Die Narren und die Nazis

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.02.09 22:03
eröffnet am: 18.02.09 21:55 von: Happy End Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 18.02.09 22:03 von: sacrifice Leser gesamt: 169
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

18.02.09 21:55
3

95441 Postings, 7407 Tage Happy EndDie Narren und die Nazis

Das Erste | Mittwoch, 18.02.2009 | 23:30 Uhr

Die Narren und die Nazis

WDR/HR  | Länge: 45 Minuten 
 
Film von Frank Gutermuth und Sebastian Kuhn 
 
Die Geschichte von Karneval und Fastnacht im Nationalsozialismus gehört zu den verdrängten Kapiteln der Vergangenheit. Das ist erklärlich: Das Verhalten der meisten Vereine ab 1933 ist alles andere als ein Ruhmesblatt. Zivilcourage gegen das neue braune Denken findet man nur selten, dafür aber viele Fälle von eiliger Anpassung und freiwilliger Unterwerfung. Seit dem Machtantritt Hitlers unternehmen die Nationalsozialisten allerhand, um den Karneval ideologisch für ihre Zwecke nutzen zu können. Protest - etwa gegen die vielen judenfeindlichen Maßnahmen - gibt es kaum, Selbstbehauptung erfolgt im Regelfall nur dort, wo es um den Erhalt der organisatorischen Selbstbestimmung des Karnevals geht. Ansonsten biedern sich die Karnevalisten nicht selten an die neuen Herren im Land an, wenn nicht sogar Konsens und gegenseitiges Einvernehmen herrscht.
Die Dokumentation von Frank Gutermuth und Sebastian Kuhn begibt sich auf Spurensuche in den Karnevalshochburgen Köln und Mainz, findet aber auch bemerkenswerte Geschichten von leisem Widerstand in einem Dorf am Rande von Frankfurt und von „echt nationalsozialistischem" Frohsinn in Nürnberg, der Stadt der Reichsparteitage. Zeitzeugen und Dokumente erinnern an wenige mutige Heldentaten und viele Momente, bei denen das Lachen im Halse stecken bleibt. 

Quelle: http://programm.daserste.de/...;dpointer=30&anzahl=38&ziel=30

 

18.02.09 22:00
1

14717 Postings, 4574 Tage Karlchen_VKlar, denn es waren immer die Spießbürger, die

den Karneval für ihre Zwecke instrumentalisiert haben.  

18.02.09 22:03
1

29429 Postings, 5666 Tage sacrificedas gleiche gilt auch für die Technoszene

die einschlägigen Geldgeber sind auch alle nich ganz ohne was sowas angeht, aber komischerweise alle. Auch die Casinobosse usw, die sind alle mega untolerant und so^^Wie kommt das bloss
-----------

   Antwort einfügen - nach oben