Die Scharia kommt

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 02.12.12 21:40
eröffnet am: 01.12.12 20:47 von: 1-2-oder-3 Anzahl Beiträge: 83
neuester Beitrag: 02.12.12 21:40 von: samsungg99 Leser gesamt: 5282
davon Heute: 14
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

01.12.12 20:47
3

2024 Postings, 3475 Tage 1-2-oder-3Die Scharia kommt

Keine einzige Frau ohne Kopftuch weit und breit, viele Männer tragen Bärte, schwenken die Fahne Ägyptens oder die Banner von Muslimbrüdern und Salafisten. ?Das Volk ist für den islamischen Staat, ob die Säkularen wollen oder nicht?, skandierte die Menge und ?Wir unterstützen die Entscheidungen des Präsidenten?.

?Wir sind alle für die Scharia?, hat Ahmed Farouk auf sein Transparent gemalt. Der füllige Salafist mit schwarzer Häkelkappe, langer blauer Galabiyya und orange gefärbten Bart ist bereits am frühen Morgen aus Alexandria angereist. ?Die ganze Welt soll sehen, die Menschen hier wollen Islam und Scharia?, sagt der 35-Jährige, der in einer Lebensmittelfabrik sein Geld verdient. Es gebe nicht nur die Leute auf dem Tahrir-Platz, wie die Medien weismachen wollten. ?Es gibt auch uns und wir sind die Mehrheit? fügt er hinzu, während vor seinem Schild zwei Männer auf das Pflaster sinken und anfangen zu beten.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/...len/7466618.html  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
57 Postings ausgeblendet.

01.12.12 22:46
2

26797 Postings, 4384 Tage hokai1-2-3

Fordere viel von dir, erwarte wenig von anderen - dann bleibt dir mancher Ärger erspart.
- konfuzius -

So denn Du Angst vor der Veränderung hast.
..
Ich kann jeden verstehen, dem die Werte abhanden gekommen sind. Es war leichter in einer "geordneten" Welt zu leben, in der es mehr oder minder nur um 2. Glaubensansätze ging. Kapital oder Anti-Kapital. Glauben spielte vor ca. 5-10 Jahren kaum eine Rolle.
Aber in der heutigen Zeit, voll mit Medien, die sich gegenseitig mit Schlagzeilen überbieten müssen, um überhaupt Gehör zu bekommen, ist es immer schwieriger gelassen zu bleiben.
Was tun?
Eine Möglichkeit sich ein Feindbild zu suchen, mit dem Finger irgendwo hinzeigen ( ist eigentlich auch egal wohin) und sich einreden, dass die es noch falscher machen...sicherlich eine Möglichkeit mit dem täglichen Unsinn klar zukommen.
..
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.
H.Hesse
-----------
"born free"

01.12.12 22:54
1

1406 Postings, 4409 Tage niniveHokei 43:

Deine Reaktion ist mies!
Du gehst mit keinem Wort auf die Fakten ein, im Gegenteil du verkürzt auch noch!
We oft bist  Du im Iran/VAE/KSA/Agypten gewesen?
Bist Du, weil u Schmiergeld ablehnen mustest und dir mit demTod gedroht worden ist, aus dem Hotel im Iran in die deutsche Botschaft geflüchtet
Hast Du Dir die von einem ägyptischen Ingenieur, arbeitend für eine saudische Firma, stolz die Enthauptung eines Christen auf der Gitex in Dubai auf dem Handy vorführen lassen müssen - schlicht weil er eine christliche Messe abgehalten hat?

Wenn Du also auf diesem Level nicht mitreden kannst, also als Sesselfurzer vom bequemen deutschen Schreibtisch aus agierst, dann halt Dich zurück!  

01.12.12 22:57
1

26797 Postings, 4384 Tage hokainineve ich bin in saudi arabien aufgewachsen

Ana calam arabic, sadic
-----------
"born free"

01.12.12 23:04
1

26797 Postings, 4384 Tage hokaininive und Du Pfeife

und Deines gleichen, die meinen der deutsche Weg wäre der alleinige glücklich machende, ich sage Euch: Seit glücklich!
..
-----------
"born free"

01.12.12 23:18

2024 Postings, 3475 Tage 1-2-oder-3Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.12 12:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung - Im Betreff

 

 

01.12.12 23:28
1

2024 Postings, 3475 Tage 1-2-oder-3Zweite Konzil

Der kritische Katholik Hans Küng urteilt: "Seit dem Vatikanum II. ist das Zeitalter der das Mittelalter restaurierenden Gegenreformation, der Defensive, Polemik und der Eroberung für die katholische Kirche abgelaufen. Ein neues Zeitalter hat für sie begonnen: ein Zeitalter der konstruktiven Erneuerung auf allen Gebieten des kirchlichen Lebens, der verständigen Begegnung und Zusammenarbeit mit der übrigen Christenheit, den Juden und den anderen Religionen, mit der modernen Welt überhaupt." http://www.heiligenlexikon.de/Glossar/2__Vatikanisches_Konzil.htm

Papst Johannes XXIII., der das Konzil eröffnete, formulierte als Ziel die Erneuerung der katholischen Kirche sowie die Eintracht der Christen und der gesamten Menschheit. Papst Paul VI. setzte das Konzil nach Johannes' Tod 1963 fort und fügte dessen Zielen den Dialog mit der modernen Welt hinzu.  

01.12.12 23:35
2

2024 Postings, 3475 Tage 1-2-oder-3@Sektionscef Christen zu Juden im richtigen Kontex

ALT: In der alten Liturgie hieß es noch, an die Adresse der Juden gerichtet: „Mögen sie das Licht Deiner Wahrheit, die Christus ist, erkennen und ihrer Finsternis entrissen werden."

Finsternis: da wirkt das Bild der blinden, der verblendeten Synagoge nach.

NEU nach zweiten Konzil - Nun heißt es: „Lasst uns auch beten für die Juden, zu denen Gott, unser Herr, zuerst gesprochen hat. Er bewahre sie in der Treue zu seinem Bund und in der Liebe zu seinem Namen, damit sie das Ziel erreichen, zu dem sein Ratschluss sie führen will.

ES GIBT KEINEN ANTISEMITISMUS IN DER KATHOLISCHEN KIRCHE MEHR!

DIE PRIUSBRUDERSCHAFT IST GÄNZLICH WAS GANZ ANDERES!

SCHREIB DIR DAS MIT DEINER FALSCHEN WISSEN HINTER DEINE OHREN, DAMIT DU ES NICHT VERGISST!

 

01.12.12 23:36
1

26797 Postings, 4384 Tage hokaiwolltes Du nicht schlafen

#64schon wieder mit alten Männer beschäftigt?..tztztztz
-----------
"born free"

01.12.12 23:37
2

1406 Postings, 4409 Tage niniveFeststellung:

Es wird also auf keinerlei Fakte eingegangen. Gut, aber dann erübrigt sich auch jede  Diskussion!
Aber auch da schaue man auf die Geschichte - nur wenn man halt daraus nicht lernt, erlebt man sie ein zweites mal.
Damit da kein Zweifel aufkommt:
Als praktizierender Katholik sind mir die putinschen Vorgehensweisen ein Greuel, aber die Alternativen dazu werden noch mehr Menschen das Leben kosten.

Ganz schlimme Analyse:
Wieviele Menschen hat Saddam Hussein jedes Jahr abgeschlachtet?
Antwort: Weniger, als sich heute Schiiten und Sunniten gegenseitig umbringen!
Werden heute in Afganistan oder Tscheschtenien täglich mehr Menschen durch fanatisiertes Pack umgebracht? Antwort: In Afganistan - aber es wird die russische Vorgehensweise kritisiert.
Es ist mehr als schlimm, hier den Fakten in die _Augen zu sehen, aber ....
Und mir möge bitte keiner unterstellen, diese Sicht zu begrüßen - die Wahrheit kann halt weh tun, aber davor die Augen zu verschließen, ist noch schmerzhafter.  

01.12.12 23:40
1

2024 Postings, 3475 Tage 1-2-oder-3Ich habe Gn8 gesagt gehabt

nicht das ich ins Bett gehe hokai. Ich werde mich aber anderen weiblichen Dingen zuwenden. Gn8  

01.12.12 23:44

26797 Postings, 4384 Tage hokaininve..möchtes Du die Realität

der katholischen Kirche?
Meine Mutter; 63...gebr. Katholikin, arbeitet seit Jahrzehnten im Altenheim bei der Caritas.
Ihre Aussage: noch 2 Jahre und ich habe es geschafft, diesem verlogenen Pack ( lol, wie Deine Worte :-) den Rücken zukehren.
..
Wieviele kleine Jungs hat die katholische Kirche in den letzten Jahrzehnten ihren Kindheit genommen?
Fakten, ja Fakten

-----------
"born free"

01.12.12 23:44

26797 Postings, 4384 Tage hokai#68..lol mach mal:-)

-----------
"born free"

01.12.12 23:55
1

1406 Postings, 4409 Tage niniveHokai,

glatt am Thema vorbei!
Das Thema dieses Threads ist ein Anderes als die Gesamtbewertung der katholischen Kirche. Schau Dir das Thema einfach mal an.
Zweitens: Ableitend aus zuvor Genanntem, geht es hier nicht um die Bewertung der Rolle/Exkulpation der katholischen Kirche die ist zweifelhaft in vielen Dingen - aber das ist ein anderes Thema!

Aber Drittens:
Du verweigerst die Diskussion an ganz harten Fakte, die hier genannt wurdenn!! Das ist, bei allem Respekt auch dir gegenüber, nicht o.k.  

01.12.12 23:59

26797 Postings, 4384 Tage hokaininve ob am thema vorbei oder nicht

short brake..kümmmer mich gleich um Dich.
...
bevor 1-2-3 den Schwanz einzog und ihn sperrte, wollte Sektionschef noch was posten:
""Ich war überall im Orient, ich finde das Leben und die Menschen dort großartig. Alles ist einfach, keine Hetze, kein Stress, Abwechslungsreich und die Menschen sind sehr freundlich.
Wo findest du so etwas in Europa?
Es hängt davon ab, nach welcher Gesellschaft du suchst!
Wer nach Frieden und Ruhe sucht, findet sie und wer streitsüchtig ist bekommt auch seinen Streit.
Wer anständig ist, sucht seine passende Gesellschaft und wer verdorben ist, findet seine Gesellschaft.
Überall auf der Welt gibt es das Gute und das Schlechte, sie sind nur eine Haaresbreite voneinander entfernt."
-----------
"born free"

02.12.12 00:00

26797 Postings, 4384 Tage hokaiso ninive. was sind die ganz harten Fakten

Nummer 1: Intoleranz

Hab ich verstanden, weiter?
-----------
"born free"

02.12.12 00:13
1

26797 Postings, 4384 Tage hokaiwar jemand von Euch in der Wüste?


diese Schönheit  
-----------
"born free"

02.12.12 00:14
1

34909 Postings, 3985 Tage NokturnalMeinst du die Mark Brandenburg ?

02.12.12 00:20

26797 Postings, 4384 Tage hokainoktureal, ich meine nicht

meinen tuen alte, verschrobene Männer, die aufgegeben haben.

-----------
"born free"

02.12.12 00:23

26797 Postings, 4384 Tage hokaisektionchef meint zu #64

"Du zitierst aus dem Koran und ich zitiere aus der Bibel. Meine Zitate sind aus dem christlichen Buch.
Oder ersetzt deiner Meinung nach  das Konzil die Bibel?
Ist der Papst ident mit Jesus?
soll der Konzil die Bibel ersetzen?
Ist die Bibel nicht das Wortgottes?
Ist der Papst ein Gott?

Ja, wozu brauchen wir dann Jesus?"
...


PS: Meine Meinung, ihr Jesus "Gläubigen": Butter bei de Fische und entsperrt Sektionschef.
Fische...da war doch was:-)
-----------
"born free"

02.12.12 00:24
1

26797 Postings, 4384 Tage hokaileben kann so schön bunt sein

02.12.12 00:32

26797 Postings, 4384 Tage hokaiich freu mich schon, in 2 Jahren NEWTOPIC.


dann wird wieder vom Untergang des Abendland lamentiert...ohje:-)
-----------
"born free"

02.12.12 09:21
2

24654 Postings, 7446 Tage Tony Ford@ninive...

Bitte ehrliche Antwort:
Wie oft bist du in Agypten, den VAE, Saudi Arabien und dem Iran gewesen?

Ich bin von Hause aus ein Liberaler - in jeder Hinsicht. Aber ich bin 25 oder 30 oder 35 mal, ich weiß es wirklich nicht mehr, beruflich in diesen Ländern gewesen.

Ich habe Angst!

Wenn ich durch so manche Stadtteile in Berlin, Köln, usw. laufen würde, hätte ich ebenso Angst.

Wenn du jedoch durch Dubai laufen würdest, wirst du keine Angst haben müssen, denn die Kriminalitätsrate ist dort sehr gering und Juden leben neben Christen und Muslime zusammen ohne Anfeindungen, usw.

Mensch ist und bleibt Mensch, die höhere Gewaltbereitschaft resultiert einzig und allein an einer nicht gut funktionierenden Gesellschaftsordnung, welche vor allem aus Armut und Perspektivlosigkeit geprägt ist.

Geb den Muslimen da unten Perspektiven und Wohlstand, dann wird die Macht der Extremisten schwinden, die Zahl der Mitläufer deutlich zurückgehen.

 

 

02.12.12 09:26
2

24654 Postings, 7446 Tage Tony Ford1-2-3...

#52
Hast du den Sinn und Zweck noch nicht verstanden?

Es geht hier nicht um Religion, sondern einzig und allein um grenzenlose Macht über Menschen zu erlangen eben über den Weg der Religion.

Bei Hitler waren es eigene Ideologien, bei den Islamisten ist es die Religion, in Nordkorea der Kommunismus.  

02.12.12 11:32
1

3196 Postings, 6012 Tage DahinterschauerLaßt die Ägypter wählen, was sie wollen

Ich muß Tony Ford Recht geben: Ich habe noch nirgendwo so viele junge Leute brav mit ihren Eltern durch die Straßen spazieren gehen sehen, wie im Iran, und ich habe mich noch nirgendwo anders so sicher gefühlt. Daß sie vom Regime ausgenutzt werden, ist eine andere Sache. War es denn bei uns damals anders?
InÄgypten wird dann halt an den Stränden eine hohe Sichtmauer um die Touristenhotels mit eigenem Strand gezogen werden für die westlichen Frauen und außerhalb dürfen sie nur mit Kopftuch laufen.  Die große Armut jedoch, die wir westlichen Länder bei der Übervölkerung im Ägyten auch nicht eindämmen können, die werden die Leute mit gesteigertem religiösen Eifer besser ertragen können.  

02.12.12 21:40

202 Postings, 3542 Tage samsungg99Wow

1-2-oder-3 zwei monate sperre; hetze lohnt sich nicht  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben