Die Prototypen aus dem Hause Volkswagen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.04.05 14:37
eröffnet am: 27.04.05 14:37 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 27.04.05 14:37 von: EinsamerSam. Leser gesamt: 755
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.04.05 14:37

24466 Postings, 6063 Tage EinsamerSamariterDie Prototypen aus dem Hause Volkswagen

Die Prototypen aus dem Hause Volkswagen


Sieht aus wie ein Riesen-Käfer. Der NSU Typ 32 aus dem Jahr 1934. Leistung: 28 PS, 100 km/h Spitze


Der VW V3 ist ein Vorläufer des Käfers. Er wurde 1935/36 im Auftrag des Reichsverbands der deutschen Automobilindustrie entwickelt. Leistung: 23,5 PS, 100 km/h Spitze


Der VW 30 war schon näher am späteren Serien-Käfer dran. 1936/37 wurden 30 Vorserienfahrzeuge bei Daimler-Benz in Sindelfingen gebaut. Leistung: 23,5 PS, 100 km/h Spitze


Der VW EA 48 wurde 1955 entwickelt. Die viersitzige Limousine sollte weniger als ein Käfer kosten. Der Standard-Käfer kostete derzeit 3950 Mark. Leistung: 18 PS, 80 km/h Spitze


Wie der Karmann-Ghia wurde VW EA 47-12 (1955) von dem Italiener Luigi Segre entworfen. Leistung: 30 PS, 80 km/h Spitze


1960 als geräumiger Käfer-Nachfolger geplant, wurde der EA 97 später verworfen. Leistung: 30 PS, 110 km/h Spitze


Der VW 142-2/53 (1962) war ebenfalls als Käfer-Nachfolger geplant. Leistung: 30 PS, 80 km/h Spitze


Der VW EA 235 (1967) war der erste Volkswagen mit Wasser-, statt Luftkühlung. Leistung: 45 PS, 125 km/h


Über Geschmack läßt es sich bekanntlich streiten. Der 1955/56 entwickelte VW EA 47-12 sieht wie ein unförmiger Lada aus. Leistung: 30 PS, 80 km/h Spitze


Wie auch der Käfer wurde der VW EA 266 (1969) von der Ferdinand Porsche KG entwickelt. Leistung: 100 PS, 189 km/h


Der VW EA 272 (1972) sieht aus wie eine Mischung aus Passat und Scirocco. Leistung: 55 PS, 147 km/Spitze


Die Ähnlichkeit des VW Chicco (1975) mit dem späteren Polo ist verblüffend. Leistung: 40 PS, 130 km/h


Der VW Student wurde 1982 entwickelt. Mit einer Fahrzeuglänge von 3,13 Meter ist er so groß wie ein Lupo. Leistung: 50 PS, 157 km/h Spitze


Bereits 1992 kam im VW Chico ein sogenannter Hybrid-Antrieb (Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor) zum Einsatz. Leistung: 34 PS, 131 km/h Spitze

Quelle: volkswagen.de, bild.de

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 

   Antwort einfügen - nach oben