Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 23 236
Talk 13 186
Börse 9 43
DAX 4 15
Hot-Stocks 1 7
Rohstoffe 2 5

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1562
neuester Beitrag: 04.12.21 02:21
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 39039
neuester Beitrag: 04.12.21 02:21 von: Katzenpirat Leser gesamt: 6100188
davon Heute: 958
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1560 | 1561 | 1562 | 1562   

07.08.19 22:45
45

7258 Postings, 5758 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1560 | 1561 | 1562 | 1562   
39013 Postings ausgeblendet.

03.12.21 09:33

1461 Postings, 4480 Tage niniveVermutlich

sind beide Fragen dumm für Leute, die sich schon länger mit Aurcana beschäftigen, aber:

1. Wäre Aurcana nicht auf einem guten Wege, wenn nicht jetzt die geologischen Probleme aufgetreten wären? Bei den Resourcen, den Margen aufgrund der niedrigen AISC, dem Explorationspotential?

2. Wenn die Probleme in drei Monaten im Griff sind, was spräche dann gegen einen Einstieg auf dem lächerlichen Niveau jetzt (OK, wenn der CEO eine Pfeife ist, und das ist ja wohl Konsens hier, ist das natürlich ein Malus Punkt)?

Danke schon mal im Voraus!  

03.12.21 09:42

3663 Postings, 6162 Tage bradettiWill nicht den Wissenden vorgreifen

aber mich wunderte die maue Aktienperformance vor dem Prod-Start schon und ich war bei Aurcana dann bei ca. 80cadcent ausgestiegen.

Und wieder die Frage: Wer sagt dass wir jetzt das lächerliche Niveau sehen? Wieso nicht bei 0,20CAD z.B.?
Welche Werte wären aussichtsreicher wo dein Geld evtl. Besser aufgehoben wäre?  

03.12.21 10:17

5929 Postings, 4812 Tage Alfons1982Galantas Gold

Sehr interessanter Wert was die Geologie und die Aktienstruktur angeht. Knapp 69!Prozent in festen Händen. Top Investoren sind hier an Board und sehr high gradig plus by products. Sehr viel Explorationspotential vorhanden und wieder günstig bewertet. Das wird mein nächster Goldwert werden denke ich mir.

https://galantas.com/assets/b201286a1e/...tation-November-24-2021.pdf  

03.12.21 10:43
2

7258 Postings, 5758 Tage Bozkaschi@Ninive

Aurcana beantworte ich dir , hatte sie öfters schon seit 0,20cad und immer mit Gewinn raus. Ich stand lange auf das Projekt , weil Silber Tier1 USA einer von nur wenigen Primär Silberproduzenten.Die Aktie kam voran und entwickelte sich bis zur Produktion.In der Zeit habe ich sie öfter getradet mit Erfolg.

zu deinen Fragen: Geologischen Probleme im Allgemeinen sind nicht zu unterschätzen, wenn die Mine nicht richtig hochgefahren werden kann (insbesondere in der Ramp Up Phase) aus welchen Gründen auch immer dann wird der Kurs nicht auf die Beine kommen und zu evtl. neuen Kapitalmaßnahmen führen (Great Panther , Americas G&S)um die Probleme zu beseitigen.- Da kommen wir hier auch gleich zum nächsten Punkt Verwässerungen, selbst ohne geologische Probleme war Kevin Drover (CEO) der Verwässerungskönig und hat selbst kurz vor und nach Produktionsstart 2x ordentlich Verwässert/Geld akquiriert. Natürlich waren diese Maßnahmen nicht beliebt und haben mich letztendlich (zum Glück!) zum Ausstieg bewogen. Aurcana war eine Zeit lang meine größte Position mit um die 70 tsd. Aktien.
Die Wachstumsstrategie gefällt mir , aber ist sie so umsetzbar mit Shafter und aggressiver Expansion auf Revenue wenn das letzte eingenommene Geld jetzt dafür drauf geht um die Geo-Probleme zu lösen?
Für mich ist Aurcana nur noch eine Tradingaktie mit Chance auf einen Rebound, aber schaut euch American G&S an die bekommen ihre Mine auch nicht zum laufen, an dem Aktienkurs konnte man nur ins fallende Messer greifen. Zum Abschluß noch die MK von Aurcana , die könnte durch Warrants um 42% verwässert werden und die ständigen Aktienverkäufe durch Warrantinhabern machen den Titel schon uninteressant.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-12-03_um_10.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-12-03_um_10.png

03.12.21 11:26

7258 Postings, 5758 Tage Bozkaschi@Alfons

Apropo Goldwerte , hatte mich gestern auch hingesetzt und abgestrafte Goldminenproduzenten angeguckt.
Was hältst du von den drei Novo resources (Black Box) , Galliano Gold und Pure Gold
Ich weiß du hast Pure Gold und da hängt es an den Grades warum sie abgestraft wurden , diese sollen aber im weiteren Jahresverlauf 2022 zunehmen je tiefer gebohrt wird.
Ich weiß alle drei haben schon eine etwas höhere MK , aber sie wurden massiv abgestraft und ich bin auf der suche nach unterbewerteter Goldproduktion.Die ist mir lieber als den Bonanza Hits nachzujagen (wobei ich da auch einen Explorer aufnehmen will).
Danke Alfonso  

03.12.21 12:08

7258 Postings, 5758 Tage Bozkaschizu Silber von Jeff Clark


JEFF CLARK: WHY IS SILVER SO CHEAP COMPARED TO OTHER COMMODITIES?  

03.12.21 12:24
1

7258 Postings, 5758 Tage BozkaschiEntwicklung 2021 EM zu Technologiemetalle

Das war 2021 , ein Jahr zum vergessen für EM Investoren.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-12-03_um_12.png (verkleinert auf 22%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-12-03_um_12.png

03.12.21 13:08

1461 Postings, 4480 Tage niniveBozkaschi 018:

03.12.21 14:06
1

7258 Postings, 5758 Tage BozkaschiGold von Hannes Huster

endlich wieder was von Hannes Huster , nach seiner Corona Erkrankung ist er deutlich kürzer getreten.
Gold vor Rebound ?

https://www.goldseiten.de/artikel/519799--Gold.html?seite=1  

03.12.21 14:33

769 Postings, 6610 Tage TothoDa schau her, eine Kerze

Ja hamma denn schon Weihnachten  

03.12.21 14:57

7258 Postings, 5758 Tage Bozkaschi@Totho

ja, die hat schnell einer aus gemacht nicht das es gleich brennt.  

03.12.21 15:06
2

8 Postings, 1261 Tage stksat|229151825Ether weg Silber her

Heute habe ich meine ETH-Bestände halbiert +BTC komplett verkauft und dafür physisches Silber (25%) und Aktien von Santa Cruz Silver, Anfield, Nevada Copper und NG energy (nach)gekauft. Das Wechselgeld (=Casinomoney) wurde bei Mallinckrodt Phatmaceuticals versenkt. Entweder war das die Dummheit des Jahres, oder die ersten drei Buden kehren zurück. Mal schauen  

03.12.21 15:25

7258 Postings, 5758 Tage BozkaschiArbeitsmarktbericht

Die US-Arbeitsmarktdaten wurden um 14:30 Uhr veröffentlicht mit einem Zuwachs von 210.000 Stellen im November, womit die Erwartungen klar verfehlt wurden (Prognose 550.000). Bezüglich der Gesamtzahl von 210.000 neuen Stellen gab es einen Abbau von 25.000 Stellen beim Staat. Es gab somit im November effektiv 235.000 neue Stellen im US-Privatsektor. Im Verarbeitenden Gewerbe in den USA gab es im November insgesamt einen Aufbau von 60.000 Stellen. Im Untersektor Bergbau lag die Veränderung bei -2.000 Stellen. Auf dem Bau wurden 31.000 Stellen geschaffen, und in der Industrie gab es ebenfalls 31.000 neue Jobs. Die folgende Grafik zeigt die Daten für das Verarbeitende Gewerbe im November.

https://finanzmarktwelt.de/...schwaeche-in-mehreren-bereichen-219346/  

03.12.21 15:30
1

7258 Postings, 5758 Tage BozkaschiOmikron wird die Standardbörse

nicht mehr in schrecken versetzen, sodass ein Crash aus der Richtung unwahrscheinlicher wird.

https://finanzmarktwelt.de/aktuell-biontech-ugur-sahin-219332/  

03.12.21 15:42
1

2272 Postings, 510 Tage grafikkunstboz: Verwechselung?

endlich wieder was von Hannes Huster , nach seiner Corona Erkrankung ist er deutlich kürzer getreten.

Meinst Du den Hannes Zipfel - der hatte eine Corona Erkrankung. HH ist das ganze Jahr aktiv.  

03.12.21 15:47

7258 Postings, 5758 Tage BozkaschiJa,Grafik ich meinte natürlich Zipfel

03.12.21 18:04

1461 Postings, 4480 Tage niniveEndspiel?

Edelmetalle stabil, Aktienmärkte unter Wasser?  

03.12.21 18:55
3

2816 Postings, 1880 Tage KatzenpiratUngefähr stelle ich mir das vor...

Heute, 18:54  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-12-03_at_18-53-....png (verkleinert auf 86%) vergrößern
screenshot_2021-12-03_at_18-53-....png

03.12.21 19:26

2272 Postings, 510 Tage grafikkunstLatrobe und Lepidico

vor einigen Tagen hatte ich ja geschrieben, dass ich noch günstigere Kurse erwarten würde. Das ist jetzt eingetreten und jeder der dann kauft, wenn die Kanonen donnern, sollte sich die Werte heute abend mal anschauen.  

03.12.21 19:30
1

2816 Postings, 1880 Tage KatzenpiratUran und andere Rohstoffe

Ich schaue, dass ich Kupfer, Cobalt, Nickel, Zink Beimischungen bei meinen Edelmetallminen habe, investiere aber nur sehr begrenzt in reine Industriemetalle. Zum einen interessiert es mich zu wenig, zum anderen glaube ich an die Outperformance von Gold und Silber längerfristig. Ich beobachte aber den Rohstoffgesamtmarkt auch Uran und mache gelegentlich ein wenig Daytrading, z. B. Short auf Öl. (Zu WTI ein andermal mehr).

Einige von euch fahren ja ziemlich auf Uranminen ab. Die Werte, die ich beobachte, sehen aber nicht rosig aus. Die meisten sind 30 - 50 % eingeknickt in den letzten Wochen. Beobachte ich die falschen? Könnte ihr mir 1 - 2 nennen, die besser dastehen? Nicht weil ich investieren möchte, sondern um sie in Relation zur Performance der Edelmetalle stellen zu können. Der Global X Uranium ETF steht mit minus 25 % vom Hoch noch am besten da. Werte wie Anfield, Norther Uranium oder CanAlaska haben z. T. über 60 % verloren. Ich denke, so spekulationsgetrieben wie die Uranwerte sind, werden sie mit den Standartmärkten nach unten rauschen, wenn es rumpelt. Was wir von den Edelmetallen ja nicht hoffen.  
Angehängte Grafik:
uran_im_minus.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
uran_im_minus.png

03.12.21 20:02
1

2816 Postings, 1880 Tage KatzenpiratWende bei Fortuna Silver?

Der mexikanische Präsident soll sich offenbar für die San Juan Mine einsetzen. Fortuna dreht ins plus. Bodenbildung? Sollte sich das bestätigen baue ich meine Position sofort wieder aus.

https://mexicobusiness.news/mining/news/...intervene-minera-cuzcatlan

AMLO will für Minera Cuzcatlán intervenieren
Von Paloma Duran | Do, 12/02/2021 - 12:38

Der mexikanische Präsident López Obrador hat angeboten, zugunsten von Minera Cuzcatlán zu intervenieren, nachdem der Bürgermeister von San José del Progeso, Amador Vázquez Gómez, zusammen mit Anwohnern und Arbeitern ihn gebeten hatte, die Genehmigungsfrage für das Unternehmen zu überprüfen.

Letzte Woche baten Bürgermeister Vázquez, Anwohner und Arbeiter López Obrador in Oaxaca um eine Intervention in der Genehmigungsfrage der Minera Cuzcatlán, da das Unternehmen ohne die Genehmigung der SEMARNAT nicht weiterarbeiten kann. Vázquez erklärte dem Präsidenten, dass Minera Cuzcatlán umweltbewusst gehandelt habe und die Umweltauswirkungen gering seien, da der Betrieb unterirdisch erfolge. Darüber hinaus betonte er, dass ohne die Genehmigung mehr als 1.200 direkte und 8.000 indirekte Arbeitsplätze verloren gehen würden. López Obrador antwortete, dass er über die Situation informiert sei und dass er "den Fall überprüfen und eine Lösung für das Problem finden werde, damit niemand betroffen ist".


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
AMLO Plans To Intervene for Minera Cuzcatlán
The president has said he would review the case and seek a solution.
https://mexicobusiness.news/mining/news/...intervene-minera-cuzcatlan
 

03.12.21 21:19
1

7258 Postings, 5758 Tage Bozkaschimhhh

10 jährige US Staatsanleihen    -7,55%

https://de.investing.com/rates-bonds/u.s.-10-year-bond-yield  

03.12.21 22:01

2435 Postings, 780 Tage Goldkinder@Bozkaschi - Was denkst Du,

"sector shift" in "sichere Häfen"? Realzins dürfte jetzt bei -5% liegen.  

03.12.21 22:17

23 Postings, 310 Tage Jokerman2021David Brady

https://www.sprottmoney.com/blog/...ners-David-Brady-December-02-2021

Interessante Analyse und spekulativer Ausblick.  

04.12.21 02:21

2816 Postings, 1880 Tage KatzenpiratGold aus ökologischen Gründen out?

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dieser Frage.

https://www.ft.com/content/...8#myft:notification:daily-email:content

"Die Goldminenindustrie läuft Gefahr, von großen Pensionsfonds und anderen Investoren ignoriert zu werden, wenn sie die Umweltauswirkungen ihrer Aktivitäten nicht rechtfertigen kann, so einer der einflussreichsten Fondsmanager des Sektors.

Evy Hambro von BlackRock sagte am Mittwoch auf einer Branchenkonferenz, dass die Menschen die Notwendigkeit, riesige Löcher in den Boden zu graben, um Energie-Übergangsmetalle wie Kupfer und Nickel abzubauen, leichter nachvollziehen könnten - bei Gold sei dies jedoch weniger klar.

"Ich denke, bei anderen Rohstoffen, die diese Rolle nicht spielen, ist es viel schwieriger zu rechtfertigen, warum man überhaupt graben muss", sagte Hambro auf der Konferenz Mines and Money im Zentrum von London.

In den letzten Jahren haben sich die Anleger bei ihren Entscheidungen über den Kauf und Verkauf von Aktien zunehmend auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien konzentriert.

Abgesehen von Schmuck hat Gold nur wenige industrielle Verwendungszwecke, und obwohl die Industrie in einigen der ärmsten Länder der Welt eine wertvolle Quelle für Arbeitsplätze und Steuern ist, wird der Großteil des heute geförderten Goldes in Tresoren gelagert.

"Ich denke, was wir jetzt von den Anlegern zu sehen beginnen, wenn wir den Rohstoffsektor durch die ESG-Linse betrachten, ist, welche Rohstoffe wichtig sind und wie sie produziert werden", sagte Hambro, der den World Mining Trust und den World Gold Fund von BlackRock verwaltet.

Er sagte auf der Konferenz, dass die Goldindustrie gemeinsam mit Organisationen wie dem World Gold Council darüber nachdenken müsse, wie sie ihre Geschichte darstellen könne, insbesondere angesichts des Aufstiegs von Kryptowährungen, die in letzter Zeit bei einigen Kleinanlegern Begeisterung hervorgerufen haben.

"Gold ist seit Tausenden von Jahren ein Finanzwert und ein Tauschmittel", sagte er. "Und ich denke, das wird auch in Zukunft so bleiben, aber wir müssen einen Weg finden, Gold in Umlauf zu bringen, damit es tatsächlich zu Geld wird."

Hambro sagte nicht, wie dies erreicht werden könnte, aber eine Möglichkeit wäre nach Ansicht von Analysten, den Anlegern die Möglichkeit zu geben, Dividendenzahlungen von  Goldminengesellschaften nicht in bar, sondern in Form von Goldbarren zu erhalten, und zwar über einen goldgedeckten börsengehandelten Fonds. Diese Fonds könnten dann mit Zahlungsanwendungen verknüpft werden, die den Kunden die Möglichkeit bieten, Gold wie eine Währung auszugeben."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Gold miners must justify environmental impacts, veteran investor says | Financial Times
BlackRock?s Evy Hambro says case for gold more challenging than for industrial metals
https://www.ft.com/content/...8#myft:notification:daily-email:content
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1560 | 1561 | 1562 | 1562   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Jacky Cola, larrywilcox, Morinto