Deutschland gegen Argentenien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.07.14 09:52
eröffnet am: 10.07.14 08:00 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 11.07.14 09:52 von: exquisit Leser gesamt: 1049
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

10.07.14 08:00
3

46524 Postings, 5020 Tage RubensrembrandtDeutschland gegen Argentenien

Das ist der unangenehmere Gegner. Die deutsche Hintermannschaft hat doppelt
so viele Tore durchgelassen wie die argentinische. Während die argentinische
Hintermannschaft stabil ist, kann man das von der deutschen nicht sagen.
Der Sieg der deutschen Mannschaft gegen Brasilien ist nicht von einem anderen
Stern, sondern auf die Schockstarre der Brasilianer zurückzuführen. Etwas Ähn-
liches konnte auch bei der deutschen Mannschaft im Spiel gegen Schweden
beobachtet werden. Von Argentinien ist so etwas nicht bekannt. Argentinien
hatte auch eindeutig den schwereren Gegner und musste auch im Regen spielen.
Da sieht Fußball nicht so schön aus. Die Medienlandschaft bewegt sich wieder
einmal in einer Parallel-Welt. Es kommt eindeutig auf die Hintermannschaft an
und da ist Argentinien besser. Auch wenn Argentien weniger Ruhezeit hat:
Deutschland hat allenfalls eine 50 % - Chance!  

10.07.14 08:02
2

1463 Postings, 5960 Tage Nebelland2005Argentenien Argentien oder

doch besser Argentinien? ;.)  

10.07.14 08:04

46524 Postings, 5020 Tage RubensrembrandtArgentinien,

10.07.14 08:16

46524 Postings, 5020 Tage RubensrembrandtD gegen Argentinien klarer Favorit?

http://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/...land-klarer-Favorit.html

Gegen dieses Argentinien ist Deutschland klarer Favorit

Langeweile und Fehler bestimmten das Halbfinale zwischen Argentinien und Holland. Die Südamerikaner siegten im Elfmeterschießen und stellen sich auf "ein schwieriges Finale" gegen Deutschland ein.  

10.07.14 08:20
4

24273 Postings, 7960 Tage 007BondEine 50 %-Chance besteht zunächst immer:

Denn entweder verlieren oder gewinnen sie. Denn ein Unentschieden gibt es im Endspiel nicht! Und das gilt im Übrigen für beide Teams! Wie die Chancenverteilung dann tatsächlich am Spieltag ist, hängt von vielen weiteren Faktoren ab.

Fallen ggf. wichtige Spieler aus?
Wie ist die Tagesform der Manschaft und wie die wichtiger Spieler?
Die Leistung des Schiedsrichters.
Das Publikum.
Manchmal ist es auch nur das "Quentchen Glück", das spielentscheidend ist!

Der Ball ist rund ... das Spiel hat 90 Minuten ....
 

10.07.14 08:21
4

61594 Postings, 6582 Tage lassmichreinUnd was hat das Ganze jetzt mit dem

Eurobetrug zu tun ?  
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

10.07.14 08:27
1

44542 Postings, 7641 Tage SlaterRubens.

wo ist denn jetzt die Verschwörung?  

10.07.14 08:28

4721 Postings, 2679 Tage Astragalaxia1den zusammenhang

mit den gruenen kann ich auf den ersten blick auch nich erkennen...hab ich was uebersehen?  

10.07.14 08:31
6

36845 Postings, 6615 Tage TaliskerAlles eine abgekartete Sache

In Argentinien steht der Staatsbankrott vor der Tür, in D steht der Zusammenbruch der Währung, der Börse und des Staates vor der Tür, von der EU mal ganz zu schweigen.

Und wer steht im Finale der WM?
Wer da noch an Zufall glaubt, ist noch nie von Rubensrembrandt aufgeklärt worden.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

10.07.14 08:40

527 Postings, 4046 Tage sternivo007Bond

hat völlig Recht. Das wird eine schwere Angelegenheit, die argentinische Abwehr ist sehr stabil. Kräftiges Daumendrücken ist angesagt.  

10.07.14 13:53
3

69031 Postings, 6567 Tage BarCodeGott sei Dank!

Wenigstens Rubens behält seinen Pessimismus! Da könnte es ja noch was werden.
Wenn der jetzt auch noch einen gnadenlosen Sieg vorhergeagt hätte, wärs richtig eng geworden!
-----------
"Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts." - Ilias, 2. Gesang, 486

10.07.14 14:02
1

46524 Postings, 5020 Tage Rubensrembrandt#11 Wieso?

Den Sieg gegen Brasilien habe ich vorausgesagt: D haushoher Favorit.

http://www.ariva.de/forum/...r-Loew-ohne-Fuehrerschein-501722?page=-2  

10.07.14 14:05
3

34209 Postings, 7728 Tage DarkKnightArgentinien wird gewinnen, weil Dtld für

den Fußball-Olymp ( 4 WM-Titel oder mehr ) einfach noch nicht reif ist.

Dazu gehören v.a. Respekt für den Gegner und Freude am Spiel .... und nicht nur am Sieg.

Im übrigen darf ich daran erinnern, dass es für Dtld immer so war, dass sie im ersten Schritt zwar grandios alles überrannt haben (Holland 1940 oder Holland 1974 z.B., Frankreich 1914, 1940 und 2014 z.B.), aber wenn richtige Gegner anstehen, werden sie schnell blass.  

10.07.14 16:37
1

4990 Postings, 3179 Tage GibichRichtich, D.Knight! - unterm Strich

machen die deutschen Player wegen mangelnder Reife niemandem Freude und allen nur Ärger. Wenn sie wirklich einmal ganz nach oben kommen, kann man darauf warten, wann sie mit dem Finger auf andere zeigen müssen. Die Amerikaner waren schon dran, und neuerdings sind das die Chinesen nicht nur gewesen, sie sind es auch noch.
Auf die kleinen Holländer und die Franzosen -  trotz ihrer langen Hosen - muss gar nicht erst gezeigt werden, so vergleichsweise wenig reißen die, wenn es nicht nur bergauf, sondern auf den Gipfel hinaufgehen soll.

Mit allem Respekt, DK - diesmal steht ein richtiger Gegner an, auch wenn vier WM-Titel oder mehr sozusagen auf Anhieb oder wenigstens in einem Zug  bisher noch kein Land geschafft hat.
(Die Brasilianer kommen, wegen ihrer langen Durststrecken, nach denen sie jedesmal wieder von vorne anfangen mussten, für den Fußballolympgipfel sowieso nicht in Frage.)

Schlimmer noch!! Bei Licht betrachtet, herrscht auf diesem Gipfel immer schon gähnende Leere...
Noch...! - Denn die wildentschlossenen Blicke, die die Weißhimmelblauen dieser Tage zu den umwölkten Höhen hinaufwerfen, wirken dann doch irgendwie überzeugend, auch wenn das schwer nachvollziehbar ist. Wenn sie dann oben sind, werden sich die Wolken schnell verziehen, und die Deutschen werden wieder empört mit den Fingern hinaufzeigen.  

10.07.14 16:45
1

34209 Postings, 7728 Tage DarkKnight@Gibich: ...ähemm ... nur kurz zur gähnenden Leere

auf dem 4-Titel-Olymp ... den du unbesetzt siehst:

Italien

1934 - 1938 - 1982 - 2006


:-)))

 

10.07.14 21:41
1

4990 Postings, 3179 Tage GibichKann ich nur zustimmen, DK.

Die Italiener werden leicht übersehen, und dass sie viel draufhaben, muss auch nicht jeder wissen. Das ist ihr ganz besonderes Volksvermögen olympischer Prägung und betrifft nicht nur ihren Fußball wie im alten Rom.
Davon nur so viel Aufhebens zu machen, wie eben nötig, nicht nur darin sind sie Spitze, sie drehen auch  als nicht so ganz legitime Nachfahren der alten Griechen den Neugriechen, die schon die längste Zeit ihr Erbe heruntergewirtschaftet haben, eine lange Nase. Und nicht nur denen.

Vielleicht haben die alten Griechen und Römer auch gefußballert, aber wenn überhaupt, dann wahrscheinlich nur unter ferner liefen. (Fußball-Experten fragen!)
Den nicht ganz unbekannten Doktorantenscherz, dass die alten Griechen mit apubalia die Nase vorn hatten, haben ihre Nachfahren natürlich nur zu gern geglaubt.

Historisch betrachtet hätten es vielleicht sogar als erste die Chinesen verdient, auf dem Fußballolymp zu thronen, aber wo kämen wir denn da hin, wenn die sich auch noch dort breitmachen! Das fehlte gerade noch!

 

10.07.14 21:44
1

743 Postings, 3318 Tage PerimeterEine Sache wäre bei Deutschland-Niederlande

doch interessant gewesen:

Das Duell Blind gegen Lahm.

Na ja, hahaha, oder hatten wir den schon?

Viva Colonia!  

10.07.14 21:49

1929 Postings, 5774 Tage ripperDeutzschlaaand gegen Agenten

das wäre die richtige Überschrift gewesen,

schade um die Tippfehler Rubensr

aber das hast du doch bestimmt gemeint.....  

10.07.14 22:07

4990 Postings, 3179 Tage Gibich#17. Den Lahm hatten wir schon, Parameter.

Aber den Blind find ich jetzt nicht (so gut.)

Sämtliche Namen des niederländischen Kaders haben nur Experten im Kopf, und dass ich das nachgoogle, dazu bin ich zu faul, ehrlich gesagt. "Agentinien" hingegen hätte ich gerne gesehen, aber Rubens hat das Problem anders gelöst, wie das so seine Art ist.  

10.07.14 22:14

4721 Postings, 2679 Tage Astragalaxia1loew fehlt die fuehrungs-persoenlichkeit

das hat schon polizeiwachtmeiser ernst mueller festgestellt...ungeheuerlich, dass diese personifizierte inkompetenz, die nur einen faehigen stuermer-gesellen gesichtet und in den flieger nach rio geschickt hat, sich erdreistet hat, den kleinen phil ins mittelfeld zu verfrachten um so die zweistelligkeit gg portugal zu verhindern...die erfolglosigkeit der personalie loew spricht baende und is erdrueckend..kein einziger titel, lediglich immer verlumpte halbfinal-/ oder finalteilnahmen  gehen auf sein konto... das ausland lacht sich schon seit jahren kaputt ueber diese ehemalige fussball-nation deutschland, die zwar fast immer schoen spielten, aber nie das tor trafen...england, italien, frankreich, brasilien, argentinien o brasilien, um jetzt mal zwei oder drei fantastische fussball-nationen zu nennen, haetten den loew schon vor jahren zum teufel gejagt, ihm nachtraeglich das salaer gestrichen und lebenslaenglich stadionverbot erteilt...

so siehts aus...deutschland wird gg argentinien untergehen...die verwunderlichen ausreisser gg brasilien, frankreich, portugal oder usa wert ich mal als zufallsglueck...kann ja mal passieren...

am montag wird jogi weg sein und die fussball-welt wird diese ueberfaellige entscheidung des dfb hoffentlich so aufnehmen, dass sie uns dann uns dann endlich mal wieder ansatzweise ernst nehmen kann....

daumen druecken, dass der 5. ausreisser am sonntag ausbleibt...

 

11.07.14 01:57

743 Postings, 3318 Tage Perimeter#19 Brauchst nicht zu googeln,

holländische Aufstellung steht in jeder Donnerstags-Zeitung.

Wie sagte der Fernseh-Reporter (sinngemäß): Robben ... Blind ... Das hat er erstaunlich gut gesehen ...

Aber ok, das fand ich auch nicht sooo witzig, reiten wir nicht weiter drauf rum...  

11.07.14 09:43
1

34209 Postings, 7728 Tage DarkKnightArgentinien wird gewinnen, weil Synchronizitäten

gegen Dtld sprechen:

1. Statistik

auf dem amerikanischen Kontinent hat noch keine europäische Mannschaft gewonnen

2. Klose-Faktor

Klose hat seine Karriere mit einem verlorenen WM-Finale begonnen ... das ist prägend aus Sicht des Universalgesetzes ... er wird es auch mit einer Niederlage beenden

3. Papst-Faktor

Der zurückgetretene dt. Papst und der amtierende argentinische Papst werden beide göttlichen Beistand einholen ... wenn Gott gerecht ist, dann wird er den argentinischen Papst unterstützen, weil er sich vor der schweren Aufgabe nicht drückt

4. Neuer-Faktor

Wer sein Heimatland verrät (Schalke 04), wird irgendwann vom Schicksal eingeholt ... und muss den Preis dafür zahlen .. und zwar genau dann, wenn es am meisten schmerzt: im Finale. Mindestens 3 Tore gegen Neuer sind vom Universalgesetz vorgesehen

5. Brasilien-Faktor

Brasilien ist zu überheblich geworden; das 7:1 reicht noch nicht als Lehre, erst wenn auch Argentinien noch gewinnt, dann haben sie nicht mal gegen den Weltmeister verloren und sind noch eine Klasse tiefer gerutscht

6. Italien-Faktor

30% der Argentinier sind italienischer Herkunft, für Dtld wird es so sein, als ob man gegen Italien spielt ... und da sie bereits zweimal gegen Argentinien gewonnen haben, ist das Kontingent bis zum Ende aller Tage erschöpft.

7. Wetten-Faktor

Die Buchmacher zahlen aktuell 3,6 zu 1 bei einem Sieg Argentiniens. Da sich die Masse immer irrt, ist die Sache klar.  

11.07.14 09:46
1

35034 Postings, 4019 Tage NokturnalVerdient du olle Unke !

11.07.14 09:47
1

34209 Postings, 7728 Tage DarkKnightSieht nach Volltreffer aus ...

11.07.14 09:52

11452 Postings, 4340 Tage exquisit#22 - wenn wir den pot holen,

dann ziehen wir "erst" mit dem zweitplazierten gleich. Keine sorge also, noch nicht jetzt Aber ja, für später...ja, da wäre diese wohl berechtigt(er) :-)  

   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ