Die Trump-Show geht weiter........

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.04.18 09:28
eröffnet am: 02.02.17 16:19 von: abholzer Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 22.04.18 09:28 von: Marc2015 Leser gesamt: 5760
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2  

02.02.17 16:19
16

46423 Postings, 2811 Tage abholzerDie Trump-Show geht weiter........

Trump telefoniert mit Austalien-
Austalien fordert Abnahme von Flüchtlingen und beruft sich auf einen Vertrag mit Obamaregierung
Trump droht wütend, ich schicke dir den nächsten Marathonbomber ins Land und legt auf!  
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

04.02.17 11:54
10

46423 Postings, 2811 Tage abholzerTrump-Beraterin erfindet Anschlag

Kellyanne Conway, Spitzenberaterin von US-Präsident Donald Trump, hat den Spruch von den "alternativen Fakten" geprägt - und entsprechend dieses Mottos nun von einem Terroranschlag in den USA berichtet, den es nie gab. Zur Rechtfertigung der von Trump verhängten Einreiseverbote verwies Conway auf ein vermeintliches "Massaker", das zwei Iraker vor einigen Jahren in Bowling Green im Bundesstaat Kentucky begangen haben sollen.

Die meisten Leute wüssten davon nichts, weil darüber "nicht berichtet" worden sei, sagte die Trump-Beraterin am Donnerstagabend (Ortszeit) dem Fernsehsender MSNBC. Die Zeitung "Washington Post" merkte daraufhin trocken an: "Über das Bowling-Green-Massaker ist nicht berichtet worden, weil es sich nicht ereignet hat." Conway korrigierte sich am Tag danach. Sie habe "Bowling-Green-Terroristen" - also nicht "Bowling-Green-Massaker" - gemeint.

https://de.nachrichten.yahoo.com/...-erfindet-anschlag-135007373.html  

04.02.17 12:33
1

9157 Postings, 4608 Tage Multiculti# 10

wie hoasts in Bayern: A Weib und a Goass is des dümmste was i woass.  

04.02.17 12:50
3

1795 Postings, 1969 Tage Sackfalter"MerkelLinksbunt" hat es mental sehr schwer.

Denn mit der US-Wahl und dem Brexit sind all die schönen Allmachtsfantasien von einem Pan-Europa und später dann von einer neuen Weltordnung krude geplatzt.
Nur ein schwacher Trost ist da das Auftauchen von Schulz als SPD-Hoffnungsträger. Zu schwer wiegt der Verlust der Achse Clinton-Obama. MerkelLinksbunt steht nun ganz allein da mit seinen neo-imperialistischen Träumen.

Dennoch könnten die Wahlverlierer sich bald mal fassen.

:)  

04.02.17 13:17
8

129861 Postings, 6596 Tage kiiwiiIch glaube eher,ihre Kritiker tun sich mental sehr

schwer. Es fällt ihnen nämlich kein gutes Argument ein gegen die Feststellung: "Angie ist the best".
Sie bleibt ein Anker der Stabilität in einer sehr wackelig gewordenen westlichen Welt, die dabei ist, ihre Werte für Linsengerichte zu verscherbeln...  

04.02.17 13:25
5

10395 Postings, 2747 Tage PankgrafGibt Leute, denen kann man "1+1=2" vorrechnen

und beharren auf ein Ergebnis von 3, weil nicht sein kann, was nicht sein darf...  

04.02.17 13:26
1

129861 Postings, 6596 Tage kiiwiidann rechne mal vor...

04.02.17 14:16

129861 Postings, 6596 Tage kiiwiikann er wohl nicht,

rechnen...  

04.02.17 14:23
8

56605 Postings, 5256 Tage heavymax._cooltrad.Trump ist in den USA sehr beliebt

zumindest bei seinem Wahl-Klientel auf dem Lande. Da hat er quasi volle Zustimmung für seine schnelle Umsetzung all seiner Wahlversprechen.(Quelle: B5 Radio aktuell von heute)

Klar in den Medien & bei paar Demos -außschließlich in den Städten- zeichnet man freilich bewusst ein ganz anderes Bild.. LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

04.02.17 14:25
6

56605 Postings, 5256 Tage heavymax._cooltrad.PS:übrigens seine Zustimmung liegt knapp unter 50%

;-)
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

04.02.17 14:31
5

10395 Postings, 2747 Tage Pankgraf"Knapp unter 50%" Zustimmung in USA für Trump

Davon kann Merkel nur träumen...  

04.02.17 14:31
2

129861 Postings, 6596 Tage kiiwiida ist ja Gabriel beliebter...

04.02.17 15:05
7

1795 Postings, 1969 Tage SackfalterMerkel wirkt nun sehr

angestaubt, sehr veraltet, politisch ausgelaugt, politisch völlig am Ende...

Im Laufe des Wahlkampfes wird Merkel für die CDU immer mehr zur Belastung werden ...
Das sieht man auch in CDU-Kreisen aufziehen.

"Was, nochmal vier quälend lange Jahre mit Merkel? Nein danke!"
wird es bald überall im Lande heißen...

:)
 

04.02.17 15:12
6

56605 Postings, 5256 Tage heavymax._cooltrad.#21: Merkel wird m.M.n. Schiffbruch erleiden

.. diese Wendehalspolitik stinkt einfach nur noch zum Himmel  ;-(
Da werden fix mit (all den Illegalen) +-1Mio. an Flüchtigen aufgenommen.
Jetzt wird versucht nicht nur abgelehnte Bewerber mit allen Mitteln wieder los zu werden, bzw. Neuankömmlinge am Einreisen zu hindern.

Merkel scheint inzwischen kapiert zu haben, das im Wahljahr hohe Einwanderungszahlen ihre Chancen dramatisch mindern evtl. die BT Wahlen zu gewinnen.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

04.02.17 15:14
6

56605 Postings, 5256 Tage heavymax._cooltrad.hoffe mal Orban tut der EU ´nen Gefallen

und öffnet wieder seine Balkan Route..
dann kann Frau Merkel trotz fragwürdigem Despoten- u. Lybien- Deal einpacken.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

04.02.17 15:16
4

1795 Postings, 1969 Tage SackfalterMerkel wird auch in der EU

nicht mehr als kraftvoll, sondern als politisch altersschwach  wahrgenommen. Einfluss hat sie nur noch auf Luxemburg, dessen Repräsentant Junker allerdings auch schon über die eigenen politisch  Beine fällt.

Merkel müsste dringend von ihren Ämtern erlöst werden !  

04.02.17 15:20
5

1795 Postings, 1969 Tage SackfalterTrump und May

haben Merkel auf einen Schlag politisch um 20 Jahre gealtert. Ein Wechsel wäre nun dringend geboten. Frischer Wind in der Mitte des neuen Europa der Vaterländer.

:)  

04.02.17 15:26
4

56605 Postings, 5256 Tage heavymax._cooltrad.@Sackfalter: glaub mal die Wahlen in F werden hart

auch für Frau Merkel wenn "Freunde" vorausschauend dem Brexit nacheifern?
Le Pen hat heute erklärt -im Falle des Wahlsieges- ein EU Austritts Verfahren ganz nach Vorbild GB anzustrengen.
Quelle: B5 Radio aktuell von heute
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

04.02.17 17:44
12

46423 Postings, 2811 Tage abholzerCoole Karrikatur :-)

Hair force one

 
Angehängte Grafik:
cxgu-xmwiaa_e8r.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
cxgu-xmwiaa_e8r.jpg

04.02.17 18:12
11

46423 Postings, 2811 Tage abholzerEilmeldung-- Trump--Entscheidung lächerlich

Die Reaktion von US-Präsident Donald Trump auf den richterlichen Stopp seines umstrittenen Einreiseverbots hat nicht lange auf sich warten lassen: In einer Salve morgendlicher Twitterbotschaften bezeichnete Trump die Entscheidung "dieses sogenannten Richters" am Samstag als "lächerlich". Das US-Außenministerium setzte das Einreiseverbot indes zunächst aus.

Die Meinung des Richters beraube "unser Land der Strafverfolgung", schrieb Trump in dem Kurzbotschaftendienst weiter. "Wenn ein Land nicht länger sagen kann, wer einreisen darf und wer nicht, insbesondere aus Sicherheitsgründen - großes Problem", twitterte der Präsident weniger als zwölf Stunden nach dem Urteilsspruch von Bundesrichter James Robart. "Interessant auch, dass bestimmte Länder in Nahost dem Verbot zustimmen; sie wissen, dass es Tod und Zerstörung bedeutet, wenn bestimmte Leute reingelassen werden."

https://de.nachrichten.yahoo.com/...everbote-anfechten-035210754.html  

18.08.17 09:19
5

46423 Postings, 2811 Tage abholzerTrick mit Schweineblut? Der Typ spinnt doch......

© Reuters/J. Ernst US-Präsident Donald Trump twittert sich erneut ins Abseits
In seiner ersten Reaktion auf den Terroranschlag in Barcelona gab sich US-Präsident Donald Trump noch ganz staatsmännisch. Kurz darauf stellte er einmal mehr unter Beweis, dass ihm das nötige Feingefühl fehlt.
"Die Vereinigten Staaten verurteilen die Terror-Attacke in Barcelona" und werden alles tun, was nötig sei, um zu helfen, twitterte Donald Trump in einer ersten Reaktion auf das Auto-Attentat in der katalanischen Metropole. Wenig später empfahl der US-Präsident auf Twitter dann, im Kampf gegen Terrorismus die Methoden von General John Pershing zu studieren.

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/...i=AAaxdRI&ocid=spartanntp  

18.08.17 09:31

4023 Postings, 6920 Tage Dope4youLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.08.17 11:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

18.08.17 09:32
1

54916 Postings, 2754 Tage Lucky79... das ist Trump wie er leibt und lebt... ;)

ein Land auf der Welt hatte diese Pershing Methoden
auch praktiziert...
erkundigt Euch...  

18.08.17 14:09

69031 Postings, 6609 Tage BarCodeNur, dass es keine "Pershing"-Methoden

dieser Art je gab. Jedenfalls nicht von Seiten Pershings...
Aber wie soll sich auch ein Ami-Präsident in Geschichte auskennen. Wozu auch, wenn man solch großartige Infoquellen wie Breitbart-News ganz nah dran hat.
-----------
Alles ist relativ.

17.03.18 12:44
4

46423 Postings, 2811 Tage abholzerVon Trump kritisierter FBI-Vize kurz vor Rente

--------------------------------------- gefeuert---------------------------
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...kdGW?ocid=spartandhp  

22.04.18 09:28

51585 Postings, 2272 Tage Marc2015holzi #5:Gibt es auch einen Beauty-Doc für Männer,

... welche wie ich auch solch eine leidenschaftliche und verwegene Frisur wie Trump möchten?... =l;--->  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: donnanova, herrscher2, harry74nrw, inocencioc, miso531, PapaSchlumpf41