Deutsche Börse - Aktien strong buy.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.03.01 09:20
eröffnet am: 07.03.01 09:20 von: Karlchen_I Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 07.03.01 09:20 von: Karlchen_I Leser gesamt: 141
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.03.01 09:20

21799 Postings, 7810 Tage Karlchen_IDeutsche Börse - Aktien strong buy.

Die Deutsche Börse steigt ins Werbegeschäft ein. Zusätzliche Einnahmequellen werden ab jetzt dadurch erschlossen, daß die Deutsche Börse den bei ihr gelisteten Aktiengesellschaft eine Plattform zur besseren Vermarktung bietet. Dazu sollen nunmehr verstärkt einschlägige Instrumente wie AdHoc-Mitteilungen genutzt werden. Neuigkeiten, Zahlen oder andere den Aktienkurs beeinflussende Fakten müssen die AdHoc-Mitteilungen nicht mehr enthalten. Vorreiter bei der Nutzung des neuen Instruments ist die am Neuen Markt gelistete DataDesign, wie folgendes Beispiel zeigt:


Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der
                  Emittent verantwortlich.



                  Hohe Nachfrage im Bankengeschäft München - Die DataDesign AG, führender
                  Anbieter für Transaktions- und Sicherheitslösungen im Internet-Business, meldet volle
                  Auftragsbücher für die kommenden Monate. Die Nachfrage nach den modernen
                  Lösungen für E-Banking und E- Brokerage der DataDesign AG ist in den ersten
                  Monaten des neuen Jahres deutlich angestiegen. Neben bestehenden Kunden, die
                  Folgeaufträge vergeben haben, entschieden sich auch viele Neukunden für das
                  Angebot der DataDesign AG. Zu diesen Kunden gehören unter anderen die HSBC
                  Trinkaus & Burckhardt KG, die Oldenburgische Landesbank AG sowie die Berliner
                  Börse. Aber auch die Partnerschaft mit Siemens Business Services, SBS, trägt
                  Früchte. So arbeitet nun auch die Bethmann-Bank mit Technologien von DataDesign
                  und nutzt dabei das in Kooperation mit SBS angebotene Hosting-Geschäftsmodell
                  (ASP). Dieses ist vor allen Dingen für kleinere und mittelständische Banken eine
                  interessante Option. Ein Vorteil für DataDesign in dieser Zielgruppe ist der Umstand,
                  dass der Softwareanbieter neben seinem Angebot kompletter E-Banking und
                  E-Brokerage-Lösungen auch die Integration in bestehende Backendsysteme
                  sicherstellt. Gerade bei Banken, die Kordoba- oder Actis-Systeme nutzen, führt dies
                  durch die vorkonfigurierte Anbindung der DataDesign-Produkte zu deutlich kürzeren
                  Projektlaufzeiten. Auf Grund der stark steigenden Nachfrage und der guten
                  Kundenbasis wird die DataDesign AG in den nächsten Wochen neue Finanz-Produkte
                  einführen, die das bisherige Angebot ergänzen werden. Ad-Hoc-Mitteilung,
                  DataDesign AG, München, 07.03.2001
 

   Antwort einfügen - nach oben