8058 Tage cap blaubärdie Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst!!!!!!!! o.T.

05.03.01 15:07

13475 Postings, 7950 Tage SchwarzerLord@DarkKnight

Nein, das hat er wohl vielleicht nur 1x gesagt, es kommt aber eben im Zusammenschnitt zur Sendungsankündigung immer wieder.
@cap: Lustiger könnte es aber allemal sein. Mit vollen Händen das Geld zum Fenster rausschmeißen ist angenehmer als trocken Brot kauen.  

   Antwort einfügen - nach oben