Die Welt: Das jüngste Gerücht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.06.01 10:19
eröffnet am: 14.06.01 10:19 von: schnee Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 14.06.01 10:19 von: schnee Leser gesamt: 227
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.06.01 10:19

1015 Postings, 7646 Tage schneeDie Welt: Das jüngste Gerücht

Das jüngste Gerücht  

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben." Im Internetzeitalter muss der von Gorbatschow geprägte Aphorismus geändert werden. Hier zählt derjenige zu den Gewinnern, der abgewartet hat, bis die Internet-Branche am Boden liegt und sich nun günstig mit den Perlen eindeckt. Zu den Perlenfischern zählt auch Metro. Gerüchten zufolge steht der Einzelhandelskonzerns kurz vor einem Coup. Auf der Kaufliste steht der Smax-Wert Toys International.com. Die Metro-Internettochter Primus Online soll durch die Akquisition verstärkt werden. Doch Toys-International-Anleger dürften die Nachricht mit einem lachenden und weinenden Auge zur Kenntnis nehmen. So ist ein Übernahmepreis von 0,32 Euro - und damit ein Abschlag gegenüber dem bereits kräftig gestiegenen Aktienpreis - im Gespräch. Nachverhandlungen dürften sich schwierig erweisen, weil die in Konkurs gegangene Mutter von Toys International.com an einem schnellen Verkauf interessiert ist. hz.

 

   Antwort einfügen - nach oben